Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Grün, fair und gender_gerecht

No description
by

Ulrike Roehr

on 8 September 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Grün, fair und gender_gerecht

Grün, fair und gendergerecht - wirtschaften Frauen anders?
Eckpunkte einer geschlechter_gerechten Green Economy
Grundsätzlich:
Perspektivwechsel - vom Leben auf die Wirtschaft, von Suffizienz auf Effizienz:
Was ist genug?

Wirtschaft, Arbeit, Versorgung:
Perspektivwechsel von Versorgung (Care) auf Marktökonomie, Abkehr vom Wachstumsparadigma:
Was brauchen wir?
Wirtschaft, Umwelt, Ressourcen:
Zeiten der Reproduktion und Regeneration von Natur respektieren:
‚Ressourcen-leichte‘ Produktion
Partizipation:
Grenzen der KonsumentInnenmacht und Effizienz erkennen, gesetzliche Grundlagen und Regeln schaffen:
Neue/andere Versorgungsstrukturen

Grundlagen und Ausgangssituation
Wirtschaften basiert auf kostenlosen Leistungen der Versorgungsarbeit (Care) und der Natur
Care-Arbeit unbezahlt oder unterbezahlt, prekäre Arbeitsverhältnisse > Pflegeketten
Nutzung von Gemeingütern als Ressource und Senke, „Inwertsetzung“, Spekulation…
„Green Washing“ statt Transformation
Was haben Gründerinnen und Unternehmerinnen damit zu tun?
Verantwortung als (zukünftige) Unternehmerin
Bereits bei der Gründungsidee berücksichtigen
Nicht grundsätzlich andere Gründungsidee, aber vorhandene anders gestalten
Wie schlägt sich das im Arbeitsprozess / im Unternehmen nieder?

Worum geht es?
Was verstehen wir unter Green Economy
Grün = nachhaltig = gendergerecht?
Die Praxis: FrauenUNTERNEHMEN Green Economy
Frauenunternehmen als Vorreiterinnen? Wunsch(denken) oder Realität

Full transcript