Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Expressionismus

Eine Presentation von Hennes von Irgendwas und David Schiffler
by

David Schiffler

on 14 October 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Expressionismus

Naturkatastrophen:
lat. für "Ex" und "premere" = "Ausdruck"

Zeit des Umschwungs

Industrielle Revolution

Politische Spannungen zwischen den Großmächten
Geschichtlicher Hintergrund
Franz Kafka

Die Verwandlung
Literatur
1905-1925
Expressionismus
1906 ,Erdbeben in San Francisco

Hallyscher Komet

Allgemeine Untergangsstimmung
Krieg
Weltuntergang
Großstadt
1910-14
1914-18
1918-25
Frühexpressionismus
Kriegsexpressionismus
George Heyn - Der Krieg

Geprägt von Gedichten der Fronterfahrung

Entwicklung von Pazifismus
Spätexpressionismus
Großer Unterschied zum Frühexpressionismus

Offenheit für neue Hoffnungsbringer

Schreibstil wird sachlicher
Hauptthema: Großstadt

Krieg als Heilmittel
Merkmale
Stil
Zerstörung traditioneller Dichtersprache
Reim
Durchgängiges Metrum
geordnete Strophenschema
Themen:
Gottfried Benn (1886-1956)
Morgue und andere Gedichte
Deutschland

•Alfred Döblin (1878-1957)
Berlin Alexanderplatz
Polen
•Jakob van Hoddis (1887-1942)
Weltende
Deutschland
Heinrich Mann (1871-1950)
Der Untertarn
Deutschland
•Franz Kafka (1883-1924)
Die Verwandlung
Tschechien
Bekannte Autoren des
Expressionismus
1889-1892
1889-1901
1901-1908
1885-1888
1883
Geburt der Schwestern Gabriele (Elli), Valerie (Valli) und Ottilie (Ottla).
Besuch der Deutschen Volks- und Bürgerschule.
Von 1893 dann auch das Altstädter Deutschen Gymnasiums
Beginn des Jura-Studiums an der Prager Deutschen Universität.
Geboren 3. Juli 1883 in Prag
In eine Jüdische Familie
Geburt zweier Brüder, die schon als Kleinkinder sterben.
Erste Begegnung mit Max Brod. Beginn der lebenslangen Freundschaft.
1902
Gestorben 3. Juni in Klosterneuburg-Kierling, Österreich, an einer Kehlkopftuberkulose
1924
Berufsleben
Arbeitete bei Versicherungsgesellschaften
Bezeichnete seinen Beruf als "Brotberuf"
Schon als 25-jähriger solidarisierte er sich als Studierter mit der Arbeiterschaft
1908-1922
Max Brod Nachlassverwalter
Bereits 1925 veröffentlichte Max Brod, gegen den testamentarischen Willen Kafkas erste Werke

1925
Inhaltsverzeichnis:
Geschichtlicher Hintergrund
Die Literatur und ihre Themen
Abschnitte der Epoche
Merkmale
Prägende Autoren
Franz Kafka
Analyse des Anfangs von "Die Verwandlung"
Unsere Quellen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Franz_Kafka#Einfl.C3.BCsse
http://www.franzkafka.de/franzkafka/das_leben/
http://de.wikipedia.org/wiki/Max_Brod
Franz Kafka: Sämtliche Erzählungen (April 1991)
Klaus Wagenbach: Kafka (Januar 1970)
http://oregonstate.edu/instruct/ger343/benn.htm
http://gutenberg.spiegel.de/buch/die-verwandlung-165/1

Kafka sah in Grillparzer, Kleist, Flaubert und Dostojewski seine literarischen „Blutsbrüder“

Besonders interessierten ihn religiöse Sagen, Geschichten und Handlungsanleitungen, die ursprünglich mündlich überliefert wurden

1899 wandte er sich dem Sozialismus zu
Freund und politischen Mentor, Rudolf Illowy
Einflüsse
Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt. Er lag auf seinem panzerartig harten Rücken und sah, wenn er den Kopf ein wenig hob, seinen gewölbten, braunen, von bogenförmigen Versteifungen geteilten Bauch, auf dessen Höhe sich die Bettdecke, zum gänzlichen Niedergleiten bereit, kaum noch erhalten konnte. Seine vielen, im Vergleich zu seinem sonstigen Umfang kläglich dünnen Beine flimmerten ihm hilflos vor den Augen
...
105
106
Innere gesehene Wahrheiten und Erlebnisse
Full transcript