Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Oberflächenstruktur Russland

No description
by

Benedikt Lehner

on 21 June 2017

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Oberflächenstruktur Russland

Oberflächenstruktur Russland
Eine Präsentation von Marcel Hochmut und Benedikt Lehner
Osteuropäische Ebene
Gliederung:
Westsibirisches Tiefland
Nordsibirsches Tiefland
Mittelsibiriches
Bergland

Mitteljakutische Niederung
Südsibirische Gebirge
Ostsibirisches Bergland
Ostsibirische Tiefland
Ostsibirische Tiefland
(Kaspische Senke)
Ural
Großlandschaften:
Osteuropäische Ebene westlich des Uralgebirge
Westsibirisches Tiefland östlich des Uralgebirges
Nordsibirisches Tiefland südlich des Arktischen Ozeans
Mittelsibirisches Bergland; zwischen Jenissei und Lena
Südsibirische Gebirge, Gebirge im Süden Russlands (bzw. Sibiriens)
Mitteljakutische Niederung, gemeinsame Fluss-Niederung von Lena und Wiljui
Ostsibirisches Bergland, mehrere aufeinander folgende Gebirge östlich der Lena
Ostsibirisches Tiefland, südlich der Ostsibirischen See
(Kaspische Senke)
Gebirge / Gewässer
Kaukasus
Großer Kaukasus
Kleiner Kaukasus
Talysch-Gebirge
Ural
Gebirge
Fluss
Baikalgebirge
Baikalsee
Osteuropäische Ebene :
Größter Teil : Taiga und nährstoffarmer Boden
früher : Osteuropäisches Flach-/Tiefland
Größte einheitlich gegliederte Landschaftsform Europas
wellige Ebene : viele Flüsse und Hügelländer ( zw. 300-500m)
westlich des Urals
geht dennoch in andere Länder über ( Estland, Lettland, Polen, Ukraine...)
bedeckt nahezu die gesamte Fläche des europäischen Teils Russlands
Wichtige Städte :
Sankt Petersburg
Moskau
Wichtige Flüsse :
Wolga
Ural
Pregel
Westsibirisches Tiefland :
2.500.000 km²groß → 7x Deutschland
zw. Uralgebirge im Westen und Mittelsibirischen Bergland im Osten
größter Teil : Taiga und nährstoffarmer Boden
im Norden : Waldtundra
sumpfige Landschaft
Permafrostboden und geringer Wassergehalt → Keine Bäume
Städte :
Kurgan
Pawlodar
Surgut
Flüsse :
Jenissei
Ob
Mittelsibirisches Bergland :
Asiatischer Teil Russlands
2.000.000 km² groß
großflächige, stark zergliederte Plateaus und Bergketten --> ca. zw. 500-700m
Max. 1701m hoch ( Putorana-Gebirge)
Mitte:
Norden:
Süden:
Taiga
Wald-/Tundra
Gebirgstundra
Berge:
Flüsse:
Jenisseiberge (1104m) , Wiljuiplateau ( 962m)
Jenissei, Lena, Wiljui
Nordsibirisches Tiefland :
Mittelpunkt:Taimyrsenke
West-Ost ca. 1400km lang
Nord-Süd 600km breit
300m ca. hoch
Ablagerungen von Sandsteinen und Schiefern
Lagerstätten von Erdöl, Erdgas und Kohle
Sumpfiges Tiefland
Norden :
Tundra und Waldtundra --> Permafrostboden
-->nur Sträucher,Moose..
Städte :
Flüsse:
Dudinka
Chatanga
Jenissei
Olenjok
Mitteljakutische Niederung:
1.000.000km²groß
dünne Besiedelung mit Ausnahme der Großstadt Jakutsk
hauptsächlich von Sümpfen, Taiga und Tundra geprägt
Flüsse:
Wiljui
Lena
Aldan
Südsibirische Gebirge:
Aneinanderreihung von Hochgebirgen in Südsibirien
3.000km lang in West-Ost Richtung erstreckend
Mit dem tiefsten See der Erde: Baikalsee
Städte:
Flüsse:
Krasnojarsk
Angarsk
Irkutsk
Ulan-Ude
Tschita
Irtysch
Ob
Jenissei
Lena
Ostsibirisches Bergland:
Aneinanderreihung von Hochgebirgen im Nordosten Russlands
2.700km lang in Nord-Ost Richtung erstreckend
sehr dünn besiedelt
müsste eigentlich Nordostasiatisches oder Nordostrussisches Bergland heissen da es über Sibirien hinausreicht
Flüsse:
Jana
Indigirka
Kolyma
Anadyr
Omolon
nördlich des Polarkreises
u-bzw v-Form
umschlossen vom Ostsibirische Bergland
Flüsse:
Alaseja
Jana
Indigirka
Kolyma
Kaspische Senke:
600.000 km² groß
Im südöstlichen Europa
Russland, Iran , Aserbaidschan …
Feuchte & sumpfige Schwemmgebiete von Ural & Wolga
1023m tiefen See
Tiefste und trockenste Stelle : Karagije-Senke (132m unter NN)
Höchste Punkt :Bolschoje Bogdo (ca. 200m hoch)
Uralgebirge:
1895m hoch (Narodnaja)
Ca. 2400 km lang
Nord-Süd-Richtung
durch den mittleren Westen Russlands
Ein Teil der asiatisch-europäischen Grenze
In der Osteuropäischen Ebene
In 5 Teile gegliedert:
Polarural
Subpolarural
Nördlicher Ural
Mittlerer Ural
Südlicher Ural
Ural (Fluss)
2428 km lang
eurasischer Fluss
Grenzfluss zwischen Europa (westliches Ufer) und Asien (östliches Ufer)
entspringt in Russland-->Quelle liegt in 790 m Höhe
größter Nebenfluss des Urals ist die Sakmara
Kaukasus
1100 km lang
Westnord nach Ostsüd verlaufendes Hochgebirge
In Eurasien (zw. Schwarzem und Kaspischem Meer)
5642m über NN
mittlere Höhe von 602 m
In Russland, Georgien, Armenien und Aserbaidschans
Im Jahr 2000 lebten ca. 30,6 mio. Menschen dort
Faltengebirge mit einigen Vulkankegeln
Viele Granite & Gneise
Erdöl-und Erdgas­lagerstätten -->Reserven: ca. 200 Milliarden Barrel Erdöl
Grenze zw. der gemäßigten und der subtropischen Klimazone
Berge: Elbrus 5642 m , Dombai 4046 m
Städte: Sotschi , Kars
Kleiner Kaukasus
600 km lang
120 km breit
Max.Höhe : 3724 m à Gamış dağı
Deckenbau und jungen Vulkanen
Viele Teilgebirge
Kaukasus
Baikal Gebirge
bis 2.588 Meter
Westufer des Baikalsees
Süden Sibiriens
Gehört zum Südsibirischen Gebirge
Grenzt im Norden an das Mittelsibirische Bergland
dünn besiedelt
Länge von 300 km
Baikalsee
in Sibirien, Russland (Asien)
1642m tief --> Tiefster Süßwassersee
25 Mio Jahre alt --> Ältester Süßwassersee
Abfluss, die Angara, fließt über den Jenissei in die Karasee des Polarmeeres
1996: Baikal-Gebiet als Weltkulturerbe (UNESCO)
Im Südsibirischen Gebirge
Vom Baikalgebirge umrahmt
455,5 m Höhe über dem Meeresspiegel
Wasseroberfläche 31.722 km2 groß
Uferlänge ca. 2125 km
673 km lang
Max. 82 km breit --> Durchschnitt 48 km
Nadelwaldklima
450 mm Niederschlag
Volumen:23.615,39 km³ --> größer als das der Ostsee
336 Flüssen fließen in ihn
Innerhalb22 größere Inseln
-->größte Olchon (730 km² groß und 72 km lang)
-->Berge : 1276m hoch
Naturschutzgebiete und teils auch Nationalparks
Viel Tourismus
Baikal
Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit!
Talysch-Gebirge
100 km lang
nordwestlichen Teil des Elburs-Gebirges
max. Höhe : 2477m à Kömürgöy
600m feuchtsubtropisches Klima ( Niederschläge :1600-1800mm)
feuchteste Region des Kaukasus
Full transcript