Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

bio referat männer und essstörungen

No description
by

Marion Senoner

on 19 February 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of bio referat männer und essstörungen

Männer und Essstörungen Die Geschichte eines Betroffenen Adoniskomplex - sehr viel Sport
- strenge Diät
- Einnahme von Nahrungsergänzung- oder Dopingmitteln
- Sorge um das eigene Aussehen
- Figur und Gewicht sind krankhaft übersteigert
- Krankheit geheim halten
- Essstörungen - starker Gewichtsverlust
- leistungssteigenden Substanzen einnehmen
- Hormonzerstörungen
- Akne verändern sich
- viel Sport
- Bezug zur Realität und dem eigenen Aussehen fehlt Körperliche und soziale/seelische Folgen Alexander Präsentation von Pia Demetz & Marion Senoner - Männer --> allen Essstörungen erkranken
- zB: Magersucht, Ess-Brech-Sucht oder Binge Eating Disorder
- Männer erkennen erst später --> ihr krankhaftes Essensverhalten
- suchen seltener das Gespräch darüber Männer und Essstörungen - 27 Jahre, Ingenieur
- 15 Jahre--> Krankhaftes verhalten (zu dünn, wenig Muskeln)
- Universität: zunehmen --> kein regelmäßiges Training, immer Pizza, Pommes, (fastfood)
- Training, Nahrungsergänzung
- Dopingmittel
- Schokolade und Burger, 1/2 h später wieder auf dem Laufband Alexanders Geschichte Danke für Ihre Aufmerksamkeit Adoniskomplex Leben für den Waschbrettbauch: Immer mehr Männer leiden unter einem Adonis-Komplex. Trotz schwellender Muskeln fühlen sie sich zu schmächtig. -Sie sind gebaut wie Arnold Schwarzenegger--> sehen sie sich selbst aber als einen Hänfling
-Muskelsucht - Adonis Komplex.
-Diese Krankheit geht auch wie andere Essstörungen mit einer gestörten Selbstwahrnehmung einher
-Im Extremfall kann sie ein Leben ruinieren -Top-Bodybuilder halten sich für schmächtig und laufen am Strand nur im Sweat-Shirt herum, um ihre „Spaghetti-Ärmchen“ zu verbergen
-Einer wagt es nicht einmal, sich in seinem abgeschirmten Garten zu sonnen: Es könnte ja „ein Flugzeug darüberfliegen und jemand aus dem Fenster sehen“. Gestörtes Selbstbild -Viele Personen stellen ihr ganzes Leben auf ihr Trainingsprogramm ein und die dazugehörende Ernährung ab"
-Manche verlieren ihren Arbeitsplatz oder werden von ihrer Partnerin verlassen
-Sie sind überzeugt: „Wenn ich erst den perfekten Waschbrettbauch habe, werden sich alle Probleme von selbst lösen.“ Gefühlte Unzulänglichkeit
-Die Ursachen der Muskelsucht sind noch großenteils unerforscht
-Eine medikamentöse Behandlung kann helfen – bringt aber allein noch keine Heilung, betonen die Forscher.

Entscheidend ist, wie einer aufwächst z.B:
-Firmen wie Calvin Klein werben seit über zehn Jahren mit Männern, deren körperliche Perfektion für die meisten unerreichbar ist; Die dafür nötige Veranlagung ist selten.

Auch gefährliche Schwarzmarktdrogen sind weit verbreitet; Etwa drei Millionen Männer in den USA nehmen Anabolika. Eigenschaften und Kennzeichen des Adoniskomplex Adoniskomplex
Full transcript