Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Umwelt, Natur, Technik - Bionik

Fächerübergreifende Kompetenzprüfung (FÜK) von Aaron, Wilhelm und Jonas
by

Jonas Grau

on 9 August 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Umwelt, Natur, Technik - Bionik

Bionik
Jonas Grau, Aaron Proppe, Wilhelm Gamer
Umwelt, Natur, Technik
Gliederung
Allgemeines
kommt vom Wort
BIO
logie und Tech
NIK
Betätigungsfeld für Designer, Ingenieure, Naturwissenschaftler und Architekten
Bionik im Alltag
Anthropobionik
Geschichte
Allgemeines
Bionik im Alltag
Geschichte
Bewegungsbionik
Anthropobionik
Baubionik
geboren am 23. Mai 1848
1866 Praktikum bei der Maschinenfabrik Schwartzkopf
1867 bis 1870 Studium an der TU Charlottenburg
Arbeitete parallel zum Studium an ersten Experimentiergeräte
1870 freiwilliger Soldat im Deutsch-Französischen Krieg
Arbeitete 1871 bis 1880 für die Berliner Maschinenbaufirma Weber

1873 hielt Lilienthal öffentlich Vorträge über die Probleme des fliegens
1881 eröffnete Otto Lilienthal ein Unternehmen für Maschienenbau
1886 trat Lilienthal in den „Deutschen Verein zur Förderung der Luftschifffahrt ein
Teilgebiete
Strukturbionik
Klimabionik
Konstruktionsbionik
Gerätebionik
Sensorbionik
Verfahrensbionik
Evolutionsbionik
Neurobionik
1848
1891
1880
Leonardo da Vinci
geb. am 15.04.1452, gest. am 02.05.1519
war ein Universalgenie
1490 studierte er Flugbahnen
von Vögeln
zeichnete Entwürfe für Fluggeräte
Otto Lilienthal
Leonardo da Vinci
Otto Lilienthal
1890 baute er sich Absprungrampen auf Hügeln in Berlin
1891 erfolgte sein erster erfolgreicher Flug von 25 Metern mit dem „Derwitzer Apparat“
1893 erfolgte sein weitester Flug von 250 m
1890 bis 1896 baute Otto Lilienthal etwa 30 Flugapparate
Er machte etwa 2000 Testflüge in seinem Leben
Am 9. August 1896 starb er bei einem Absturz
1907
1490
1452
Robotik
Fortbewegung und Sensorik der Natur als Vorbild
Verwendung in unzugänglichen Gebieten
Baubionik
Fortbewegung am Bsp. der Stabheuschrecke
EcoBot
Löschroboter
Elefantenrüssel
Anthropobionik
Fortbewegung am Bsp. der Stabheuschrecke
EcoBot
Löschroboter
Elefantenrüssel
Gründe für Baubionik:
Klimaerwärmung und Rohstoffknappheit
Funktionsweise der Natur in die Architektur übertragen
hat sechs Beine
Stabiler Gang
permaneter Informationsaustausch
Lauron IV
(von karlsruher Forschern entwickelt)
EcoBot = "
Eco
logical Ro
bot
"
erhält Energie aus der umliegenden Natur
Vorbild: Fleischfressende Pflanze
Vorbild: Pyrophile Käfer
wittern Feuer aus vielen Kilometern
reagieren auf Infrarotstrahlung

Löschroboter OLE (Offroad Löscheinheit)
überwacht Wälder
löscht Waldbrände sofort
Der Expo Pavillion
Bewegungsbionik
Mehrzweckwerkzeug
Besitzt 40 000 Muskeln
"Bionischer Handling Assisten"
mit dt. Zukunftspreis ausgezeichnet
Antriebsmechanismen
Oberflächenbeschaffenheit
Strömungsanpassung

Haihaut
Die Fischflosse
Das Seehuhn
Spannweite : 7m
Fläche: 8m²
Länge: 3,9m
Gewicht: 18kg

EcoBot I
Energie aus Schnecken
Vergährung zu Methangas
EcoBot II
Energie aus Fliegen
Panzer wird zersetzt
2012 fertiggestellt
Standort: Süd-Korea
Vorgestellt auf der Weltausstellung 2012
Sich verändernde Fassade
Die Strelitzie
Bewegliche Lamellen ohne Scharniere
Minimum an Energie wird benötigt
Prozess kann tausende male durchgeführt werden
Die Technik
Zylinder üben von oben und unten minimalen Druck auf die Kunststofflamellen aus.
In Zukunft wir Technologie geplant mit Regelung der Lamellen durch Temperaturschwankungen und UV Licht
Ende
Wir hoffen Ihnen hat unser Beitrag über Bionik gefallen.
FÜK 2013
Falls noch Fragen offen geblieben sind, können diese jetzt gerne gestellt werden.
Nachfolger Lilienthals
1896 beginn des Studiums
Ab 1900 beginn der Testflüge
Erster Motorbetriebener Flug 1903
Entwicklung bis 1905
Brüder Wright
George de Mestral
Geboren 1907 in Colombier
Entdeckung zufällig 1941
1951: Gründung Velcro Industries
1959 erster hergestellter Klettverschluss
Jährlich 55 000 Kilometer Klettverschluss
260 Millionen US - Dollar Umsatz pro Jahr
Full transcript