Loading presentation...
Prezi is an interactive zooming presentation

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Verners Gesetz

GRMN 491
by

Anthony Morales

on 12 May 2011

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Verners Gesetz

Verners Gesetz Lautverschiebungen Die phonetische Änderungen der urgermanische Sprache
1. & 2. Lautverschiebungen
Ausnahme der Lautverschiebungen
Grimms & Verners Gesetze Grimms Gesetz 1. Lautverschiebung
»Rasks-Grimms Lautgesetz«

Urindoeuropäische Plosive
Stimmlose Plosive > Stimmlose Frikative
Stimmhaftige Plosive > Stimmlose Plosive
Stimmhaftige aspirierte Plosive > Stimmhaftige Frikative >> Stimmhaftige Plosive Beispiele p > f
t > þ
k > h / ch
k (gerundet) > h (gerundet) / w (aspiriert) / ch (gerundet)
b > p
d > t
g > k
g (gerundet) > k (gerundet)
b (aspiriert) > b
d (aspiriert) > d / ð
g (aspiriert) > g
ng (gerundet & aspiriert) > ng (gerundet)
g (gerundet & aspiriert) > g / w Ausnahme s + stimmlose Plosiv ≠ s + stimmlose Frikative

Beispiele:
sp ≠ sf
st ≠ sþ / ss

Plosiv + Plosiv ≠ Plosiv + Frikativ
sondern
Plosiv + Plosiv > Frikativ + Plosiv

Beispiele:
pt > ft, nicht pd / pþ
tt > dt / st, nicht td / tþ
kt > ht / cht, nicht kd / kþ 2. Lautverschiebung
»Hochdeutschlautverschiebung« Drei Hauptphasen Phase 1
Stimmlose Plosive > Verdoppelte stimmlose Frikative (intervokalisch) oder einzige stimmlose Frikative (Auslaut)

Phase 2
Phase 1 veränderte Plosive* > Affrikative
*In 3 Zustände

Phase 3
Stimmhaftige Plosive > Stimmlose Plosive

»Phase 4«
þ / ð > d
g (aspiriert) > g
b (aspiriert) > b
s > sch

Auslautverhärtung Verners Gesetz

Beschreibt die Ausnahme des Grimms Gesetzes Literatur

Johnson, S., & Braber, N. (2008). Exploring the german language. New York City, New York: Cambridge University Press.
Wikipedia, retrieved April 2011. Grimms Gesetz
Viele Ausnahme:
p ≠ b
t ≠ þ
k ≠ ch
Verners Gesetz
Produziert vorhergesagte Frikative die nicht durch Grimms Gesetz passieren

Änderung nach dem Gesetz des Verners*
p > f > v
t > þ > ð
k > ch > g
*[Urindoeuropäische] > [Grimms Gesetz] > [Verners Gesetz]

oder

Änderung nach dem Gesetz des Grimms**
p > b > v
t > d > ð
k >> g
**[Urindoeuropäische] > [Verners Gesetz] > [Grimms Gesetz] *
Am Anfang der Silbe
Verdoppelte
Nach Liquide & Nasale Verners Gesetz
Behauptet die Ausnahmslosigkeit der Lautgesetze
Beschreibt Lautverschiebung in Urgermanisch

Nach unbetonter Silben, stimmlose Frikativen werden stimmhaftig. Plosive Allophone der stimmlose Frikativen werden auch stimmhaftig.

Datierung
Traditionell nach Grimms Gesetz
Heutzutage vor Grimms Gesetz
Abhängig vom Zustand, macht Sinn vor und nach Grimms Gesetz
Full transcript