Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

PM Vortrag

No description
by

Milan Scanik

on 22 September 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of PM Vortrag

Wettbewerbsfaktor Projektmanagement für Unternehmen
Sabrina Renfer, Milan Scepanik, Christian Püschner, Jan Paul Meinardus
Homo Zapiens
Netzwerkkinder
Generation Y
Absolventen
Berufseinsteiger
High Potentials
Young Professionals
Informationsbeschaffung
Google, (Soziale-) Netzwerke, PC, Handy
Eigenschaften
Work-Life-Balance
Spaß an der Arbeit, F&F
Flexibilität
IT, Mobilität, Arbeitszeit, Erreichbarkeit
Motivation
ambitioniert, optimistisch, Selbstverwirklichung
Anforderungen
kulturell-führungsbezogene Aspekte
Abwechslungsreiche Teamarbeit
Internationalität
Partizipativer Führungsstil
Positives Unternehmensimage
Innovationskultur
Work-Life-Balance
Karriere-Aspekte
Strategische Aufgaben
Trainee-/Mentoren-Programm
Weiterbildung/Marktwert
Wer?
Wie?
Analysen und Lösungsansätze für den Erfolgsfaktor Projektpersonal und Qualifizierung
Empirische Studie
Fragebogen
Ausgangspunkt
Anforderungen der Unternehmen
wissensbasierte Ökonomie
Netzwerkwelt
Gestaltung der Umfrage
Inhalt
Einschätzung der Arbeitswelt von morgen

Wünsche in Bezug auf ein Arbeitsverhältnis

Einfluss verschiedener Faktoren auf die Attraktivität des Arbeitsumfelds

Nutzungsverhalten Sozialer Netzwerke

Qualifikationen der Befragten
Durchführung
Pretest, Fertigstellung des Fragebogens

Onlinebefragung mit SurveyMonkey

Befragung von 60 Studierenden der FH Kiel (verschiedene Fachbereiche)

56,7% Frauen, 43,3% Männer

Alter durchschnittlich 25,7 Jahre
Ergebnisse
15.11.2012
Faktor Mensch relevant für Unternehmenserfolg
demographischer Wandel
Machtstellung der Arbeitnehmer
Notwendigkeit einer qualitativ hochwertigen Arbeitsmarktpolitik
Was können Unternehmen tun?
Was erwarten Arbeitnehmer?
Ziele der Studie
Ermittlung der konkreten
Erwartungshaltung
der potentiellen Projektmanager von morgen
Handlungsoptionen für Hochschulen
Projektmanagement als eigene Wissenschaftsdisziplin
professionelle Qualifizierung der Lehrenden
durchgängige Schulungs- und Karrierewege aufbauen
Verlagerung der Lehrinhalte von reinen Methoden und Tools hin zu umfangreicheren Kompetenzbereichen
Soziale Kompetenzen
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Raum für Fragen und Diskussion...
...für Unternehmen
Planerische Kompetenzen
Netzwerkmarketing
Gestaltungskompetenz und Kreativitätstechniken
Vertretung des Netzwerkes nach außen mit Konsens- und Konfliktfähigkeit
Flexibilität und Offenheit für Strukturen, Prozesse, Themen und Akteure
Empirische
Untersuchungen
Fachliteratur
Studien
Generation @
Screenager
Net Generation
Digital Worker
Markt
Projektmanagement
Angebot
Generation Y
Nachfrage
Unternehmen
Projektarbeit
Literatur/Studien
Technische Projekte
Branchenübergreifend
Internationalisierung
komplexe Aufgabe
...
Heute
Entwicklung des Projektmanagements
Zukunft
Herausforderungen des modernen Projektmanagement
Ressourcen
Globalisierung
Komplexität
Geschwind-igkeit
Risiko
Schätzung
Zeit/Kosten
Technische Projekte
Branchenübergreifend
Internationalisierung
komplexe Aufgabe
früher
...
Heute
Entwicklung des Projektmanagements
Zukunft
Schätzung Zeit/Kosten
Der perfekte Projektmanager
früher
Spezialisierung
Fachkompetanz
Technik
Fokus Zeit/Kosten
Generalist
Stratege
Repräsentant
Koordinator
Verhandlungs- experte
Konflikt- und Krisenmanager
Psychologe
Seelentröster
Führung + Teamarbeit
Prozess- + Methodenwissen
Anforderungen
Konfliktmanagement
Kommunikation
Wer?
Interesse an generationsspezifischen Merkmalsausprägungen
Bewusstsein
Dynamik und Flexibilität in der Personalpolitik
Aufbauorganisation
Feedback
Differenzierung
Arbeitsformen
Führung
Kommunikation in sozialen Netzwerken
Work-Life-Balance
IT und Infrastruktur
Netzwerke
Weiterbildung
Unternehmens-kultur
Handlungsempfehlungen
Anforderungen Unternehmen
Erwartungen Generation Y
Was?
Ableitung von
Handlungsempfehlungen
für Unternehmen
Ableitung von
Handlungsoptionen
für Hochschulen
Umfrage
Ziele
Auswertung
Full transcript