Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Gotische Architektur

No description
by

Svenja Klaaßen

on 13 January 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Gotische Architektur

Die Spitzbögen
- ein Bogen mit spitzer Kontur

- unterstütz die Höhenwirkung
Das Strebewerk
- Last wird nach außen verlagert

- Wände werden entlastet, dadurch sind große Fenster möglich

-
nur
in Frankreich
Schmuckelemente
- kreuzförmig und ausladend 1.

- 1.Kreuzblumen

- 2.Krabbe oder Kriechblume
Die Fenster
- Muster strahlenförmig von Zentrum aus

- 1.Rundfenster ohne Maßwerk, 2.Radfenster mit Speichenartiger Unterteilung, 3.Fensterrosen mit Maßwerkfüllung

Die Gotik
Zeitalter
: Hoch- und Spätmittelalter

Merkmale
: Spitzbögen,große Fenster,Stützpfeiler, Gewölberippen

Bauort
: hauptsächlig Frankreich

Effekt
: Verleiht den Gebäuden Höhe -> nähe zu Gott


Gewölberippen
-Ähnlich wie die Strebepfeiler nur von innen

-Druck wird von der Decke abgeleitet

- Verleiht dem Gebäude zusätzlich Höhe
Gotische Architektur
2.
3.
1.
Kreuzblume
Krabbe, Kriechblume
Tympanon
- ausgewogenes Verhältniss zwischen Horizontal und Vertikale

- schlanke, hohe Türmchen
Türmchen
Strebepfeiler
Krabben & Kreuzblumen
Rundbögen
2.
Full transcript