Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

LUFT

ein lebensnotwendiges Stoffgemisch
by

Maxi Scheel

on 30 October 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of LUFT

GLIEDERUNG
1. Allgemeines
2. Atmosphäre
2.1 Funktion
2.2 Homosphäre
2.3 Heterosphäre
2.4 Ozonschicht
3. Zusammensetzung
3.1 Stickstoff
3.2 Sauerstoff
3.3 Edelgase
3.4 Kohlendioxid
4. Lindeverfahren
5. Medizin
6. Saubere Luft?
7. Experiment
1. Allgemeines

- Eigenschaften: gasförmig, farblos, geruchlos
- Dichte: 1,2 g*1
- Existensbedingungen für Lebewesen
- wichtiger Rohstoff
2. Atmosphäre
2.1 Funktion
- Schutz vor Strahlung
aus dem Weltall
- Wärmepuffer
- Verteilung und Abbau
von Schadstoffen
- Schutz vor kleineren
Meteoriten

3. Zusammen-
setzung
- Hauptbestandteile:
Stickstoff (78%)
Sauerstoff (21%)
Argon (0,9%)
Andere (0,1%) u.A. Kohlendioxid, Ozon, Neon, Helium...
- Schwebeteilchen, Staubpartikel, Wasser
Präsentation für Chemie,
von Magdalena Lehmann, Charlotte Schülke, Maxi Scheel und Friederike Hillesheim - 8.1

LUFT
ein lebensnotwendiges
STOFFGEMISCH

4. Lindeverfahren
- 1895 entwickelt von Carl von Linde
- 1902 erste industrielle Anwendung
- durch Lindeverfahren kann Stickstoff, Sauerstoff und Edelgase der Luft entnommen werden






5. Medizin
- Patienten werden bei Schlaganfall, Schockzustand, Herz- o. Lungenversagen, mit reinem Sauerstoff versorgt
- jedoch bewieß Ronald Harper aus California, Versorgung mit 100% purem Sauerstoff ist schädlicher, als
-Gemisch mit ca. 5% Kohlenstoffdioxid, denn dann entspannen sich Gefäße und Durchblutung normalisiert sich
6. Saubere Luft?
- Atmosphärengase sind gut durchmischt
- Zusammensetzung unabhängig von Höhe
- Außer: Wasserdampf nimmt ab, Ozon nimmt zu
- bis in Höhe von 80-100km
2. Atmosphäre
2.2 Homosphäre
2. Atmosphäre
2.3 Heterosphäre
2. Atmosphäre
2.4 Ozonschicht
3. Zusammen-
setzung
3.1 Stickstoff
3. Zusammen-
setzung
3.2 Sauerstoff
3. Zusammen-
setzung
3.3 Edelgase
3. Zusammen-
setzung
3.4 Kohlendioxid
7. Experiment
-1
- in reinem Zustand blassblau, giftig, hat charakteristischen Geruch
- schützt Lebewesen vor Wirkung von energiereicher Strahlung
- Gas wird bei Fotosynthese freigesetzt
- nicht brennbar
- Eigenschaften: farblos, geruchlos
Dichte: 1,429g*l
Schmeltemperatur: -219°C
Siedetemperatur: -183°C
Entdeckung: 1794 von Scheele und Priestley
-1
PROBLEME
- liegt über Homosphäre
- Atmosphärenbestandteile beginnen sich zu entmischen
- Dichte nimmt mit Höhe ab, weil Anziehungskraft der Erde nachlässt
- Temperatur steigt
- durch zunehmende Motorisierung und größeren Ausstoß von Industrieabgasen --> erhöhter Ozonanteil in den unteren Luftschichten --> Sauerstofftransport im Blut kann negativ beeinflusst werden --> Reizungen der Schleimhäute treten auf
- ab 240 ¥
- Eigenschaften: farblos, geruchlos, nicht brennbar, wirkt erstickend, schlecht in Wasser löslich
Dichte: 1,251g*l
- Schmelztemperatur: -210°C
- Siedetemperatur: -196°C
Entdeckung: 1772 von Rutherford und Cavendish
-1
- Gruppe im Periodensystem der Elemente
- umfasst 7 Elemente:
Argon, Helium, Neon, Krypton, Xenon, Ununoctium, radioaktives Radon
Argon
- mit Abstand häufigstes Edelgas
- Eigenschaften: farblos, äußerstreaktionsträge, einatomig
- Dichte: 1,784kg*m
- Schmelztemeratur: -189,3°C
- Siedetemperatur: -186°C
- Entdeckung: 1783 von Henry Cavendish
-1
- Eigenschaften: unbrennbar, sauer, farb- und geruchslos, gut in Wasser löslich
- Dichte: 1,98kg*m
- Schmelztemperatur: -56,57°C
Siedetemperatur: keine, bei Normaldruck
Entdeckung: schottischer Physiker und Chemiker Joseph Black

-3
Erklärung:
- durch Tätigkeiten der Menschen beeinflusst
- Ballungszentren besonders stark
- Verbrennungen in Haushalten und Kraftwerken -> Fremdstoffe in Luft
- Schadstoffe in Luft sind Ursache für:
- Sauren Regen
- Smok
- Entstehung des Ozonlochs
- Verstärkung Treibhauseffekt

Danke fürs
Zuhören!

Noch Fragen?
Full transcript