Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Sturm und Drang-Aufklärung

Von Angela, mit Isi
by

Angela Schmitz

on 20 February 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Sturm und Drang-Aufklärung

Aufklärung Sturm und Drang: Deutsche Literatur und Epoche Was ist "Sturm und Drang"? Sturm und Drang ist die literarische Bewegung und Bezeichnung für die Epoche deutscher Literatur von etwa 1769 bis etwa 1785 und wird auch „Geniezeit“ oder „zeitgenössische Genieperiode“ genannt. Aufklärung war eine gesamteuropäische philosophische Strömung und geistige Bewegung im 18. Jh.
wurde auch Zeitalter der Vernunft oder des Rationalismus genannt.
gründete sich auf die Naturwissenschaften. Merkmale Der Sturm und Drang ist durch die Vitalität und Ursprünglichkeit
sowie eine starke Gefühlsbetontheit gekennzeichnet. Der bürgerliche Roman hatte vor der Epoche das gleiche Problem wie das bürgerliche Drama. Beide standen sie noch in ihren Kinderschuhen. Erst mit Goethes Briefroman "Die Leiden des jungen Werthers" (1774) erschien der erste bürgerliche Roman. Die Form des Briefromans ist eine Möglichkeit, das Gefühlsleben durch unkonventionelle Sprache zu artikulieren. von Angela und Isabel STURM UND DRANG
ÜBERSICHT Die Epoche des Sturm und Drang als Protestbewegung „zurück zur
Natur“(Rousseau) Die Bewegung war gegen Absolutismus und Tyrannei. Im Gedanken des Sturm und Drang hat jeder Mensch die Kraft, die Welt zu verändern und zu formen. In jedem
Menschen steckt ein „Genie“. Die Hauptform der Dichtung in der Epoche des Sturm und Drang ist das Drama. Als eine politische Revolution konnte diese aufbäumende Strömung nicht gewertet werden. Aber die Revolte prägte sehr eindrucksvoll spätere Zeiten der Literatur, was sich in der Romantik, der Klassik bis hin zum Naturalismus und auch im Expressionismus niederschlug. Die bedeutendsten Schriftsteller dieser Zeit waren: Kunst zur Zeit der Aufklärung Die Aufklärung entstand, als
Philosophen und Staatsrechtslehrer wie
H. Grotius und T. Hobbes die
Idee des dem Menschen angeborenen
Naturrechts entwickelten. Das Menschenbild dieser Zeit war vom
Glauben an die Vernunft geprägt. Als
Leitmotive galten der Rationalismus,
Toleranz und das kritische Denken "Genie"? EINFÜHRUNG
Johann Wolfgang von Goethe
Johann Gottfried Herder
David Hume
Immanuel Kant
Gotthold Ephraim Lessing
John Locke
Jean-Jacques Rousseau
Voltaire
Montesquieu Warum bedeutend?
Weil sie in ihrem Inhalt und auch in ihren Formulierungen die damaligen Missstände in Deutschland ansprachen. Diese Dichter forderten klare Aussagen, welche der Aufklärung nützen. Obwohl die meisten Denker der Aufklärung die Kirche, besonders die katholische Kirche, wegen ihres Reichtums, ihres Machtmissbrauchs und ihres Dogmatismus kritisierten, lehnten sie die Religion nicht grundsätzlich ab. Ziele Deswegen wurden z.B. auch viele Dramen in dieser Zeit geschrieben (Kabale und Liebe/Emilia Galotti). Sie sollten nicht nur aufklären, sondern sich mit Emotionen, wie Mitgefühl, darüber hinwegsetzen. Inhalt Frage: Was sind die Unterschiede zwischen der Aufklärung und Sturm und Drang? Unterschiede zur Aufklärung
Emotionen werden sehr stark betont
Traditionen in Kunst und Literatur
werden über den Haufen geworfen
das bürgerliche Leben wird abgelehnt
weniger logisch strukturiert als die
Aufklärung
Verwendung von Umgangssprache Gemeinsamkeiten mit der Aufklärung
Protestbewegung
ablehnende Haltung gegenüber dem
Absolutismus und Adel
Aufzeigen von Missständen aufständisches Genie als
Hauptcharakter
Konflikte mit der Obrigkeit
Zeitsprünge in
Erzählungen
Inhalte wurden nicht
rational, sondern
emotional vermittelt
Gedichte berichteten von
individuellen Erlebnissen Dramatik: Darstellung des Konflikts zwischen Freiheitsstreben des
Einzelnen und den Zwängen der Gesellschaft Die Kunst ist der eigentliche Ausdruck des Menschseins. Nur der
Künstler ist wirklich Mensch. Und wesentlichen Bestandteile des Sturm und Drang Autoren und Werke der Epoche des Sturm und Drang den absolutistischen Obrigkeiten in den deutschen Staaten sowie der höfischen Welt des Adels,
dem bürgerliche Berufsleben, das man für eng und freudlos hielt, ebenso wie die bürgerlichen Moralvorstellungen,
der überkommenen Tradition in Kunst und Literatur. Kritik an: Bildung einer neuen sozialen Schicht
die Erziehung des Menschen zu einer freien von der Vernunft gebildeten Persönlichkeit. Epoche von Klingers "Sturm und Drang" (1776) hergeleitet. Literarische Merkmale und Inhalte Wie entstand die Epoche des Sturm und Drang? "Freigeistern" war diese Regelpolitik ein Dorn im Auge
fanden, dass Literaturschaffung eine Gabe ist
wollten mehr Gefühlsbetohntheit Orientierung an Regeln
Schulung in diesen Regeln an Dichterakademien
Literatur war dann mehr Handwerk als Kunst
Vordergrund: Botschaft von Moral, Anstand, Vernunft
Dichter selbst war mehr Denker, als Kunstschaffender Ursprünglich in der Aufklärung: Und? Was sind die Unterschiede zwischen den beiden Epochen? Frage Die Begegnung zwischen Herder und Goethe (1770) in Straßburg wird als "Geburtsstunde" des Sturm und Drang bezeichnet. Missdeutung von älteren Forschungen
eine absolute Gegenbewegung zur Aufklärung
wollten eigentlich eine Versöhnung von Ratio und Gefühl, Vernunft und Natur
Full transcript