Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Rangdynamik in Gruppen

Gruppenrangdynamik-Modell nach Raoul Schindler
by

dyna:meet Christof

on 3 December 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Rangdynamik in Gruppen

Alpha
informelle/r Leiter/in

durch Anerkennung der Gruppe

gemeinsame Initiative

führt dem Ziel entgegen

leitet Auseinandersetzung mit dem Gegenüber
Beta
Mitmachen ohne Identifikation
oder Opposition zu Alpha

sachlich-fachlich-beratend

neutral, unabhängig

Stellvertreter/in, als Alpha geeignet
Omega
Gamma
Ausführende, Mittragende

haben sich Alpha angeschlossen

positive emotionale Abhängigkeit zu Alpha

Identifikation mit der Initiative von Alpha

unterstützen Alpha


Beispiel: Bergwanderung
α
Rangdynamik-Modell
nach Raoul Schindler (österr. Psychotherapeut 1923-2014)

α
β
γ
Ω
Gruppenmitglied
Anführer/in
Expert/in, Berater/in
Opponent/in
Ω1 widerwillig, offensiv
Ω2 zurückhaltend, defensiv

drückt Ambivalenz aller Gammas aus

Qualitätsindikation,
nicht Störfaktor

Widerstand zur Zielerreichung

Mehrere Alphas
α
α
Beziehung
Alpha-Beta
α
β
braucht Beta, um zu führen
braucht Alpha, um an der Macht teil zu haben
ambivalent
:-) beratend :-( konkurrierend
Alpha-Omega- Rochade
α
Ω
Führungs-
wechsel
α
β
Ω
Lasst uns eine Bergwanderung machen
γ
Wir gehen mit
β
Bergführer/in
Ω
Schlechtwetter, Gefahren
Gruppe
Gegenüber
Gegner/in
Aufgabe
Ziel
G
Berggipfel
Gruppen-
dynamik
daraus ergeben sich Positionen, die zur Zielerreichung notwendig und wichtig sind
γ
α
β
Ω
Full transcript