Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Weltspieltag

Anleitung für die Durchführung einer Spielaktion
by

Anne Wegmüller

on 13 December 2017

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Weltspieltag

Was ist in der Planungsphase wichtig?
Durchführungsort
Wo soll die SpielAktion stattfinden?
Was bietet dir die Fachstelle SpielRaum ?
Koordination der verschiedenen Aktionen, die am Weltspieltag durchgeführt werden.

Plattform schaffen für die Weltspieltag-Aktionen im Kanton Bern (Webseite, facebook-Auftritt, Medienarbeit).

Werbematerial virtuell: Aufrufflyer zum weiter verschicken, Logo, Maske für Programmflyer

Durchführen einer fachlichen Abendveranstaltungen für Fachpersonen aus der Kinderanimation.

Zur Verfügungstellung einer Anleitung für die Organisation und Durchführung einer Aktion am Weltspieltag vom 30. Mai 2018


Anleitung für die Durchführung einer Spielaktion am Weltspieltag

Was ist zu klären?
Was sollte bedacht werden?

Quartierstrasse /Begegnungszone
Park/öffentliche Grünfläche
Brachflächen/Zwischenräume
Wald/Waldrand
Spannend ist es, Orte zu bespielen und zu beleben, die sich die Kinder im Alltag nicht oder nur punktuell aneignen, sich aber durchaus eignen würden dafür. Der Aktionsradius für das freie Spielen draussen der Kinder kann somit erweitert werden.
Mögliche Orte können sein:
Zeitpunkt
Um welche Zeit soll die SpielAktion stattfinden?
Der Weltspieltag findet am Mittwoch, 30. Mai 2018 statt.
Die meisten schulpflichtigen Kinder haben am Mittwoch bis um 12.00 Uhr Schule. Die Spielaktion, könnte also ab dem Mittag angeboten werden.

Unsere Erfahrungen zeigen, dass sich um diese Jahreszeit auch Spielaktionen am späteren Nachmittag in den Abend hinein bewähren. Es besteht auch die Möglichkeit ein gemeinsames Abendessen (Bräteln, PicNic...) zu organisieren, an dem auch berufstätige Eltern teilnehmen können.
Thema
Unter welchem Thema soll unsere SpielAktion durchgeführt werden?

Das Motto des Welspieltages 2018 ist folgendes: Bern spielt mit!
Klar ist, dass eine Spielaktion unter freiem Himmel angeboten werden sollte. Sonst seid ihr sehr frei.
Mögliche Themen für eure Spielaktion könnten sein
DRaussen Spielen fägt
Vergessene Spiele neu entdecken (Märmeli, Strassenspiele, Gummitwist usw.)
Begegnungszonen bespielen oder Spielfest (inkl. Strasse sperren)
StrassenKreidenspiele
Wasserspiele
Spiele im Wald
zämä spile, zämä sii (mit Zvieri oder Bräteln)
Strassenpirat_innen
StrassenSpielzirkus
Naturlotto
Spielflohmarkt
Was bieten wir an?
Inhalt


Eine Überlegung wert, ist sicherlich folgende: Für wen wollt ihr das Angebot machen? Für jüngere Kinder, ältere Kinder, Eltern, Grosseltern? Wir empfehlen ein Angebot, das möglichst vielseitig und für alle spannend ist.

Wo erhalte ich Material für die Spielaktion?
Material
Viele Gemeinden vermieten Material für Feste wie Festbankgarnituren, Grille, Partyzelte usw.

Spielmaterial kann entweder aus Alltags- oder Recyclingmaterial selber hergestellt werden oder gemietet werden.
Adressen für die Spielmaterialausleihe:


Ludotheken in eurer Gemeinde oder Nachbarsgemeinde

http://www.spielraum.ch/spielwagen-und-fahrzeuge/
http://www.spielewerkstatt.ch
http://www.spieleninbern.ch/spieleninbern/spielangebote.html
Nebst einem strukturierten Spielangebot, sollten die Kinder jedoch die Möglichkeit haben frei zu spielen, was sie wollen!

Kinder sollen sich den Raum und das Angebot während der Aktion frei aneignen können. Jede_r soll kommen und gehen können wann sie/er will.

Das freie und selbstständige Spiel der Kinder soll gefördert werden. Deine Rolle besteht darin Impulse zu geben, aber nicht ein nachmittagfüllendes strukturiertes Konsum-Angebot auf die Beine zu stellen.
Auch die Bedürfnisse der erwachsenen Bezugspersonen der Kinder sollten bedacht werden: Sitzmöglichkeiten, Kaffee, Brätle usw.
Wie informiere ich die Kinder und Eltern über die Aktion?
Mobilisieren
Wichtig ist, dass die Kinder wie auch die Eltern in eurer Gemeinde von deiner Spielaktion am Weltspieltag wissen.

Informationsbrief/-flyer über Schule und Kindergarten verteilen
Informationsbrief/-flyer über Kitas, Kindertreffs, Spielgruppen verteilen
Plakate aufhängen an verschiedenen frequentierten Plätzen in der Gemeinde
Informationsmail an Elternverein, Quartiervereine usw.
Aufschalten auf lokalen Webseiten (Gemeinde, Vereine, Kinderanimation...)
Veranstaltungshinweise oder Berichterstattungen vor der Aktion in den lokalen Medien
Informationskanäle können folgende sein:
Wer könnte uns bei der Realisierung der Aktion unterstützen? Wie?
Unterstützung
Gibt es ein lokale Medien, die eine Berichterstattung machen könnten zu unserer Aktion?

Mediale Berichterstattung
Finanzielle Unterstützung
Welche lokalen Players aus Wirtschaft, Vereinswesen usw. gibt es, die wir gezielt für die finanzielle Unterstützung der Aktion anfragen können?

Tatkräftige Mithilfe
Gibt es Eltern, SeniorInnen, freiwillig Engagierte usw. welche bereit sind am Weltspieltag selber mitzuhelfen? Was gibt es für Aufgabenbereiche, die wir abgeben können?

Muss ich für den gewählten Ort eine bewilligung für die Nutzung einholen?
Bei weiteren Fragen deinerseits kannst du uns gerne kontaktieren
Fachstelle SpielRaum
Quartiergasse 13
3013 Bern
kerstin.debruin@spielraum.ch
031 382 05 95

Aktuelle Informationen zum Weltspieltag findest du unter

http://weltspieltag.ch

https://www.facebook.com/weltspieltag
Herzlichen Dank für Dein wichtiges Engagement für den Weltspieltag!
Do it yourself!
Full transcript