Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Die 7 Weltwunder der Antike

No description
by

on 15 December 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Die 7 Weltwunder der Antike

Gliederung
Was sind Weltwunder und wer bestimmt diese?

Die 7 antiken Weltwunder

Weltwunder der Neuzeit (kurzer Überblick in Form eines Videos)

Quellen

Die Weltwunder der Antike
Die 7 Weltwunder der Neuzeit
Was sind Weltwunder? Wer bestimmt Sie?
seit der Antike bekannt

Auflistung besonderer Bauwerke und Standbildern

Weltweite Abstimmungen
- etwa 90. Millionen Menschen
Die 7 Weltwunder der Antike
und der NeuzeiT

Michelangelo ''David''
griechische Statue
''Burj Khalifa''
höchstes Bauwerk weltweit
1. Hängende Gärten der Semiramis

2. Der Koloss von Rhodos

3. Das Grab des Königs Mausolos II. zu Halikarnassos

4. Der Leuchtturm auf der Insel Pharos vor Alexandria

5. Die Pyramiden von Gizeh in Ägypten

6. Der Tempel der Artemis in Ephesos

7. Die Zeusstatue des Phidias von Olympia
Die sieben Weltwunder.
Außer bei der Pyramide sind es Phantasiedarstellungen von Maarten van Heemskerck (16. Jh.)
Hängende Gärten der Semiramis
Künstlerische Interpretation der Hängenden Gärten der Semiramis
aufwendige Gartenanlage in Babylon am Euphrat

Standort: Babylon in Babylonien (Heute: Irak)

Bauherr: König Nebukadnezar II.

Bauzeit: ca. 600 v. Chr.
,,Der Park erstreckte sich auf jeder Seite über 120 Meter, und da der Aufgang zu dem Garten hangartig geneigt war und die einzelnen Teile des Bauwerkes stufenartig voneinander abgesetzt waren, glich das Ganze in seinem Erscheinungsbild einem Theater.''
Diodorus Siculus ca. 50 v.Chr.
Auszug aus einer antiken Quelle
Koloss von Rhodos
Illustration der Legende vom spreizbeinigen Koloss von Rhodos über der Hafeneinfahrt
Bronze Statue des Sonnengottes Helios

Geschenk der Rhodier

Standort: Rhodos Griechenland

Baumeister: Chares von Lindos

Größe: 30 - 35 Meter hoch

Bauzeit: Anfang des 3. Jahrhundert

Zerstörung: Erdbeben ca. 220 v. Chr
,,Dieses Götterbild hatte eine Höhe von 70 Ellen und wurde nach 66 Jahren von einem Erdbeben zerstört; aber auch liegend erregt es Staunen. Wenige umfassen seinen Daumen und die Finger sind größer als die meisten Statuen.''
Plinius der Ältere 41, Übersetzung aus dem Lateinischen M. Bothe
Zitat aus einer antiken Quelle
Mausoleum von Halikarnassos
Kunstkopie des Mausoleums
Heutige Reste des Mausoleums
Standort: Halikarnassos in Kleinasien (Persien) Heute: Bodrum Türkei

Bauherren: König Mausollos II. und seine Frau Artemisia II.

Baumeister: Satyros und Pytheos

Größe: Grundfläche 32 Meter x 38 Meter und ca. 45 Meter hoch.

Bauzeit: Ca. 360 v.Chr.

Zerstörung: Erdbeben im 13. Jahrhundert und später Steinbruch der Tempelritter
,,Kein anderes kommt ihm gleich, weder an Größe noch an Schönheit. Es prangt mit den vollendetsten Kunstwerken, den Bildern von Mensch und Pferden aus schönstem Marmor.''
Lukian ca. 150
Antikes Zitat
Pharos von Alexandria
H. Thiersch 1909
Standort: Insel Pharos vor Alexandria Ägypten

Größe: Grundfläche: 30 x 30 Meter und 120 Meter hoch

Bauherr: Ptolemaios I.

Baumeister: Sostratos von Knidos

Bauzeit: Anfang 3. Jahrhundert

Zerstörung: Ein Erdbeben um das Jahr 1330
Pharos ist eine viereckige Insel ... auf ihr steht ein Turm, der wunderbar aus weißem Stein erbaut und mit zahlreichen geschichtlichen Darstellungen geschmückt ist und den gleichen Namen trägt wie die Insel.
Strabo (Anfang 1. Jahrhundert)
Zitat aus antiken Quellen über den Leuchtturm Pharos
Pyramiden von Gizeh
Die Pyramiden von Gizeh, von Süden gesehen; im Vordergrund die drei kleinen Königinnenpyramiden, dahinter die Pyramide des Mykerinos, in der Mitte die des Chephren und rechts die des Cheops („Große Pyramide“)
Standort: Gizeh bei Kairo in Ägypten

Bauzeit: ca. 2600 - 2500 v. Chr., je Pyramide etwa 20 Jahre

Bauherren: Die Pharaonen Cheops, Chephren und Mykerinos

Cheopspyramide: Seitenlängen 230 Meter, Höhe 146 Meter (Heute 139 Meter)

Chephrenpyramide: Seitenlängen 215 Meter, Höhe 143 Meter (Heute 136 Meter)

Mykerinospyramide: Seitenlängen 103 Meter, Höhe 65 Meter

ältestes Weltwunder der Antike und gleichzeitig auch das Einzige das die Jahrtausende überdauert hat.
,,Es dauerte zehn Jahre, ehe nur die Straße gebaut war, auf der die Steine daher geschleift wurden, ein Werk, das mir fast ebenso gewaltig scheint wie der Bau der Pyramiden selber.''
Herodot (ca. 450 v. Chr.)
Zitat aus antiker Quelle
Frontansicht der Sphinx mit Chephren-Pyramide
Tempel der Artemis in Ephesos
Rekonstruktion 1. Artemis Tempel
Standort: Ephesus Heute: Selcuk, Türkei

Größe: ca. 60 Meter x 103 Meter Grundfläche, Säulenhöhe ca. 19 Meter

Baumeister: Theodoros von Samos, Chersiphon und Metagenes von Kreta

Bauzeit: ca. 460 v. Chr. Bauzeit etwa 120 Jahre

Zerstörung: 356 v. Chr. Brandstiftung

2 Zerstörung: 263 durch gotische Truppen
Heute: Ruinenstätte des Tempels in Ephesos
,,Aber der Tempel, der sich in Wolken verliert, heilig der Artemis, ließ alles andere verblassen. Ich sprach: "Vom Olymp abgesehen, hat Gott Helios solch Wunderwerk niemals erblickt!''
Antipatros von Sidon, Übersetzung aus dem griechischen Brodersen und Ebener
Zitat aus antiker Quelle
Zeus-Statue des Phidias
Zeus Statuen im Olymp
Standort: Olympia Griechenland

Größe: Sockel ca 7 x 10 Meter, Statue: 12 Meter Hoch

Baumeister: Phidias

Bauzeit: ca. 440 bis 430 v. Chr.

Zerstörung: 426 in Olympia oder 475 bei einem Brand in Konstantinopel
,,Phidias trug eine so vollkommene Auffassung von Schönheit in sich, daß er, ganz darauf ausgerichtet, seine Künstlerhände dazu anhalten konnte, ein wahres Abbild des Gottes zu fertigen.''
Cicero 106 - 43 v. Chr.
Zitat über die Zeus Statue aus antiken Quellen
Chichen Itza
Chinesische Mauer
Christo Redentor
Kolosseum
Machu Picchu
Petra
Taj Mahal
Bilder:
http://img.dooyoo.de/DE_DE/orig/1/4/6/1/3/1461358.jpg
http://static.cosmiq.de/data/de/557/2d/5572d1aeb61747ffa622bd18be433ba0_1_orig.jpg
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/thumb/9/93/Burj_Khalifa.jpg/220px-Burj_Khalifa.jpg
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/8/82/SevenWondersOfTheWorld.jpg
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/ae/Hanging_Gardens_of_Babylon.jpg
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/16/Die_schwebenden_G%C3%A4rten_von_Babylon_1726.jpg
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f7/Rhodes0211.jpg
http://www.kunstkopie.de/kunst/noartist/h/halikarnassosmausoleum-5.jpg
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/24/P4270588.JPG
http://www.weltwunder-online.de/fullsize/pharos-2.jpg
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/af/All_Gizah_Pyramids.jpg
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f6/Great_Sphinx_of_Giza_-_20080716a.jpg
http://de.wikipedia.org/wiki/Tempel_der_Artemis_in_Ephesos#mediaviewer/File:Ac_artemisephesus.jpg
http://www.annodomini.org.uk/wp-content/uploads/2012/08/ZeusStatue.jpg


Texte:
http://de.wikipedia.org/wiki/Weltwunder
http://de.wikipedia.org/wiki/Statue
http://www.weltwunder-online.de/neuzeit/sieben-neue-weltwunder.htm
http://de.wikipedia.org/wiki/Maarten_van_Heemskerck
http://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%A4ngende_G%C3%A4rten_der_Semiramis
Quellen
Full transcript