Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Das Eloxalverfahren

No description
by

Friederike Schneider

on 14 December 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Das Eloxalverfahren

Eloxalverfahren:
natürliche Oxidschicht von Aluminium
ist leicht zerstörbar durch Säure/ alkalische Lösung

Eloxalverfahren verhindert vollständige Oxidation von Aluminium



Das Ergebnis:
eine dicke Oxidschicht 0,025 µm (5000x größer als vorher)
Oxidschicht bildet eine wabenförmige Struktur
Grund der Porenbildung:
Einflüsse:
Wahl des Elektrolyten (Konzentration & Temperatur)
Spannung
Dauer der Behandlung
Aluminium
Das Eloxalverfahren
Referat von
Tamara Bizmark,
Mira Rothenberg & Friederike Schneider

EL
ektrolytische
OX
idation von
AL
uminium
verd. Schwefelsäure
Das Verfahren:
Aluminium wird gereinigt, Oxidschicht dabei entfernt
bedient sich der Elektrolyse (Anode = Aluminium (+); Kathode = (-))
An Kathode (Reduktion):
An Anode (Oxidation):
Gesamt lässt es sich wie folgt beschreiben:
die Aluminium Ionen reagieren weiter:
Bildung einer isolierenden Oxidschicht
Spannung steigt, da kein Stromfluss
Oxidschicht wird durch erhöhte Spannung zerstört Oxid-schicht wächst nach innen
Porenartige Kanäle entstehen
Weiterverarbeitung:
1. Adsorptives Färben:
a)
mit organischen Farbstoffen
:
behandeltes Al. in heiße Farbstofflösung
Farbstoffmoleküle lagern sich in den oberen Bereichen der Poren an (Bindung mit Oxidschicht)

b)
mit anorganischen Farbstoffen
:
behandeltes Al. wird neutralisiert & gespült
in Metallsalzlsg. getaucht
die Ionen werden in den Poren zu einem Feststoff
2. Elektrolytisches Färben:
unter Wechselspannnung:
Elektrolyt enthält ein färbendes Metallsalz
Ionen setzen sich in den Poren fest
passiert schon während der Elektrolyse selbst
lichtechte Färbung
Verdichten der Poren:
Reaktion zwischen Aluminiumoxid und Wasser
Wasseraufnahme Volumenzunahme
Poren verengt verschlossen
Verhinderung von Einlagerung korrosionsfördernder Stoffe
Nutzung:
dicke Eloxalschichten:
Korrosionsschutz in der Bauindustrie, Automobilteile & Haushaltsgegenstände
dünnere Eloxalschichten:
dekorativer Zweck MP3-Player & Türgriffe
Quellen:
http://www.google.de/imgres?imgurl=https%3A%2F%2Fupload.wikimedia.org%2Fwikipedia%2Fcommons%2F2%2F21%2FAnodisation.jpg&imgrefurl=https%3A%2F%2Fde.wikipedia.org%2Fwiki%2FEloxal-Verfahren&h=681&w=807&tbnid=NtzSID5-Mw7ojM%3A&docid=cp0UVWV7D4ANMM&ei=O5kvVvWeCYz3UJmahNgL&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=670&page=1&start=0&ndsp=18&ved=0CCEQrQMwAGoVChMItaj73vziyAIVjDsUCh0ZDQG7
27.10.2015 16:55 Uhr
http://www.sr71.dyndns.info/images/info--eloxieren-von-aluminium/eloxal-micro-01.jpg
27.10.2015 18 Uhr
http://www.chemie.de/lexikon/Eloxal-Verfahren.html#F.C3.A4rben_der_Oxidschichten
05.12.2015 15:30 Uhr
Schroedel, Chemie Heute SII
http://www.chemieunterricht.de/dc2/echemie/eloxalt.htm
05.12.2015 16 Uhr
http://www.chemieunterricht.de/dc2/echemie/images/eloxal3.jpg
14.12.2015 17:30 Uhr
Full transcript