Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Das Quartär

No description
by

Miriam Moll

on 8 April 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Das Quartär

Erfindungen und Entwicklungen im Zeitalter des Quartärs
Das Quartär
2.Die Eiszeiten
1. Günz 2. Mindel 3. Riss 4. Würm
Definition:


begann vor 2,6 Millionen Jahren
dauert bis heute an
Pleistozän (Eiszeit)
Holozän (Nacheiszeit)
wird in zwei Zeitabschnitte aufgeteilt:
3.Tiere und Pflanzen
4. Entwicklung des Menschen
letzte große Eiszeit

begann vor 115.000 Jahren

endete vor 10.000 Jahren

wir leben in einer Zwischen-Eiszeit
Tiere und Pflanzen sind geprägt vom Wechsel der Kalt- und Warmzeiten
Das Mammut:
erste und längste Teilabschnitt in der Vereisungsperiode
beginn der Klimaerwärmung
der moderne Mensch breitet sich aus
Kaltzeit ( Glazial)
durch Bindung von Wasser zu Eis, sinkt der Meeresspiegel -> Landbrücken
bedeutenste Vereisung der Erdgeschichte
Warmzeit (Interglazial)
ist ein Zeitraum, mit im Durchschnitt höheren Temperaturen, zwischen zwei Zeitabschnitten mit tieferen Temperaturen

das Holozän ist eine solche Warmzeit
Mammut, Wollhaarnashorn, Riesenhirsch,Höhlenlöwe
Tiere in der Kaltzeit
Tiere in der Warmzeit
Waldelefanten, Waldnashörner, Flusspferde, Wasserbüffel
seit 2500 Jahren= uns bekannte Pflanzen- und Tierwelt
viele Pflanzen und Tiere starben in der Eiszeit aus
Das Mammut
Pflanzenfresser
dichtes Fell, kleine Ohren, kleiner Schwanz = gut an die Kälte angepasst
gewaltige Stoßzähne
über 3m groß
Mammut und die Menschen
wichtige Jagdtiere
Mammutfleisch als Nahrung
Stoßzähne= Grundgerüst des Zeltes, Waffen oder Schmuck
Fell= Kleidung und Zeltdächer
Sehnen= Schnüre
Knochen= Waffen oder Werkzeuge
menschliches Leben war in den Eiszeiten möglich
vor ca. 2,1 bis 1,5 Millionen Jahren (im Pleistozän)
als erster Werkzeug aus Stein zum Aas zerlegen
gute Beobachtungsgabe
erster Lernender
vor ca. 1,8 Millionen Jahren bis vor ca. 40.000 Jahren

Benutzt spezielle Werkzeuge
ohne Behausung (siedelt)
Jäger und Sammler
lernt im laufe der Zeit verschiedene Steinarten kennen
vor 200.000 bis 30.000 Jahren
viele Werkzeuge
kannte Schmuck
erste Totenbestattung
Lautverständigung
hatte soziales Leben
keine Vorstellungskraft
vor ca. 200.000 Jahren
besitzt einzigartige kulturelle, wissenschaftliche und technische Fähigkeiten
extreme Sprachvielfalt
breite Palette an Werkzeugen
-> moderner Mensch
Homo habilis
Homo erectus
Homo neanderthalensis
Homo sapiens
Full transcript