Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Literatur der Romantik

No description
by

Nakoma Aponi

on 19 June 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Literatur der Romantik

Romantik
Reaktion auf den Rationalismus der Aufklärung und die Umwälzungen durch die Französische Revolution
betont das Emotionale, Fantastische, Paradoxe
Sinn für individuell Eigenartiges & Einzigartiges
1795-1840
Geschichtlicher Hintergrund
Wechsel von der feudalen zur bürgerlichen Gesellschaft
1806 Auflösung Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation
Gründung des Rheinbundes
1807-1814 Preußische Reformen (Bauernbefreiung, Gewerbefreiheit, Städteordnung, Heeresreform, Bildungsreform, Judenemanzipation)
1813-1815 Befreiungskriege
1813 Völkerschlacht bei Leipzig
1815 Napoleon verliert die Schlacht bei Waterloo
1815 Wiener Kongress
neue technische Erfindungen
mehr Arbeit, kaum Freizeit
Geld zunehmend wichtiger
Städte werden zu Ballungsgebieten
Wohnungssituation katastrophal
Das Leben der Menschen
Hauptthemen
Romantisierung der Wirklichkeit
Betonung von Gefühlen, Leidenschaft und Fantasie
Vereinigung von Kunst, Musik und Literatur
Individualität
Liebe, Freundschaft, Geselligkeit
Religiosität (Katholizismus)
Volkskultur (Volksmärchen, Volkslied)
Mysterium, Dämonen, Spuk
Frühromantik (1798-1804)
Zentrum: Jena & Berlin
Förderung der Weltliteratur (z.B. August Wilhelm Schlegel mit seinen Dramenübersetzungen von Shakespeare)
erste Literaturzeitschriften entstanden
Veränderung des Denkens und der Weltwahrnehmung
Vertreter: Brüder Schlegel, Novalis, Humboldt

Hochromantik (1804-1818)
Zentrum: Heidelberg
Erschließung des dt. Altertums
Förderung der Volkspoesie (Märchen, Sagen etc.)
Mittelalter poetisch belebt und idealisiert
Vertreter: von Eichendorff, von Arnim, Brentano

Spätromantik (1816-1835)
Zentrum: Salon in Berlin
Debatten, Diskussionen im Salon von Levin-Varnhagen
thematisiert "Schattenseiten" der menschlichen Psyche mit surrealen Elemten (Schauerromantik, Alp, Spuk)
Hinwendung zum Katholizismus
Vertreter: Uhland, Tieck, de la Motte Fouqué, E.T.A. Hoffmann, Hauff
Liebe
Freundschaft
Natur
Reisen
Sehnsucht
Nacht
Mond
Spuk
Kunst
blaue Blume
Glaube
Jenseits
Mittelalter
Literarische Formen
Märchen
Volksmärchen
Kunstmärchen
Märchensammlungen
Erzählung, Novelle, Roman
Lyrik
Gedichtsammlungen
Volkslied
Kunstlied
Zeitschriften
Puppenspiel, Tragödie, Komödie
Figuren
Wanderer, Reisender
Künstler
Träumer
der Liebende
Sprache
viele Bilder
Symbole
romantische Chiffren
Vokalismus
Reime
fließende Rhythmen
romantische Ironie
romantische Universalpoesie
Romantische Ironie:
Werke und dadurch hervorgerufene Stimmen werden durch einzelne Wörter oder Sätze vom Autor bewusst plötzlich zerstört
Romantische Universalpoesie:
Versuch, Kunst, Wissenschaft und Poesie zu verbinden;
Traum und Wirklichkeit in Verbindung
Werke
"Athenäum" Schlegel
"Hymnen an die Nacht" Novalis
"Kinder- und Hausmärchen" Brüder Grimm
Joseph von Eichendorff
10.03.1788 - 26.11.1857
Sohn eines preußischen Offiziers
wuchs in einer katholischen Adelsfamilie auf
Jurastudium in Halle
1808 Bildungsreise nach Paris & Wien
Oberstleutnant bei den Befreiungskriegen gegen Napoleon.
1815 Heirat mit Luise von Larisch, Tochter aus einer Adelsfamilie
1841 Ernennung zum Geheimen Regierungsrat
1857 stirbt er in folge einer Lungenentzündung
Wichtige Werke
Gedichte:
1807 "In einem kühlen Grunde"
1812 "Zwielicht"
1837 "Mondnacht"

Romane und Erzählungen:
1819 "Das Marmorbild"
1837 "Das Schloss Dürande"
Sehnsucht

Es schienen so golden die Sterne,
Am Fenster ich einsam stand
Und hörte aus weiter Ferne
Ein Posthorn im stillen Land.
Das Herz mir im Leib entbrennte,
Da hab ich mir heimlich gedacht:
Ach, wer da mitreisen könnte
In der prächtigen Sommernacht!

Zwei junge Gesellen gingen
Vorüber am Bergeshang,
Ich hörte im Wandern sie singen
Die stille Gegend entlang:
Von schwindelnden Felsenschlüften,
Wo die Wälder rauschen so sacht,
Von Quellen, die von den Klüften
Sich stürzen in die Waldesnacht.

Sie sangen von Marmorbildern,
Von Gärten, die überm Gestein
In dämmernden Lauben verwildern,
Palästen im Mondenschein,
Wo die Mädchen am Fenster lauschen,
Wann der Lauten Klang erwacht
Und die Brunnen verschlafen rauschen
In der prächtigen Sommernacht.
Quellen
http://www.gedichte-hoch-drei.de/gedicht-246.php
http://www.literaturwelt.com/epochen/romantik.html
http://www.schreiben10.com/referate/Deutsch/6/ROMANTIK-1790-1850-reon.php
http://www.planet-wissen.de/kultur_medien/literatur/literatur_der_romantik/index.jsp
http://www.google.de/imgres?um=1&safe=off&sa=N&biw=1366&bih=705&hl=de&tbm=isch&tbnid=txzndyKyjCL_-M:&imgrefurl=http://de.wikipedia.org/wiki/Blaue_Blume&docid=QwAv0BQg8JmJaM&imgurl=http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/d/de/XN_Centaurea_cyanus_00.jpg/220px-XN_Centaurea_cyanus_00.jpg&w=220&h=165&ei=u-KtUa-OEoXAswbn94A4&zoom=1&iact=hc&vpx=692&vpy=189&dur=2584&hovh=132&hovw=176&tx=101&ty=15&page=1&tbnh=132&tbnw=175&start=0&ndsp=29&ved=1t:429,r:3,s:0,i:159
http://2.bp.blogspot.com/-k7GHYzHAxwU/TlXgmrgc0PI/AAAAAAAACHA/KaEkUi7v6SE/s1600/family_photo.jpg
http://www.frustfrei-lernen.de/deutsch/deutsche-literatur-epochen-romantik.html
http://www.google.de/imgres?um=1&safe=off&hl=de&biw=1366&bih=705&tbm=isch&tbnid=1H4ZvCQolsB-KM:&imgrefurl=http://www.pohlw.de/literatur/epochen/romantik.htm&docid=AfewWHU8TDeJpM&imgurl=http://www.pohlw.de/literatur/epochen/logorom.jpg&w=200&h=262&ei=OOitUcjfO8j3sgb3kIHoDg&zoom=1&iact=hc&vpx=4&vpy=112&dur=139&hovh=209&hovw=160&tx=85&ty=95&page=1&tbnh=143&tbnw=115&start=0&ndsp=29&ved=1t:429,r:0,s:0,i:81
http://meersburgersommerakademie.de/content/assets/2009/_resampled/ResizedImage471600-03-Beispiel-Malerei-1-Caspar-David-Friedrich.jpg
http://www.schuldorf.de/source/projekte/fachbereiche/romantik/source/images/napoleon2.jpg
http://www.planet-wissen.de/kultur_medien/literatur/literatur_der_romantik/img/intro_romantik_bild_g.jpg
http://blog.zeit.de/schueler/files/2010/08/romantik-blaue-blume-540x304.jpg
http://www.google.de/imgres?q=der+gestiefelte+kater+gebr%C3%BCder+grimm&hl=de&biw=1366&bih=705&tbm=isch&tbnid=ZvBC-aWTozwjpM:&imgrefurl=http://gerdasbastelpage.bplaced.net/GertiedesMaerchenseiten/dergestiefeltekater/dergestiefeltekater.htm&docid=zZ9ql5kVPB0DAM&imgurl=http://gerdasbastelpage.bplaced.net/GertiedesMaerchenseiten/dergestiefeltekater/Bilder/kater.gif&w=291&h=336&ei=e1C8UaSSKMjmtQakh4GYAQ&zoom=1&iact=hc&vpx=446&vpy=146&dur=1476&hovh=241&hovw=209&tx=92&ty=67&page=1&tbnh=153&tbnw=133&start=0&ndsp=26&ved=1t:429,r:3,s:0,i:104
http://data6.blog.de/media/388/4728388_14b1074b00_m.jpeg
http://www.gedichte-hoch-drei.de/gedichte-thema-4-27.php
http://www.welt.de/img/kultur/crop101223167/3168729116-ci3x2l-w620/eiche-BM-Kultur-deutschland.jpg
http://www.rhetoriksturm.de/joseph-von-eichendorff.php
http://de.wikipedia.org/wiki/Joseph_von_Eichendorff#Werke
http://www.philipphauer.de/galerie/caspar-david-friedrich/werke-gr/frau-am-fenster.jpg
Full transcript