Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Punk zur Zeit der DDR

No description
by

Oliver Hirte

on 11 June 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Punk zur Zeit der DDR

Punk zur Zeit der DDR
- Rechtsextremismus oder Aktivismus?

Gliederung
Entstehungsgeschichte
Punk zur Zeit der DDR
Punk
- Entstehungsgeschichte
- Ursprung
- Bewegung Großbritannien
- New Wave und Post-Punk
- Punk...
- ...wird zur Mode
- ...zur Zeit der DDR
- ...Heute
- Stilistische Merkmale
Vertreter des DDR Punks
- Die Puhdys
- Sandow
- Feeling B
- Nina Hagen
- Die Ärzte
- Die Toten Hosen
Mitmachen/Mitschreien
Fazit
2.50 min
Feeling B
Sandow
Nina Hagen
Die Ärzte
Die Toten Hosen
Die Puhdys
Quellen
Fazit
Mitsingen/Mitschreien
Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt
Sagt die Welt, dass er zu früh geht.
Wenn ein Mensch lange Zeit lebt
Sagt die Welt, es ist Zeit.
Meine Freundin ist schön.
Als ich aufstand, ist sie gegangen.
Weckt sie nicht, bis sie sich regt.
Ich hab' mich in ihren Schatten gelegt.

Jegliches hat seine Zeit,
Steine sammeln, Steine zerstreu'n,
Bäume pflanzen, Bäume abhau'n,
Leben und sterben und Streit.
Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt
Sagt die Welt, dass er zu früh geht.
Wenn ein Mensch lange Zeit lebt
Sagt die Welt, es ist Zeit, daß er geht.
Jegliches hat seine Zeit,
Steine sammeln, Steine zerstreu'n,
Bäume pflanzen, Bäume abhau'n
Leben und sterben und Frieden und Streit.
Weckt sie nicht, bis sie selber sich regt.
Ich habe mich in ihren Schatten gelegt.

Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt,
Sagt die Welt, dass er zu früh geht.
Weckt sie nicht, bis sie sich regt.
Ich hab' mich in ihren Schatten gelegt.

Meine Freundin ist schön,
als ich aufstand ist sie gegangen.
Weckt sie nicht, bis sie sich regt.
Ich habe mich in ihren Schatten gelegt.
Du bist wirklich saudumm
Darum geht's dir gut
Hass ist deine Attitüde
Ständig kocht dein Blut

Alles muss man dir erklären
Weil du wirklich gar nichts weist
Höchstwahrscheinlich nicht einmal
Was Attitüde heißt

[Refrain:]
Deine Gewalt ist nur ein stummer Schrei nach Liiiiiebe
Deine Springerstiefel sehnen sich nach Zärtlichkeit
Du hast nie gelernt dich zu artikulieren
Und deine Eltern hatten niemals für dich Zeit
Oh oh oh Arschloch

Warum hast du angst vorm streicheln
Was soll all der Terz
Unterm Lorbeerkranz mit Eicheln
Weiß ich, schlägt ein Herz




Und Romantik ist für sich
Nicht nur graue Theorie
Zwischen Störkraft und den Onkelz
Steht ne Kuschelrock LP

[Refrain]

Weil du Probleme hast die keinen interessieren
Weil du schiss vor schmusen hast
Bist du ein Faschist
Du musst deinen Selbsthass nicht auf andere projizieren
Damit keiner merkt was für ein lieber Kerl du bist

Deine Gewalt ist nur ein stummer Schrei nach liebe
Deine springerstiefel sehnen sich nach Zärtlichkeit
du hast nie gelernt dich artizukulieren
Und deine Freundin die hat niemals für dich zeit

Oh oh oh
Arschloch
Arschloch
Arschloch

Stilistische Merkmale
einfache Melodien, (Schlagwort:„drei Akkorde“)
Besetzung: zwei Gitarren, Bass, Schlagzeug
und Gesang
Sound: übersteuerte Gitarrenverstärker, hohe Tempi, raue, unmodulierte Gesangsstimme
Gründung der Band: 1982 von zwei
13 jährigen Jungen
Bandmitglieder:
-Tilman Fürstenau:Cello/Bass/Chor
-Chris Hinze: Gitarren/Chor
-Kai-Uwe Kohlschmidt: Gesang/Gitarre
-Tilman Berg: Schlagzeug/Chor
1987: Band wurde durch Doku bekannt
1999 Auflösung der Band --> 2005 Neugründung

Bandgründung: 1982
Bandmitglieder:
Jan Ulrich Max Vetter (Farin Urlaub) Gesang/Gitarre/Bass
Dirk Felsenheimer (Bela B) Gesang/Schlagzeug/Gitarre
Rodrigo Andres González-Espindola (Rodrigo Gonzalez)
Gesang/Bass/Gitarre/Piano
Jugendkultur, entstand in New York und London 1970er Jahre
Punks, Punk-Rocker oder auch Punker sind bekannt für:
Extra vagantes und provokantes Aussehen
Rebellische Haltung
Nonkonformistisches Verhalten
Bandgründung: 1969
Ursprung:
Ort: New York
Club, CBGB
Musikalisch: Garagenrock der 1960er Jahre
Amerikanische Prototyp-Bands: The Sonics, MC5, The Stooges, New York Dolls, Ramones und die Pattie Smith Group
Englische Bands: “The Troggs”, “The Kinks” und “The Who”
Berühmte Songs: (I Can’t Get No) Satisfaction von The Rolling stones oder My Generation von The Who
Rohe Songstrukturen und einfache Formen von Rock´n´Roll mit starken programmatischen Aussagen
Bandmitglieder:
-Dieter Birr
-Peter Meyer
-Peter Rasym
-Dieter Hertrampf
-Klaus Scharfschwerdt
Alben: 35
Bewegung Großbritannien
1970-1980er: Verlauf des Punks in den Status der heutigen Zeit
Zweifel an mangelnder Berufssicherheit und steifen engl. Klassensystem
Heute bekannter Punk-Lebensstil entwickelt mit Motto: ,,do it yourself“
Demzufolge bekannte dreckige, unvollkommene und radikale Lebensumstände
-> Drogen und Alkohol nicht auszuschließen
Musikbranche entwickelte sich mit dem Motto ,, von der Szene für die Szene“
Wichtige Vertreter waren: Sex Pistols ( mit God save the queen) ; The Adverts; The Stranglers

New Wave und Post-Punk
1980er: entsprangen mehrere Musikformen: wie z.B. Fun-Punk, Hardcore Punk und Soft-Punk
Gegensatz zum Punk an elektronischer Musik interessiert ; Verbreitung elektronischer Instrumente
Problematisierungen blieben in der Neuen Deutschen Welle erhalten
Dessen kommerzieller Erfolg führte zur Gesellschaftsfähigkeit des Punk


Punk wird zur Mode

Anfang 90er Jahre Bands wie The Offspring; Die Toten Hosen; Die Ärzte machten sich breit in Punk Szene, bildeten Mainstream-Punk = Widerspruch

formulierten zwar noch Punk spezifische Sozialkritik, waren damit aber Vorzeige-Punks

Nur noch eine Jugendmode

Punks der älteren Generation laufen zu gesellschaftskritischen Gruppen über -> das radikale verfliegt

um 1970: Punkbands eher akustisch (elektronischer Sound entstand erst Mitte der 80er Jahre)
Punk und Politik
Radikale Ablehnung der herrschenden Verhältnisse des jeweiligen Landes
Nihilismus: Ablehnung von allen positiven Ansätzen
• Gegen: Bsp. Parteipolitik, Konsumgesellschaft und das herrschende System
Politisch = Punk immer auf der linken Seite also für Gleichheit und die ärmere Fraktion des Landes
Politische Praxis = Teilnahme an Demonstrationen und Boykotts
In der DDR systematisch Verfolgungen der Abteilung K1 (Volkspolizei) ausgeführt
als Skinheads bezeichnet
Spione geschickt
Gefahren von Innen heraus erwürgt
Zuflucht für Punks in Kirchen
Punk Heute
Seit den 90ern entsprangen viele musikalische Strömungen aus Spektrum des Punk
z.B.:
Melancholisch gestimmte Strömung
- z.B.: Nirvana
Fun-Punk in der Skater-,Punk- und Surfer-Szene
- (z.B. Green Day; The Offspring; Red Hot Chili Peppers)

Diese Art von Punk keine ganzheitlich geformte Subkultur mehr

Zu finden ist diese Kultur noch beispielsweise noch in Parks: zu sehen sind Skinheads, Skater, Hippies, Goths und Metaller -> alle aus dem Punk hervorgekommen
Punk hilft also immer noch bei Entstehungen verschiedener Szenen

haben Grundbaustein für DDR-Rock gelegt
Catharina Hagen; geboren 11.3.1955 (Ost-Berlin)
Deutsche Schauspielerin, Sängerin und Komponistin
Titel: ,,Godmother of Punk“
Beeinflusste die Neue Deutsche Welle
Von Überwachungszentrum der DDR seit Kindesalter beobachtet und beeinflusst
Wolf Biermann ist der Lebensgefährte ihrer Mutter
1974 im zentralen Studio für Unterhaltungskunst zu geprüfter Schlagersängerin
Dadurch berühmt geworden mit Debut-Single: ,,Du hast den Farbfilm vergessen“
1976 Wolf Biermann ausgebürgert
Nina am 28. Dezember in den Westen (England) emigriert
1977 Nina Hagen Band gegründet und gleichnamiges Album veröffentlicht

Bandname: gleichnamiger Stadtteil von Cottbus
2013 letzte veröffentlichte Aktivität der Band
http://de.wikipedia.org/wiki/Nina_Hagen
wwwyoutube.com
http://de.wikipedia.org/wiki/Palast_der_Republik
http://de.wikipedia.org/wiki/Die_%C3%84rzte
07.05.2015 12-13:05 Uhr

http://de.wikipedia.org/wiki/Punk_in_der_DDR
http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Demokratische_Republik#Kultur
11.05.2015 10-11:30

http://www.die-beste-band-der-welt.de/
http://www.laut.de/Die-Toten-Hosen
13.05.2015 13-16 Uhr
1988: Bandauflösung


1993: Neugründung
Gründungsjahr:1982
Bandmitglieder: Campino (Andreas Frege) Gesang
Breiti (Michael Breitkopf) E-Gitarre
Kuddel (Andreas von Holst) E- Gitarre
Andi (Andreas Meurer) E-Bass
Vom Ritchie (Stephen George Ritchie) Schlagzeug
ganz klar gegen Rechtsextremismus
viele nihilistische Lieder zum Bsp.:
"Bayern"
1983 gegründet in Ost-Berlin
Aljoscha Rompe (Gesang); Paul Landers (Gitarre); Flake Lorenz (Keyboard)
Feeling Berlin = Live Band
Fun-Punk zuzuordnen
Spiel mit alternativen Klängen (viele verschiedene Gitarrensounds)
Skurrile oder simple Keyboard-Klänge
Wilder Gesang Rompes
Aggressive E-Gitarrensounds
Ablehnung des DDR-Lebensweges
Unabhängige Menschen -> keine Punks
Traten nicht systemkritisch auf
1989 ,,Hea Hoa Hoa Hoa Hea Hoa Hea" das erste veröffentlichte, in der DDR im Handel erhältliche Punk-Album

Punk ist kein Rechtsextremismus, sondern Aktivismus, was man daran belegen kann, dass Punks ganz klar links gerichtet sind, da sie sich für die Bevölkerung und deren Verhältnisse interessieren und, oftmals radikal, einsetzen. Sie sind außerdem ganz klar gegen den Staat und für eine Wendung der sozialen Verhältnisse.
Full transcript