Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Regionalkonferenz

Thesen für eine Präsentation auf der republica09
by

Guido Brombach

on 25 April 2010

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Regionalkonferenz

Wie der Einsatz von digitalen Medien den Forscherdrang erhöhen und das selbstbestimmte lernen befördern kann. 7 Thesen zu neuem Lernen Der Einsatz digitaler Medien verlangt einen Turn Around weg von der Frontalpaedagogik
Medienkompetenz heisst die digitalen Medien gestaltend und kooperativ nutzen zu koennen
Nicht die Anhaeufungvon Wissen, sondern der Prozess seiner Konstruktion ist entscheidend
Wissen vermehrt sich bei der Nutzung, aber nur wenn es lizenzoffen zur Verfuegung gestellt wird
Lernen braucht Alltagsrelevanz.
Lernen heisst forschen und entdecken am Einzelfall, Reflexion und dann Induktion
Lernen geschieht alleine, die Konstruktion von Wissen ist immer Teil eines sozialen Prozesses http://www.flickr.com/photos/thowi/277264851/ by thowi Frame
sich verändernde Gesellschaft ("Wissensgesellschaft")
sich verändernde Kommunikation ("Neue Medien", "Web 2.0")
sich veränderndes Lernen ("Neues Lernen")
(bzw. sich nicht veränderndes Lernen) Neues Lernen mit Medien
(statt Lernen mit Neuen Medien) Neues Lernen - Prinzipien / Paradigmen:
Selbstgesteuertes Lernen, Kompetenzentwicklung, Reformpädagogik, Projektlernen, ...
RW-Schule (vs. Teach-Only-Schule) … Neues Lernen - Merkmale:
Lernendenzentrierung & Selbstständigkeit
Aktivierung & Lebenweltliche Relevanz
Indiviualisierung & Zusammenarbeit
Flexibilisierung von Zeit und Raum & Rhythmisierung und Ritualisierung
… Fragen / Diskussion
Das ist kein absoluter Anspruch: Medien sind EINE Komponente Neuen Lernens.
Wir haben ein Bild für das Ziel.
Wie kommen wir dahin? Danke und Kontakt
http://prezi.com/20112/
Guido Brombach / www.dotcomblog.de / www.forum-politische-bildung.de / @gibro
Jöran Muuß-Merholz / www.joeran.de
Full transcript