Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Vorstand Juni Refo

No description
by

Johannes Nehlsen

on 5 June 2016

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Vorstand Juni Refo

CVJM-Ortsvereinen machen sich auf den Weg und besuchen einen anderen, unbekannten Ortsverein.

So entsteht eine Besuchskette durch das ganze Land hin zum Reformationsjubiläum.

Jeder teilnehmende Ortsverein wird einmal besucht und besucht wiederum einen anderen Ortsverein.


Ortsvereine begegnen, inspirieren und beschenken einander und sagen sich, worauf es im Glauben ankommt.

Elemente der Besuche sind die Begegnung und der Austausch, ein gemeinsames Essen und ein kompakter inhaltlicher Teil.

Der inhaltliche Teil besteht aus zwei Elementen:
Ein Blick zurück und ein Blick in die Zukunft.

Der Blick zurück: Der CVJM-Tisch
Mit dem CVJM-Tisch werden die "vier sola" erlebbar:
Im Rahmen eines Inputs baut die Gastgruppe einen Tisch auf, dessen Beine mit den "vier sola" und dessen Tischplatte mit der Pariser Basis bedruckt sind.

Es wird deutlich: Die Basis unseres Glaubens, die Basis der Reformation und die Basis unserer CVJM-Arbeit haben viel gemeinsam!
Die Toolbox hat vier Zielgruppen im Blick:
Kinder, die schon Angebote wahrnehmen
Kinder, die noch keine Angebote wahrnehmen
Jugendliche, die schon Angebote wahrnehmen
Jugendliche, die noch keine Angebote wahrnehmen

Zu jeder dieser vier Zielgruppen enthält die Box Ideen zu den "vier sola".

Zusätzlich wird zu jeder der vier Zielgruppen noch eine besondere Aktion vorgeschlagen.

Die Refo.Box ist auch über 2017 hinaus nutzbar und somit für jeden Ortsverein eine lohnende Anschaffung!
In Wittenberg finden im Rahmen der "Weltausstellung des Protestantismus" die zentralen Feierlichkeiten zum Reformationsjubiläum statt.
Täglich werden mehrere tausend Besucher erwartet.

Das Haus und Gelände des CVJM Wittenberg bieten sich ideal an, während dieser Zeit ein besonderes Angebot für junge Menschen zu schaffen.
Der Refo.Beach
Wir nehmen den "Reformationssommer" wörtlich und kreieren ein Sommererlebnis der besonderen Art: Den Refo.Beach.

Eine Strandbar lädt zum Chillen und Verweilen ein.
Die sich anschließende Sand- und Wasserlandschaft überrascht und lässt die "vier sola" erlebbar werden.
Volunteers als zentrales Element


Ergänzend dazu führen die Volunteers missionarische und sozial-diakonische Aktionen in der Stadt durch.
Über den Zeitraum von 16 Wochen bilden wir zweiwöchige Dienst- und Lebensgemeinschaften von jeweils bis zu 10 jungen Volunteers aus dem CVJM, die im CVJM Wittenberg wohnen und das Angebot betreuen.

Die Volunteers kommen mit jungen Menschen ins Gespräch und erzählen von ihrem Glauben. Sie ermutigen sie, eigene Erfahrungen mit dem Glauben, mit Gnade, mit Jesus und der Bibel zu machen.
Als Jugendverband mit missionarischem Anliegen wollen wir, dass junge Menschen mit dem Glauben und dem Anliegen der Reformation persönliche Erfahrungen machen und eine Relevanz zu ihrem eigenen Leben herstellen.

Im Rahmen des Jubiläums besteht dazu die große Chance, in Wittenberg und in den Ortsvereinen im ganzen Land!


Die Chance
Die "vier sola"
Die "vier sola" Glaube, Jesus, Gnade, Bibel - die Kernbotschaft der Reformation und der Kern unseres Glaubens!

Darauf wollen wir im Rahmen des Jubiläums als ökumenischer Jugendverband weisen, weniger auf Luther, die evangelische Kirche.

Denn Reformation im Sinne der Reformatoren bedeutet die Hinwendung und die Umkehr zum Ursprünglichen, zu Jesus und zum Evangelium.
Herbst 2016 - Ende 2017
Der Blick in die Zukunft: Der Y.Bot
Der Y.Bot ist ein eigens für die Tour gebauter Roboter.

Die Gruppen reisen mit dem Y.Bot durchs Land.
Sie übergeben ihn jeweils der nächsten Gruppe.

Der Y.Bot sammelt Ideen und Beispiele für die Zukunftsfähigkeit missionarischer Jugendarbeit.
Die Ideen sind modulartig einsetzbar und einfach umzusetzen.
Ab Oktober 2016
Aufbau der Refo.Box
20. Mai bis 10. September 2017
Die Refo.Tour
TEN SING feiert das 3. Deutsche TEN SING Festival und beschließt damit die Feierlichkeiten zum 30. Geburtstag von TEN SING Deutschland.

Dazu steht die komplette Infrastruktur des Konfi- und Jugendcampgeländes am Rande Wittenbergs zur Verfügung.

Kapazität: bis zu 1.500 Personen.
8. - 13. August 2017, Campgelände Wittenberg
"International Reformation Camp“ mit Freunden aus CVJM-Partnerländern, Geflüchteten und Einheimischen.

Vom 14.-20. August 2017, drei Tage Berlin, drei Tage Wittenberg

Voneinander Lernen, Freundschaften schließen, Reformation entdecken.

Verantwortlich: Michael Goetz, CVJM Bayern
Zusätzlich in Planung:
Dort wollen wir unter den Besuchern und Einwohnern zeigen, welche Auswirkungen es haben kann, wenn Glaube im Alltag junger Menschen sichtbar wird.
Zu den "vier sola“ veröffentlichen wir gemeinsam mit netzwerk-m und ChurchNight eine Toolbox, die kreative Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit vor Ort enthält.

Sie soll anregen, sich mit den Grundlagen der Reformation (neu) auseinander zu setzen und nachhaltige Anstöße für die Arbeit vor Ort geben.
Full transcript