Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Tattoo und Piercing

No description
by

Thomas Neber

on 18 November 2012

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Tattoo und Piercing

Piercings und Tattoos Bodymodifications Geschichte der Körperkunst Wortherkunft: Tätowieren "tattau" bedeutet "schlagen" bzw. "Eine Zeichnung in der Haut"

Durchbohrung von Ohrläppchen, Nasen, Lippen in den indianischen Völkern Lateinamerikas, Papua-Neuguineas, Afrikas

alten ÄgypterInnen und auch später die RömerInnen haben SklavInnen gebrandmarkt

Ältester Tätowierter Ötzi

eingeschnürte Taillen 18. Jahrhundert in Westeuropa

Asien: Ganzkörpertätowierungen in Japan, Lotusfüße der Chinesinnen

mit dem Aufkommen der Schrift haben Tattoos ihre soziale Bedeutung verloren, Darstellungen nun auf toter Haut, wie auf Pergament.

von da an wurden nur diejenigen, die nicht zur Gemeinschaft gehörten, z.B. durch Geburt, Gesetzesbruch tätowiert

Brandmarkung in Russland von VerbrecherInnen und Prostituierten wurde erst 1832 abgeschafft, dann jedoch in der NS Zeit bei Juden und Jüdinnen wieder aufgegriffen

Buddah-Statuen: oft dargestellt mit geweiteten Ohrlöchern

In den 70er Jahren nutzen die Punkbewegung und Musikbands Körperkunst als Ausdruck von Protest, Rebellion

Körperkunst war nun in unterschiedliche Millieus zu finden z.B. Teilen der Schwulenszene, SM-Szene

Später wurde der Trend von französischen und italienischen Modemachern aufgegriffen und veredelt Ureinwohner Amerikas, Afrikas und Asiens: Piercings in den Ohrläppchen, den Nasenflügeln und der Nasenscheidewand, den Lippen und den Genitalien

Materialien: Holz, Quarz, Perlmut, Ton, Horn und Knochen und einfache Metalle

Ägypten: Ohrlöcher, Totenmaske mit geweiteten Ohrlöchern

Mittelamerikanische Völker: Ohrlöcher, Lippenpflöcke, gedehnte Ohrlöcher

Indien: bei Frauen traditionelle Stecker in der Nase

Afrika: Tätowierungen wirken besser bei heller Haut,
verbreiteter deshalb eher Körperbemalungen,
Skarifizierungen z.B. Mursi-Frau mit Lippenteller
und gedehnten Ohrläppchen Traditionelle Körperkunst Es dient spirituellen Ritualen, symbolischen Darstellungen, dem gesellschaftlichen Status und der Abgrenzung von anderen Volksstämme.

Beispiele:
Fest in Malaysia
Sonnentanz der verschiedenen Indianerstämme
Vegetarian Festival in Phuket, Thailand Spirituelle Körperkunst
im westlichen Kulturkreis wurde die Körperkunst neu entdeckt und weiter entwickelt:

Piercings und Tattoos gelten als exotischer und individueller Körperschmuck.

Neuerfindungen, wie z.B. Lippenband-, Industrial- oder Nefertiti-Piercings
Neue Techniken, wie z.B. Microdermals, Permanentmakeup
Neuentdeckungen, wie z.B. Ohrlochdehnen

→-> geprägt von Trends In der westlichen modernen Welt Gründe für Tattoos und Piercings vs. Funktionale Gründe Kennzeichen für Mitgliedschaft einer Gruppe:

Soldaten, die über ihre aktive Dienstzeit hinaus als Mitglied einer speziellen Gruppe erkannt werden; das Tattoo schafft Gemeinschaft.
Registrierung von KZ-Häftlingen in der NS-Zeit zur Identifizierung der Leichen
SS-Runen für Mitglieder der Schutzstaffel der NSDAP http://fc01.deviantart.net/fs71/f/2010/006/e/4/EGA_marines_tattoo_by_nomak_gfk.jpg http://www.kiga-berlin.org/Dokumentationen/auschwitz/Pages/hi06.html Suchtfaktor: Das Anbringen von Körperschmuck kann als starker körperlicher Impuls empfunden werden, der seelische Probleme überstrahlt. Gruppenzugehörigkeit: Wie man früher tätowierte Männer als gesellschaftlich Ausgegrenzte oder Kriminelle angesehen hat, kann das Tattoo in unserer heutigen Zeit eine Zugehörigkeit zu einer bestimmten Gruppe symbolisieren, z.B. Gothics, Punks, rechte Szene etc. Praktische Gründe: Männer trugen den sogenannten „Prinz Albert“ damit sich der Penis unter ihren Beinkleidern nicht abzeichnete. Bei Frauen dienten Brustwarzen-Piercings als „Funktionales“ Modeaccessoire, an denen sie ihre Korsetts befestigten. Der Körperschmuck hat eine persönliche Bedeutung für das Individuum

Motive von Tattoos: Schriftzüge, Sprichwörter, Zahlen, Koordinaten, Porträts, religiöse Motive etc.

Tattoos stehen z.B. für Tod, Geburt, Glauben, Lebensabschnitte, Beziehungen etc.

Piercing kann Ausdruck persönlicher Vorstellung von Körperverschönerung/individueller Gestaltung sein http://2.bp.blogspot.com/-5RT_D8icFSA/T9c_1tYyvPI/AAAAAAAAAXw/IC2XnXGNNxM/s1600/34023_gallery.jpg http://cf.ltkcdn.net/tattoos/images/slide/10538-281x389-punk5.jpg http://www.tattoovorlagen-online.com/tattoo-szene/wp-content/uploads/2011/01/religioese_tattoovorlagen.jpg http://tattoosdesignslive.com/img/tattoos-of-names-2.jpg http://101tattoos.com/wp-content/uploads/2012/06/por26001.jpg http://www.seekxl.de/blog/images/google_eart
h_koordinaten_angelina_jolie_tattoo.jpg http://vitametik-nakken.de/images/ruecken_fotoliastefanredel.jpg http://i3.squidoocdn.com/resize/squidoo_images/590/draft_lens16669331module142565971photo_1293058293piercings.jpg http://4.bp.blogspot.com/_9c5Rm4GqmoM/SdMVQibUv8I/AAAAAAAAAiU/VjG56hQdOP4/s400/piercings.jpg Individuelle Gründe http://www.tvmovie.de/sites/www.tvmovie.de/files/imagecache/multi-upscale/import/images/content/800885/piercings-tattoos-implantate-3631053.jpg Modische Gründe KEINE WERBUNG NÖTIG >>> Stars Tribals in der Michaelis-Raute Arschgeweih
Schlampenstempel
Steißgeweih
Steißbeintattoo
Steißbeintribal http://www.skull69.de/steis_011.jpg http://www.tattoo-wissen.de/images/stories/tattoos/stern-tattoo/star-tattoo-pictrures_1.jpg Sterne 3D
Tribals http://www.zeustattoo.com/wp-content/uploads/2012/09/1snake.jpg http://3.bp.blogspot.com/_oYxSpeWUC9g/S9Ke-lo4w6I/AAAAAAAAAjE/QrOE_Mh7osI/s1600/Img31989_press_photo_5.jpg http://1.bp.blogspot.com/_oYxSpeWUC9g/S9KfipRySOI/AAAAAAAAAjM/xg30gfnCEJE/s1600/Img18092_DSC01318.JPG http://3.bp.blogspot.com/_oYxSpeWUC9g/S9KgC3PvQrI/AAAAA
AAAAjU/kJCVxuXJa-Y/s1600/Img18094_DSC01316.JPG UV- Tattoo Permanent-
Makeup http://www.kosmetikinstitut-lehnhardt.de/images/frauvorgrau.jpg Mehndi
oder
Henna-Tattoo http://24.media.tumblr.com/tumblr_mbjenuVMQ01r2hisko1_1280.jpg http://www.tattooartists.org/Images/FullSize/000218000/Img218230_New_DSCN0720.jpg Bio-Tattoo
oder
Temptoo Rituelles Stechen von Piercings und Tattoos bei Naturvölkern und Stämmen

Kennzeichen für das Erwachsenwerden, Heirat, Rangordnung, Stammeszugehörigkeit, Glaube etc.

Tätowieren und Piercen mit Naturmaterialien Traditionelle Gründe http://bensalmons.files.wordpress.com/2011/07/sak-yant-4.jpg http://www.fundinsel.de/tl_files/fundinsel_theme/Bilder/Anehana-mit-Moko.jpg http://www.google.de/imgres?q=maori+tattoo&hl=de&sa=X&biw=1280&bih=707&tbm=isch&prmd=imvns&tbnid=cqg-ibxwFvTnpM:&imgrefurl= http://4.bp.blogspot.com/_LyxZsaQuZO8/SmtjSNhGcQI/AAAAAAAAGdI/kMHuMa0ADMI/s400/Tribal%2BFacial%2BTattoos%2BFrom%2BAround%2BThe%2BWorld%2B9.jpg http://img.posterlounge.de/images/wbig/kimberley-coole-portrait-of-kutia-kondh-tribal-woman-with-traditional-piercings-and-facial-tattoos-in-small-village-91353.jpg http://blogimgs.only-apartments.com/images/berlinMe/Ethiopia-Tribe-Mursi.jpg Mehr eigene Lust beim Sex: Erwartung von (mehr) Erfolg und Ansehen beim Partner

Betonung des Geschlechts vor und bei der Partnerwahl: Evolutionsbedingt dienen bestimmte Körperstellen der Übermittlung sexueller Signale, die durch Tätowierungen oder Piercings markiert / betont werden.

Sexuelle Stimulanz: Intimpiercings haben vor allem bei Männern eine lange Tradition; sie entstammen den exotischen Ländern und wurden zum Teil schon im Kamasutra erwähnt

Verknüpfung mit bestimmten Charaktereigenschaften: freiheitsliebend, offen, experimentell, abenteurlustig etc. Erotische Gründe Typisch Mann....typisch Frau http://img1.etsystatic.com/000/0/5220158/il_fullxfull.83354105.jpg Typisch Mann....typisch Frau http://img1.etsystatic.com/000/0/5220158/il_fullxfull.83354105.jpg Ohrringe bei Männern waren bis Mitte der 20. Jahrhunderts eine absolute Ausnahme und wurden mit Argwohn betrachtet. Mittlerweile hat sich das Blatt gewendet. Piercings am Ohr http://img.fotocommunity.com/photos/2460002.jpg http://www.tattoo-thueringen.de/assets/images/Intimbild_man2.jpg Brustwarzen-
piercing Tätowierungen bei Männern wurden damals nur von Randgruppen getragen, z.B. Kriminelle im Rotlichtmilieu oder von gesellschaftlich ausgegrenzten Männern.

Motive: Männer wollen meistens männlicher wirken und wählen deswegen zu 99% aus maskulinen Motiven, die ihre Männlichkeit unterstreichen z.B. Tribals, Drachen, keltische Zeichen oder starke Tiere wie Löwen.

Körperstellen: Rücken, Oberarm, Waden, Hals, Unterarme und Brust, um die Muskeln besser hervor zu heben Typisch Mann – Tattoos (nehmen zu) http://www.tattoo-bewertung.de/files/images/IMG_3065.jpg http://www.tattoos-by-peter.de/tattoofotos/pid_1070_mode_.jpg Ohrringe bei Frauen gehören zu dem westlichen Schönheitsideal, diese Schmuckart ist von der Gesellschaft akzeptiert und als Frau fällt man eher auf wenn man keinen Ohrring trägt.
Der Tunnel Ohrpiercing Nasenpiercing, Zungenpiercing, und das Lippenbändchenpiercing Piercing im Gesicht http://img60.imageshack.us/img60/5747/xrockmedownearskt3.jpg Brustpiercing http://a2.idata.over-blog.com/255x238/3/97/65/07/Verschiedenes/At-the-moment/Neeeu/We-are-we-are/bah/a.jpg http://www.photocase.de/stock-fotos/15411-stock-photo-frau-schmuck-bauch-piercing-bauchnabel-guertel.jpg Bauchnabelpiercing http://www.stich-probe.ch/images/brust.jpg http://2.bp.blogspot.com/-5RT_D8icFSA/T9c_1tYyvPI/AAAAAAAAAXw/IC2XnXGNNxM/s1600/34023_gallery.jpg (nehmen eher ab) 1. Christina-Piercing
2. Klitorissteg/Triangle
3. KVV: Klitorisvorhaut vertikal; also ein Isabella-Piercing
4. äußere Schamlippen
5. innere Schamlippen
6. Suitcase-Piercing; quasi im Damm zierliche, attraktive, diskrete, sinnliche und filigrane Symbole wie Schmetterling, Fee, Kreuz, Stern, Schriftzeichen etc.

Körperstelle: zur sinnlichen Betonung und/oder gut zu verdecken; meist: Steiß, Fuß, Schulterblatt, Handgelenk Typisch Frau - Tattoos http://www.body-art-tattoos.de/images/frauen-tattoos.jpg http://www.body-art-tattoos.de/images/frauen-tattoos.jpg § 224 StGB: Gefährliche Körperverletzung

(1) Wer die Körperverletzung
durch Beibringung von Gift oder anderen gesundheitsschädlichen Stoffen,
mittels einer Waffe oder eines anderen gefährlichen Werkzeugs,
mittels eines hinterlistigen Überfalls,
mit einem anderen Beteiligten gemeinschaftlich oder
mittels einer das Leben gefährdenden Behandlung

begeht, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren, in
minder schweren Fällen mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.


-> Piercen und Tätowieren gilt rechtlich gesehen als mutwillige Körperverletzung, die nur deshalb straffrei bleibt, weil die betreffende Person in den Eingriff einwilligt. Rechtliche Grundlagen Mary Douglas: Ritual, Tabu und Körpersymbolik
Sabina Misoch: Körperinszenierungen Jugendlicher im Netz: Ästhetische und schockierende Präsentation
Kai Bammann: Bodymodification
Ruth Hertrampf, Anke Söthe, Susanne Stieber: Körpergrenzen und Körperzeichen: Tattoo und Piercing
Villa: Was tun wir um das Geschlecht zu sein? Geschlechtskörper und Handeln
http://www.tattoo-bewertung.de/wissen/tattoo-koerperstellen
http://www.onmeda.de/ratgeber/schoenheit/intimpiercing-intimpiercing-bei-der-frau-16728-5.html
http://www.body-art-tattoos.de/frauen-tattoos.php
http://www.forum-piercing.de/beweggruende-fuer-ein-piercing-t1494.html
http://www.kinder.de/Artikel.814.0.html?&cHash=3018384477&tx_ttnews[backPid]=133&tx_ttnews[tt_news]=903
http://www.kiga-berlin.org/Dokumentationen/auschwitz/Pages/hi06.html Quellen Vielen Dank für euere Aufmerksamkeit! Chrissy, Anna, Martina und Thomas http://www.bioreflex.de/uploads/pics/PICT0001a.jpg http://www.arco-images.de/bild/78941-Nyanyagachor--Toposa-Frau.jpg
Full transcript