Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Europäische Zentralbank

No description
by

Ivonne Potthast

on 7 February 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Europäische Zentralbank

Europäische Zentralbank - EZB
Inhaltsverzeichnis
Historischer Überblick
Wirtschafts- und Währungsunion (WWU)
Aufbau der EZB
die Autonomie
Unterscheidung Eurosystem und Europäisches System der Zentralbanken
Aufgaben der EZB
geldpolitische Strategie
Stabilitätsziel
,
Europäische Zentralbank - EZB
Aufbau der EZB
Ein
ausführendes
Organ
zwei
Beschlussorgane
EZB-Direktorium
Erweiterter Rat der EZB
EZB-Rat
Autonomie der EZB
= Unabhängigkeit der EZB
oberstes Beschlussorgan
Erlassen der Leitlinien und Beschlüsse
Festlegung der Geldpolitik des Eurogebiets
tagt zweimal pro Monat

Vorbereitung der Sitzungen des EZB-Rats
die Durchführung der Geldpolitik des Euroraums
Führung der laufenden Geschäfte der EZB
„Übergangsgremium“
Beratungs- und Koordinationsfunktion
http://www.ecb.europa.eu/ecb/orga/decisions/govc/html/index.de.html
http://www.ecb.europa.eu/ecb/orga/decisions/genc/html/index.de.html
Europäisches System der Zentralbanken (ESZB)
Das Eurosystem

,
1990
Beginn der 1. Stufe
der WWU
1991
Maastricht-Vertrag
1994
Beginn der 2. Stufe
1998
Einrichtung der
EZB
1999
Beginn der 3. Stufe
Einführung des Euro als Buchgeld
2002
Einführung des Euro
als Bargeld
Die drei Stufen der WWU
Von der WWU zur Eurozone
1. Stufe


Aufhebung aller Beschränkungen des freien Kapitalverkehrs
2. Stufe


Gründung des Europäischen Währungsinstituts (EWI)
diente zum Vorarbeiten für die Schaffung der einheitlichen Währung
3. Stufe

Festlegung der Wechselkurse
EZB übernimmt Verantwortung für Geldpolitik
Senkt den Leitzins, bitte!
umfasst:

die EZB und
die nationalen Zentralbanken (NZBen) aller 28 EU-Mitgliedstaaten
Konvergenzkriterien
• hoher Grad an Preisstabilität
• solide öffentliche Finanzen
• stabiler Wechselkurs
• niedrige und stabile langfristige Zinssätze
Die geldpolitische Strategie der EZB
Aufgaben der EZB
Vielen Dank für Euro Aufmerksamkeit!

Noch Fragen?
Geldpolitik
Verwaltung der Währungsreserven
Unterstützung Wirtschaftspolitik
reibungslosen Zahlungsverkehr fördern
Devisengeschäfte
genehmigt Ausgabe der Euro-Banknoten
Überwachung des Kreditwesens
Höhe der Münzausgabe steuern
besteht aus:
der EZB
den 18 nationalen Zentralbanken der Eurozone
sorgt für Preisstabilität in der Eurozone
En-dessous du taux d'intérêt directeur, s.v.p.!
Quelle: Dokument Bahlmann "EZB Aufgaben"
Die Zusammenarbeit im Rahmen dieser kleineren Gruppe von Banken wird als „Eurosystem“ bezeichnet.

Stabilitätsziel
Zwei-Säulen-Strategie
wirtschaftliche Analyse
monetäre Analyse
Beurteilung der kurz- bis mittelfristigen Bestimmungsfaktoren der Preisentwicklung
auf einen längeren Horizont ausgerichtet
Gegenprüfung
http://www.bundesfinanzministerium.de/Web/DE/Themen/Europa/Euro_auf_einen_Blick/Europaeische_Wirtschafts_und_Waehrungsunion/europaeische_wirtschafts_und_waehrungsunion.html
Bild: http://www.rotary1810.de/distrikt/03_dienste/berufsdienst/RYLA_sub/39751RYLA2013SEP.php
http://www.ecb.europa.eu/pub/pdf/other/escb_web_2011de.pdf
http://www.ecb.europa.eu/ecb/educational/facts/euint/html/ei_004.de.html
http://www.ecb.europa.eu/ecb/educational/facts/euint/html/ei_004.de.html
http://www.ecb.europa.eu/ecb/educational/facts/euint/html/ei_004.de.html
http://www.ecb.europa.eu/ecb/orga/decisions/genc/html/index.de.html
http://www.ecb.europa.eu/ecb/orga/independence/html/index.de.html
http://europa.eu/about-eu/institutions-bodies/ecb/index_de.htm
http://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/Downloads/Service/Schule_und_Bildung/unterrichtsmaterial_sek_1_banken_eurosystem.pdf?__blob=publicationFile
http://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/Downloads/Service/Schule_und_Bildung/unterrichtsmaterial_sek_1_banken_eurosystem.pdf?__blob=publicationFile
Das vorrangige Ziel: Preisstabilität
https://www.ecb.europa.eu/ecb/educational/facts/monpol/html/mp_004.de.html
von ivonne Potthast
Die Unterscheidung zwischen Eurosystem und ESZB ist notwendig, solange der Euro nicht in allen Mitgliedstaaten eingeführt würde.
muss ihre Aufgaben und Pflichten ohne Einflussnahme ausüben
Ivonne Potthast
Preisstabilität bedeutet, dass die Preise für Waren und
Dienste im Durchschnitt annähernd konstant bleiben
Für die Eurozone strebt der EZB-Rat eine Inflationsrate von mittelfristig unter, aber nahe 2% an.
http://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/Downloads/Service/Schule_und_Bildung/quiz_preisstabilitaet_1_definition_preisstabilitaet.pdf?__blob=publicationFile
Full transcript