Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Plantagenwirtschaft

No description
by

Alicia Hamann

on 5 June 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Plantagenwirtschaft

Tropen und mediterrane Gebiete
zu Beginn der Kolonialzeit im 16. Jhd
Eine Bananenstaude verbraucht bis zur Reife 1000 Liter Wasser!
Wo wird Plantagenwirtschaft betrieben?
Ursprünge der Plantagenwirtschaft
Kritik an der Plantagenwirtschaft
$1.25
Friday, June 06, 2014 von Jana, Joana & Alicia
Vol XCIII, No. 311
Plantage von franz. plantes - "Anpflanzung von Stecklingen"
Was ist Plantagenwirtschaft?
Beispiel Bananenplantagen
Plantagenwirtschaft
Bananenplantage in Costa Rica
agrarwirtschaftliche Betriebsform in
Entwicklungsländern

Plantagen - forst- oder landwirtschaftliche
Großbetriebe

arbeits
- und/oder
kapitalintensive
Produktionsweisen

Erzeugung eines Produktes (
Monokultur
) für den
Weltmarkt

mehrjährige Pflanzen
oder
Dauerkulturen
z.B.: Bananen, Baumwolle, Holz, Kaffee, Kakao, Tee, Naturkautschuk etc.
Europäer bauten in ihren Kolonien Plantagen auf

Plantagenarbeiter wurden über Versklavung aus Afrika importiert

Erzeugung von Rohstoffen der tropisch-subtropischen Klimazonen

intensive Wirtschaftsweise

technisch-industrieller Charakter

Weltmarktorientierung
Quellen

Bananenplantagen
Anbau
Arbeit
Vermarktung
Abholzung
der Plantagengebiete
Situation der Arbeiter
Naturbelastung
kapitalistische Wirtschaftsweise
Gewinne gehen an Industrieländer
Hohe Preis- Gewinnschwankungen
Nutzfläche wird für Export statt zur Versorgung der Einheimischen verwendet
Ausbeutung und abhängig machen der Erzeugerländer durch Industriestaaten
Strategie zur
Amutsbekämpfung
Lexikon der Geographie: Plantagenwirtschaft
Copyright 2001 Spektrum Akademischer Verlag
http://www.spektrum.de/lexikon/geographie/plantagenwirtschaft/6050
30.04.2014 10:47
Klett Fundamente Geographie Oberstufe
Seite 131

http://www2.klett.de/sixcms/media.php/229/104104-2503.pdf
30.04.2014 10:52
http://www2.klett.de/sixcms/media.php/76/bananenpreis_538.gif
30.04.2014 10:56
http://de.wikipedia.org/wiki/Plantage
30.04.2014 10:57
Artikel Plantage
http://www.youtube.com/watchv=8yvEaYdqUtc
30.04.2014 11:01
Harte Arbeit - makefruitfair

Voraussetzungen:

-feucht-warmes Klima und eine Temperatur um etwa 27 °C

-Möglichst 1.500 Sonnenstunden jährlich

- hohe Luftfeuchtigkeit

- flache, gut belüftete und sandige Lehmböden

Code of Conduct:

- Verbot illegaler Kinder- und Zwangsarbeit

- definierte Arbeitszeiten und
Überstundenregelung

- Arbeitsschutzmaßnahmen

- Mindestlöhne

Fairer Handel:

- garantierter Mindestpreis

-Fairtrade-Aufschlag

- langfristige Lieferverträge

- arbeitsrechtliche und soziale Mindeststandards
hoher Arbeitskräftebedarf
Einnahmequelle für Erzeugerland
sehr
profitabel

in wenigen Plantagen

Plantagen bieten Schulen, Sportplätze, Sanitätseinrichtungen, Infrastruktur
Arbeiter sind sozial besser gestellt
Full transcript