Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Außenpolitik im Nationalsozialismus (1933-1939; 1939-1945)

No description
by

Esther Siebert

on 28 February 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Außenpolitik im Nationalsozialismus (1933-1939; 1939-1945)

Außenpolitik im Nationalsozialismus (1933-1939; 1939-1945)
Ziele der Außenpolitik Hitlers (1933-1939)
Versailler Vertrag revidieren
Überwindung der politischen Isolation
Alte Macht und Größe Deutschlands wiederherstellen
Vernichtung des Judentums
Durchsetzung der arischen Rasse
Flottenabkommen mit England
Eroberung der Sowjetunion
Ausschaltung Japans und Englands
USA und Deutschland als Weltmächte
Image by goodtextures: http://fav.me/d2he3r8
14. Oktober 1933
07. März 1936
26. Januar 1934
03. Februar 1933
Austritt aus dem Völkerbund
Abkehr der Außenpolitik der Weimarer Republik --> Selbstisolierung Deutschlands
Hitler setzte seine dt. Politik trotzdem fort
Wiedereinführung der allgemeinen Wehrpflicht --> Aufrüstung wird voran getrieben
Verstoß gegen den Versailler Vertrag
England, Frankreich & Italien --> Stresa-Front
Deutsch-polnischer Nichtangriffspakt
Polen sichert sich ab
Reaktion: Sowjetunion tritt dem Völkerbund bei
Baltische Entente --> Estland, Lettland & Litauen
Flottenabkommen mit England
Ende der Stresa-Front
Annullierte letztendlich den Versailler Vertrag
deutsche Wiederbewaffnung auf dem Meer
zeigt Schwäche Großbritanniens --> zum Vorteil für Deutschland
Großbritannien wollt ein "Wettrüsten" wie im ersten Weltkrieg verhindern
löst französische Proteste aus
Rheinlandbesetzung
deutsche Truppen marschieren in das neutrale Rheinland ein
Unentschlossenheit & Uneinigkeit der Westmächte zur Revision des Versailler-Vertragbruchs
persönlicher außenpolitischer Erfolg für Hitler --> Popularitätsgewinn
Lebensraum im Osten
Verkündung der Eroberung des Osten
Militärische Aufrüstung --> oberste Priorität
Hitler und dt. Außenminister beruhigen Ausland --> "Selbstbestimmungsrecht"
5. Mai 1933: Verlängerung des Berliner Vertrags mit der Sowjetunion (1926)
Reichskonkordat
Verhältnis zwischen dt. Reich und Vatikan wurde geklärt
NSDAP sichert dem Katholizismus freie Ausübung ihres Glaubens und ihren Besitz zu
diente zur Beschwichtigung der Propaganda
Verabschiedung des Reichskonkordats
--> Popularitätsgewinn
20. Juli 1933
18. Juni 1935
Achse Berlin-Rom
Der Antikominternpakt
Bündnis zwischen Italien und Deutschland
greifen gemeinsam in spanischen Bürgerkrieg ein --> gegen "bolschewistische Gefahr"
Interessensgebiete wurden aufgeteilt --> Osteuropa zu Deutschland & Mittelmeer zu
Italien
25. November 1936
antikommunistische Grundeinstellung
Deutschland + Japan (+ Italien 1937...)
Bekämpfung der 1919 gegründeten Kommunistischen Internationale (Komintern)
Verbundenheit Deutschland & Japan --> Isolierung durch aggressive Außenpolitik
1939 aufgelöst --> wegen deutsch-sowjetischem Nichtangriffspakt
1940: Dreimächtepakt (Berlin, Rom, Tokio)
Annexion Österreich
Annexion = Einverleibung
dt. nationalsozialistische Truppen drohen mit Einmarsch in Österreich
Österreich in "Großdeutsches Reich" etablieren
Nationalsozialisten in Österreich an die Macht
neues Bundeskanzler in Österreich --> NSDAP
Abstimmung --> 99% Zustimmung zum Eintritt in das "Großdeutsche Reich"
12. März 1938
30. September 1938
Münchner Abkommen
Tschechoslowakei muss Sudetenland an Deutschland abgeben
Selbstbestimmungsrecht für Sudetendeutsche
dt. Propaganda fördert Spannungen zwischen Sudetendeutschen und Tschechoslowaken
Verhinderung eines Kriegs in Europa --> GB, F, IT, D
15. März 1939: Einmarsch in die "Rest-Tschechei" --> kein Widerstand aus vor einem Angriff in Prag
Tschechoslowakei wird in 2 Teile geteilt --> "Tschechei", "Slowakei"
Slowakei --> souverän & unter Schutz von Deutschland
23. August 1939
Hitler-Stalin Pakt
Großbritannien und Frankreich versprechen Polen zu helfen & erklären es als unabhängig
Hitler erklärt den Angriff auf Polen
Zusatzprotokoll: Aufteilung Polens zwischen Deutschland & Sowjetunion
weitere Expansion Deutschlands

-->
2. Weltkrieg
Der 2. Weltkrieg
1. September 1939: Polenfeldzug
3. September 1939: Kriegserklärung von F an Deutschland
Zweifrontenkrieg Polen --> Deutschland & Sowjetunion
Krieg nach Nord- u. Westeuropa
"Blitzkriege"
14. Juni 1940: dt. Truppen marschieren in Paris ein
GB will nicht eintreten
Luftkrieg über GB
Besetzung Juguslawien & Griechenland
22. Juni 1941: Angriff auf die Sowjetunion
Italien, Rumänien, Slowakei & Finnland schlossen sich Deutschland
Sieg über die Sowjetunion --> Eroberung des "Lebensraum Osten" ermöglicht
1941: USA tritt in den Krieg ein --> WELTKRIEG
Angriff von Japan auf Pearl Harbor
8. Dezember 1941: USA & GB --> Kriegserklärung an Japan
11. Dezember 1941: Dreimächtepakt --> Kriegserklärung an die USA
Schlacht um Stalingrad: Deutschland kapituliert --> Wende des Kriegs
Wende an den Fronten: Deutschland ist umzingelt von Alliierten
18. Februar 1943: Goebbels rief zum "totalen Krieg" auf --> alles soll nur auf den Krieg ausgerichtet sein
1942-1945: steigernde Luftangriffe der Aliierten --> drangen immer tiefer ins dt. Reich
1945: sowjetische Truppen erobern Berlin
30. April 1945: Selbstmord Hitlers
USA schießt mit Atombomben auf Japan
Japan kapituliert
2. September 1945
Quellen
http://www.dhm.de/lemo/html/nazi/aussenpolitik/
Karikatur in "The Nation", Georges (New York, 1933)
Fox, A., Hirsch, Fischer Abiturwissen. Geschichte, Frankfurt 2008
Bender, D., Bernlocher, u.a., Geschichte und Geschehen Bd. 4, Stuttgart 2007
--> Ende des 2. Weltkriegs
Full transcript