Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Stammzellforschung

No description
by

Dajana Mic

on 28 April 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Stammzellforschung

Stammzellforschung
von Dajana Michel Q11
Gliederung:
Was ist eine Stammzelle?
->adulte Stammzellen
-> embryonale Stammzellen
Warum sind Stammzellen so begehrt?
Ziel und Erfolge der Stammzellforschung
Was sind IPS-Zellen?
rechtliche Lage in Deutschland
" in Österreich
" in Polen
" in Großbritannien
Stammzellforschung- Ein ethisches Dilemma
Quellen
Was ist eine Stammzelle?
Stammzellen sind der Ursprung jedes Lebewesens, Organs und Gewebes.Sie sind allgemein Körperzellen, die in der Lage sind sich in verschiedene Zelltypen oder Gewebezellen auszudifferenzieren.Stammzellen lassen sich in embryonale Stammzellen(ES) und in adulten Stammzellen(AS) unterscheiden.
Embryonale Stammzellen
totipotente ES:
Stammzellen, die bei der Befruchtung bis zur ersten Furchung existieren
-> Entwicklung von allen
Zellformen
pluripotente ES:
Stamzellen aus Blastozysten-Stadium
können sich in alle Körperzellen entwickeln; aber kein Teil der Planzenta mehr
können sich in jegliches Gewebe entwickeln und bilden im Embryo die Vorläufer aus denen alle Körperzellen entstehen
Adulte Stammzellen
nachweisbar in mehrzelligen Organismen
können sich nicht frei spezialisieren wie ES
Aufgabe->beschädigtes Gewebe zu reparieren
können sich nur noch in verschiedene Zellarten
eines
Gewebes entwickeln
werden als
multipotent
bezeichnet
Warum sind Stammzellen so begehrt?
können in zerstörtem/krankem Gewebe eingesetzt werden
"beliebt" sind die embryonale Stammzellen
-> 4 Tage nach Befruchtung teilt sich Eizelle 3x und daraus entstehen 8 ES

->können entnommen werden; Embryo stirbt dabei
->gewonnen aus überzählige Embryonen,aus abgetriebene Föten oder durch Klonen der Eizelle
Vorteil bei adulten Stammzellen: sind körpereigene Zellen
->Abstoßungsreaktionen wären ausgschlossen
Ziel und Erfolge
Ziel ->erkranktes Gewebe zu heilen
Erfolge:
-Gehirntumore durch Injektion von adulten Stammzellen deutlich
reduziert

-adulte blutbildende Stammzellen werden seit Jahrzehnte in
Behandlung von Leukämie eingesetzt
größte Erfolg:
-IPS-Zellen->induzierte pluripotente Stammzellen
Was sind IPS-Zellen?
japanischer Forscher Shinya Yamanaka stellte künstliche Stammzellen her
iPS-Zelle ist mit ES-Zelle identisch
Erbgut ist mit dem des Patienten identisch
-> Abstoßungsrisiko ist sehr gering
Rechtliche Lage
Embryonenschutzgesetz (1991):
verboten in Deutschland menschl. Embryonen künstlich herzustellen, zu klonen oder zu zerstören
Ausnahme : künstliche Befruchtung für Schwangerschaften
Stammzellgesetz (2002):
Import nur ES, die vor dem 1.Mai 2008 gewonnen wurden
nur für Forschungszwecke
Importieren von ES ist erlaubt, auch das Klonen
Verboten ist gemäß § 9 des Fortpflanzungsmedizingesetzes die Gewinnung von embryonalen Stammzellen
Polen
Forschung an menschl. Embryonen wird bestraft, wenn dies zu einer Zerstörung des Embryos führt
->kann mit einer Freiheitsstrafe von bis zu 3 Jahren geahndet werden
seit 2004 gilt die Richtlinie:
"Forschung an embryonalen Stammzellen werden nur dann zugelassen, wenn sie die Rettung menschlichen Lebens als Ziel hat."
Erzeugung von menschl. ES als auch das Klonen ist erlaubt
bis 2009 wurde die Stammzellforschung gefördert
->solange die Stammzellen vor 2001 existieren
August 2010 wurde Förderung blockiert, da sie gegen ein Gesetz verstoße, dass die Zerstörung menschlicher Embryonen verbietet
Stammzellforschung
Ein ethisches Dilemma
1.Problem: ES-forschung
-geprägt von religösen Ansichten;vor allem die christl. Kriche hat eine deutliche Position
Christentum:
-Leben beginnt ab Verschmelzung von Ei und Samen
-Zerstörung von Embryonen=Mord
evang. Kirche:
-könnte sich mit dieser Art von Forschung arrangieren
Juden& Moslems:
-ab 40 Tag nach der Befruchtung,
wird Embryo als Mensch angesehen
Forscher:
-weisen gerne daraufhin dass ein
Embryo in diesem Stadium keine Nervenzellen hat
2.Problem: IPS-Zellen
"Wer pluripotente Stammzellen manipulieren kann ,
kann auch Menschen manipulieren."
-das Genom dieser Zelle kann dadurch verändert werden
-aus jedem Menschen können IPS-Zellen hergestellt werden

-sind einfach zu erzeugen

-menschl. Erbgut kann dauerhaft verändert werden
3.Problem: Das Klonen


-> bis Oktober 2011:
amerikanische Forscher klonten ein menschl.
Embryo(hatte ein Chromosomensatz zu
viel und war lebenunfähig)

-Klonen bleibt nicht lange unmöglich
-beim Menschen sind derartige Versuche fehlgeschlagen
-Angst-Phantasien wurden,nach Klonschaf Dolly, geweckt die Filmen gleichen
Quellen:
wikipedia.org/wiki/Stammzelle#Stammzellforschung
rp-online.de/leben/gesundheit/news/stammzelle-was-ist-das-bid-1.567740
netdoktor.de/magazin/embryonale-und-adulte-stammzellen/
wissensschau.de/stammzellen/ips_zellen.php
doccheck.com/de/Embryonale_Stammzelle
wissensschau.de/stammzellen/stammzellen_ethik.php
Gewinnung von ES:
Full transcript