Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Erdöl als Entwicklungsfaktor am Beispiel Dubai

No description
by

Patrick Lutz

on 4 May 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Erdöl als Entwicklungsfaktor am Beispiel Dubai

Vereinigte Arabische Emirate (VAE)
Der Entwicklungsfaktor Öl

Vorteile von Öl
Probleme von Öl
schnelle und einfache Geldquelle (kaum Investitionen nötig
)
große Nachfrage vorhanden, die tendenziell auch steigt
Gewinn von internationaler Macht
Verteilung des Geldes birgt Konfliktpotential
nicht erneuerbare Ressource
kann mit Umweltverschmutzung verbunden sein
starke Abhängigkeit von Ölpreisen
Abhängigkeit von monopolistischen Organisationen (wie OPEC)
Konfliktpotential auch auf internationaler Ebene
Abu Dabi
Nigeria
Dubai
Die Krise vor dem Öl
Perlenfischerei und Handel
1930er: Weltwirtschaftskrise,
Kunstperlen
Arbeitslosigkeit
Hungersnöte
wirtschaftliche Notstände
Abwanderung der Bevölkerung
Boot eines Perlenfischers
Beginn der Öl-Ära
1966
Erste Ölfunde

1. Development Plan
1969
erste Ölexporte

Umsetzung des Development Planes
1973
Anstieg der Ölpreise
Ausbau der Infrastruktur
Beginn des wirtschaftlichen Wachstums
ca. 9,3 Mio. Einwohner

Bundesstaat aus 7 souveränen Emiraten

Jedes Emirat mit eigenem, absolutistischem Herrscher

Oberster Rat als politische Führung, die sich aus den 7 Herrschern der Emirate zusammensetzt

Die Hälfte des Parlaments kann durch "Wahlen" bestimmt werden
Al Maktoum Brücke
rasanter Anstieg der Ölförderung

bis 1980 Föderung durch 4 Ölfelder
55% des BIP Dubais stammen aus der Öl-Industrie
Die Zeit des Öl-Booms
Lage der VAE
Die Emirate der VAE
Verteilung der Ölfelder der VAE
Diversifikation der Wirtschaft
Gründe für die Ansiedlung von Unternehmen aller Wirtschaftszweige:
politische Stabilität

geographische Schlüsselpostition und exzellent ausgebaute Transportwege

extrem offenes und freies Wirtschaftssystem

günstige Energie

viele günstige Arbeitskräfte
Geschlechterverteilung in den UAE
Dubai
Burj Khalifa Dubai Skyscraper
Meereswasserentsalzungsanlage nahe Dubai
Wirtschaftliche Fakten
10% der weltweiten Ölreserven
weltweit dritthöchstes Pro-Kopf-Einkommen: 63.000 USD
Ölvorräte für noch ca. 40 Jahre
Pläne des Landes
wirtschaftliches Diversizierungsprogramm
Förderung der Tourismusbranche

Investitionen in Forschung zum Thema Nachhaltigkeit
BIP-Vergleich Dubai - Abu Dhabi
Geschichte Nigerias
Vor dem Öl
15.Jhd.: Portugiesen als Kolonialmacht;Sklavenhandel
19.Jhd.: Briten vertreiben Portugiesen und erobern das heutiges Gebiet von Nigeria
Teilung in Nord und Süd Nigeria wegen ethnischer Spannungen (separate Verwaltung)
Beginn der Öl-Ära
1958: Erste Erdölvorkommen werden entdeckt
1960: Unabhängigkeit von Großbritannien
1963: • Ausruf der Republik
• ethnische Spannungen
1966: • 2 Militärputsche
• Ausrufung der Republik Biafra aus=>3 Jahre Bürgerkrieg (ca. 2Millionen Tote)
1969: • Beginn der Erdölförderung durch internationale Gesellschaften
• Durch Korruption dennoch weiterhin Armut der Bevölkerung
• Nigeria ist größter Erdölexporteur Afrikas
Der Weg zu Demokratie
1975: erneute Putsche
1983: • Einsetzung einer zivilen Regierung nach "freien" Wahlen
• erneuter Militärputsch
• Anstieg der Korruption und Repression (=Unterdrückung)
1993: • neue Militärregierung
1998: Demokratisierung unter Präsidenten Abdulsalam Abubakar
Die 4. Republik
1999: • freie Wahlen(4. Republik)
• Immer wieder Auseeinandersetzungen wegen Korruption
• Rückzug vieler Ölkonzerne aus dem Nigerdelta
=> Produktionsausfall von ca. 500.000 Barrel pro Tag
2000: • Mehrere (inzwischen 12/36) nördliche Bundesstaaten rufen die Scharia als
gültiges Recht aus
2012: • radikalislamische Sekte Boko Haram weitete den Radius ihrer
Terroranschlage 2012 nach Süden hin aus.

Entwicklung der Analphabetenrate der VAE
BIP-Pro-Kopf
Fazit:
Ein Öl-Boom kann einem Staat bei richtiger Verwendung des aufkommenden Kapitals zu langfristigem Wohlstand verhelfen
Gliederung
1. Die Vereinigten Arabischen Emirate
2. Die Entwicklung Dubais
3. Abu Dhabi im Vergleich
4. Nigeria - Afrikas größter Erdölexporteur
5. Fazit: Vor- und Nachteile von Erdöl
Erdöl als Entwicklungsfaktor
Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit
Noch Fragen?
Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit!
Noch Fragen?
Quellen:
Seydlitz / Diercke Geographie Bayern 11
http://data.worldbank.org/indicator/NY.GDP.MKTP.KN
http://kushnirs.org/macroeconomics/gdp/gdp_united_arab_emirates.html
http://www.laender-lexikon.de/Nigeria_(Geschichte)
http://www.tradingeconomics.com/analytics/plans.aspx?source=chart
http://www.abudhabi-city.de/geschichte/
http://www.solarer-wasserstoff.de/download/abu_dhabi.pdf
Full transcript