Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Die schwarze Romantik repräsentiert in "Der Sandmann"

No description
by

Lena Wocadlo

on 28 January 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Die schwarze Romantik repräsentiert in "Der Sandmann"

Die schwarze Romantik repräsentiert in "Der Sandmann"
E.T.A. Hoffmann



geboren am 24.01.1776 in Königsberg
1778 Trennung der Eltern
1792-1795 Jura-Studium
1805 Umzug nach Berlin
als Musiker, Zeichner und Schriftsteller tätig
ab 1814: Angestellter im Kammergericht Berlins
stirbt am 26.06.1822 in Berlin

Im Verlauf der Geschichte leidet Nathanael an Paranoia

→ spricht über dunkle Mächte, die den menschlichen Geist bestimmen

seine Verlobte Clara versucht Nathanael von den Wahnvorstellungen zu befreien und zu beruhigen

Nathanael verliebt sich in Olimpia

-> Olimpia stellt eine Puppe dar (starre tote Augen, künstliches Aussehen) und ist ein projiziertes Selbstbildnis Nathanaels

Nachdem Nathanael in einer Klinik behandelt wurde, scheint seine psychische Erkrankung geheilt zu sein

Nathanael und Clara wollen wegziehen und einen Neuanfang wagen → besteigen zum Abschluss den Rathausturm

Nathanael erinnert sich an Coppola, da er ein Perspektiv benutzt, welches er von ihm geschenkt bekommen hat

Am Ende versucht Nathanael Clara zu ermorden, was ihm jedoch nicht gelingt und stürzt sich schließlich selbst vom Turm
Motive der schwarzen Romanttik?
Die Figuren:
Nathanael und Clara stehen im Kontrast!

Clara ist die Gegenfigur zu Nathanael
Welche Motive der schwarzen Romantik findet ihr?
"Der Sandmann"-kurze Zusammenfassung
Der Sandmann
von E.T.A. Hoffmann, 1816

erster Textabschnitt:
besteht aus drei Briefen
Schilderung der Geschehnisse von Nathanaels Kindheit bis zu seinem jetzigen Lebensmoment

zweiter Textabschnitt:
Rückblenden eines Erzählers (Freund von Nathanael)
weiterer Verlauf von Nathanaels Geschichte bis zu seinem Tod
"Der Sandmann"- eine kurze Zusammenfassung
Kindheitstrauma:
Nathanael wird mit dem Vorwand ins Bett geschickt, dass der Sandmann schon auf dem Weg sei

Nathanael versteckt sich im Zimmer seines Vaters und glaubt im Advokaten Coppelius den Sandmann zu sehen, der seinen Vater besucht, um alchemistische Experimente durchzuführen

Nachdem N. entdeckt wird, misshandelt Coppelius ihn und droht ihm, die Augen zu verbrennen

Nathanaels Vater stirbt ein Jahr später an einer chemischen Explosion


Nathanael
Protagonist: Nathanael ist traumatisiert durch ein Kindheitstrauma, an welches er durch den Besuch Coppolas erneut erinnert wird.
Er ist eine gefühlsbetonte und instabile Figur, dessen Illusionen und Wahnvorstellungen ihn letztlich zum Selbstmörder machen
intensive Liebesoffenbarung & Emotionalität
Clara
Clara (= die Klarheit)
versucht ihren Verlobten von den Wahnvorstellungen abzubringen

glaubt nicht an den Wahrheitsgehalt der Hirngespinste von Nathanael

distanziert sich von Nathanael aufgrund divergierender Vorstellung von Liebe

Gestalt des Bösen als Sandmann (Coppelius)

verfällt in Wahnvorstellungen

intensive Liebesoffenbarung

Verfall des Protagonisten, welcher schließlich im Suizid mündet
Symbole:
Alchemie
(okkultistische Elemente)
kindliches Trauma: Albtraum vs. Wirklichkeit
Suizid, Tod
Spiegelmotiv: Olimpia

Nathanaels Entwicklung im Verlauf des Werks
Full transcript