Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Spionage im Kalten Krieg

No description
by

Tjerk Lasse Weber

on 4 April 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Spionage im Kalten Krieg

1965
1985
1960
1995
007 und die Spionage im Kalten Krieg
1963 - Liebesgrüße aus Moskau
-Handlung: Diebstahl einer
sowjetischen Dechiffriermaschine
-Bondgirl = Sowjetischer Lockvogel
1967 - Man lebt nur zweimal
-mysteriöses Raumfahrzeug entführt/stiehlt Raumschiffe von USA/Sowjetunion - Wettlauf zum Mond
-machen jeweils den anderen dafür verantwortlich
-Atomkrieg?!

1977 - Der Spion der mich liebte
-britisches + russisches Atom U-Boot wird gestohlen
-Ziel: Moskau + NY zerstören = 3.WW
-Bond arbeitet erst gegen russische
Agentin dann zusammen

1987 - Der Hauch des Todes
-Bond soll KGBler helfen in den Westen überzulaufen
-betrügt Bond - will High tech Waffen Kaufen
-Bond Arbeitet mit dem KGB zusammen
-Später Befreiung der Mudschahedin (Afghanistan)
1989 - 1995
Bisher alle zwei Jahre ein Bond Film
-größte Lücke


1995 - Goldeneye
-"Janus" stiehlen Atomwaffe Russlands "Goldeneye"
-Waffen und Technologien in die
falschen Hände
-M: “Ich halte Sie für einen
sexistischen, frauenfeindlichen Dinosaurier.
Ein Relikt des Kalten Krieges.“
-Valentin Zukovsky: „Freie Marktwirtschaft. Ich schwöre, das ist noch mal mein Ende.“
Kalter Krieg:
1962: Kuba Krise
Francis Gary Powers
Ein Einzelschicksal
US-Spion

Wurde 1960 von den Sowjets
abgeschossen bei einem Spionageflug

konnte Kamera Material nicht
zerstören

benutzte die tödliche
Giftnadel, versteckt in einem Dollarstück
nicht

verurteilt zu zehn Jahren Haft
1966 - Die Sowjetunion landet
auf dem Mond
Vietnam Krieg im vollen Gange (´66+´67 insgesamt 187.000 Bombardierungen)
-Erste Widerstandbewegungen im
Ostblock
-INF-Vertrag (1987)
-1985 Gorbatschow - Perestrojka
1989 - demokratischen Parlamentswahlen in Polen. Abbau von Grenzanlagen, Mauerfall
1990 - Wiedervereinigung, Unabhängigkeitserklärungen
1991 - Zerfall der UdSSR
-Trotz des Zerfalls der Sowietunion, sind die Waffen dieser immer noch ein Problem
1973 - KSZE in Helsinki
1976/77 - Stationierung der SS-20
1974 - Der Spion im Kanzleramt
24. April 1974 Günter Guillaume und seine Ehefrau Christel - Spionageverdacht
-enger Vertrauter von Willy Brandt
-Hauptmann der Nationalen Volksarmee
-spitzelte im Auftrag der Hauptverwaltung Aufklärung
- Schwere Belastung der deutsch-deutschen Beziehungen
-führte zum Rücktritt Willy Brandts
-tief enttäuscht über das Vorgehen der DDR-Verantwortlichen

-1949: erste sowjetische Atombombe in Kasachstan
-nukleare Vorherrschaft der USA gebrochen
-undichte Quellen?!
-jahrelange Ermittlungen:
Physiker Klaus Fuchs
-1950 verhaftet - 14 Jahre Gefängnis
-Baupläne ersparten den Russen vermutlich fünf Jahre Entwicklungsarbeit
-Ab 1959: DDR
-setzte sich für die friedliche Nutzung der Kernenergie ein
1950 - Der erste(?) Atomspion
Die Verwanzung beider Seiten
1964: Die UdSSR entdeckt 140 Wanzen in ihrer New Yorker Botschaft

1949 - 1965: USA finden 130 Wanzen in ihren Vertretungen im Ostblock
1989 - Deckname "Topas"
-Rainer Rupp: ab 1969 im Auftrag der Stasi-Hauptverwaltung Aufklärung (HVA) -zehn Jahre lang im Herzen der NATO
-lieferte 10.000 Dokumente nach Ost-Berlin
-1989 endet seine Tätigkeit
-1993 durch Auswertung von Stasi Unterlagen verurteilt
-12 Jahre Haft
-USA sollen Nazis angeheurt haben
-Akten wurden letztes Jahr freigegeben
-Wurden vor Strafverfolgung geschützt
-"geringerer Kriegsverbrechen" schuldig gemacht
-z.B. SS-Offizier: direkter Gehilfe Adolf Eichmanns
-Ziele: u.a. Einrichtungen in der sowjetischen Besatzungszone
Motive der Spionage
Money
Ideology
Coercion
Ego
MICE
FBI, CIA
KGB
SIS (MI6)
SDECE - DGSE
BND
MfS/STASI
Ab 1945 - USA rekrutieren bis zu 1000 Nazis als Spione
Full transcript