Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Die islamisch-orientalische Stadt

No description
by

David Köther

on 17 April 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Die islamisch-orientalische Stadt

Die islamisch-orientalische Stadt
design by Dóri Sirály for Prezi
1. Grundriss eines Stadtmodells


Gliederung
Merkmale
der
orientlaischen
Neustadt
2. Merkmale der islamisch-orientalischen Stadt
3. Verwestlichung und Entwicklung zur bipolaren Stadt
Raumbeispiel Damaskus (Syrien)
Merkmale einer islamisch-orientalischen Stadt
Unterteilung von Altstadt (Medina) und Neustadt
Die Hauptmoschee als religiöser und kultureller Mittelpunkt
Der Bazar (Suq) stellt das Wirtschaftszentrum der Stadt da
Wohnquartiere bilden Unterzentren innerhalb der Stadt mit eigener Moschee, Menschen leben in ethnischer Segregation und durch Mauern getrennt (Privatsphäre, Schutz)
Stadtmauer als Machtausdruck und Schutz
Bildung eines CBD als modernes Geschaäftszentrum
Wohnviertel der gehobenen sozialen Schicht
Verwestlichung / Entwicklung zu einer bipolaren Stadt
Ab 19. Jahrhundert Einflüsse des Westens (Kolonialmächte), Entstehung der Neustadt
unzureichende und schlechte
Lebensverhältnisse fördern Urbanisierung,
Entstehung von Armenvierteln (Bidonville)
junge wohlhabende Familien zeihen aus der
Medina, Landflucht nimmt zu,
es kommt zu einer Überbelegung der Medina,
am Rand der Neustadt bilden sich Armenvietel
Neue Funktionen und
Einrichtungen
nach westlichem Vorbild
westlicher Einfluss
verdrängt orientalische
Stadtstruktur und Kultur
CBD ist geformt durch
tertiäre Strukturen
(Hotels,Banken etc.) und
Oberschichtenviertel
daraus resultiert eine
Segregation und Bildung
von Armenvierteln
Full transcript