Loading presentation...
Prezi is an interactive zooming presentation

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Ozeane Geomorphologie, Wasserbewegungen und Energietransport

No description
by

Janina Beigel

on 26 October 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Ozeane Geomorphologie, Wasserbewegungen und Energietransport

Ozeane
Die kleinste Bewegung ist für die ganze Natur von Bedeutung; das ganze Meer verändert sich, wenn ein Stein hineingeworfen wird.
Blaise Pascal
Gliederung:
Wie ist der Ozean geomorphologisch aufgebaut?
Was gibt es für Wasserbewegungen?
Warum gibt es Strömungen im Ozean und wohin fließen sie?
Was passiert auf ozeanischer Ebene während des El-Niño-Phänomens?
Geomorphologie
Allgemeines
70,8 %: von Ozeanen bedeckt
Ozean-Atmosphäre-Kopplung
Mittlere Ozeantiefe: 3790 m
3 große Ozeane:
Ozeanisches Relief
Schelf
Submarine Erweiterung der Küstengebiete
Flachwassergebiet
Neigungsgrad: 0,2 %
10 % Erdoberfläche
Tiefe bis zu 200 m
Kontinentalabhang
Übergang Schelfgebiete zu Tiefseebene
Ozeanische Lithosphäre
Durchschnittliche Mächtigkeit: 6 km
Atlantik: 30%
Pazifik: 50%
Indischer Ozean: 20%
Kontinentalränder
Tiefeseebecken
Mittelozeanische Rücken
Geomorphologie, Wasserbewegungen, Energietransport und ihr Einfluss auf das El-Niño-Phänomen
Marine Sedimente
Wasserbewegungen & Energietransport
El-Niño-Phänomen
verschiedene Arten des Sedimenteintrages
Grund für ebene Tiefseebecken
Wie gelangen Sedimente an den Meeresgrund?
0-2000 m : Blauschlick
2000-5000 m: Globigerinenschlamm
ab 5000 m: Roter Ton
1 km
2-5 km
Gezeiten
Entstehungsursachen
Masseanziehungskräfte von Sonne, Mond und Erde
Erdanziehungskraft
Fliehkräfte durch die Erdrotation
Fliehkräfte durch Änderung Systemschwerpunktes des Erd-Mond-Systems
Mittelozeanische Rücken
Motor der Veränderung
Gebirgssystem
60000 km Länge
Durchzieht alle Ozeane
"Seafloor Spreading"
Tiefenstruktur des Ozeans
Abhängigkeit:
Jahreszeit + geographische Breite
Abhängigkeit: geographische Breite
Keine Abhängigkeit
Meerwasser
Physikalische Eigenschaften
Temperatur
Beeinflusst die Brownsche Teilchenbewegung
Steht in Wechselwirkung zur Dichte
Salzgehalt
87% im Wasser gelösten Salze = Natriumchlorid
Gebiete hohe Verdunstung -> Hoher Salzgehalt
Gebiete mit Süßwasserzufluss -> Geringer Salzgehalt
Dichte
Dichteanomalie des Wassers: Süßwasser

Dichte Meerwasser abhängig von:
Temperatur
Salzgehalt
Wassertiefe
Zunahme Dichte:
Zunahme Wassertiefe
Zunehmender Salzgehalt
Abnehmende Temperatur Bis zum Punkt größter Aggregatbildung
Winderzeugte Strömungen-Oberflächenzirkulation
Ekmann:
reiner
Triftstrom
Strömung um 45° abgelenkt -> Corrioliskraft
Weitergabe Bewegungsimpuls
Ende Ekmann-Tiefe
Vertikale Zirkulation
Globales Förderband - ocean conveyor belt
Aufhebung Sperrschicht -> jahreszeitlicher Wandel
Divergenz
: Nährstoffreiches /Kaltes Tiefenwasser -> Oberfläche
Konvergenz
: Warmes Oberflächenwasser sinkt ab
Globale Zirkulation
Ein Beispiel für die Ozean-Atmosphäre-Kopplung
Das Phänomen selbst:
Zyklisch eintretende
Zirkulationsanomalie
El-Niño/ Southern Oscillation (Walker-Zirkulation) -> ENSO-Ereignis
Christkind : Auftreten um Weihnachtszeit
Katastrophe für lokale Ökonomie
Was ist das El-Niño-Phänomen?
Hadley-Zirkulation
wird durch beständige Hochdruckgebiete im Pazifik umgelenkt
Passatwinde
wehen von der Küste Südamerikas -> Äquator
Südostpassat treibt außerdem
Humboldtstrom
von Küste weg -> kaltes Tiefenwasser kann aufquellen
Zusammenbruch Passatwindsystem-> bodennahe Westwinde
Rückstrom
Warmwasser an Südamerikas Ostküste
Blockierung des Aufsteigens von Tiefenwasser
Regenfälle in Trockengebieten
Dürren in entfernten Regionen
Thermokline sinkt ab
Veränderung der Oberflächentemperatur der Ozeane
Fazit
unscheinbare Ereignisse können im ozeanischen System große Effekte auslösen
Bewahrenswerter Naturraum
Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit
Quellen:
Quellen der Abbildungen
Was für Auswirkungen hat es für die globale Zirkulatio, wenn.....???
Full transcript