Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

IWF - Internationaler Währungsfonds

No description
by

Laurin Röckl

on 10 January 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of IWF - Internationaler Währungsfonds

IWF - Internationaler Währungsfonds
USA
16,7% Stimmrecht im Gouverneursrat
Japan
6,2%
Deutschland
5,8%
Frankreich
4,2%
EU-Länder
31,7%
Tuvalu
0,01%
Sperrminorität
IWF
1944 zsm. mit Weltbank gegründet
Hauptsitz in Washington D.C.
Leitung: Christine Lagarde
188 Mitgliedsstaaten
Ausgeglichenes Wachstum des Welthandels
56 MRD $
21MRD $
19,5 MRD $
14 MRD $
106 MRD $
Keine Einigkeit innerhalb EU-Länder
2,7 MIO $
IWF
Kreditanfrage
Weitere Aufgaben des IWF
Förderung der internationalen Zusammenarbeit in der Währungspolitik
Vermeidung und Beseitigung von Störungen des gesamtwirtschaftlichen Gleichgewichts
Etablierung eines Frühwarnsystems
Rolle als Berater bei gefährdeten Staaten
Kritik am IWF
Insolvenzverschlepper
Zu kurzfristiges Denken des IWF
ökonomische Vernunft wichtiger als politische Zielvorstellungen
Auflagen des IWF oft nur durch Währungsabwertungen umsetzbar
Finanzierung der IWF-Mittel in D Inflationsfördernd
Teilverantwortung an Umweltzerstörungen
... noch mehr Kritik...
Schuldenpolitik des IWF im Interesse der Industrieländer
politische Einflussnahme durch spezifische Kreditvergabe
Strukturanpassungsprogramme
Kürzungen der Staatsausgaben
minimierte Handelsbeschränkungen
Geberländer subventionieren Landwirtschaft
verstärkter Export in Krisenländer
arme Bevölkerungsmehrheit leidet
Nationale Elite und internat. Konzerne profitieren
Milliardenkredit
IWF
Rückzahlungen alter Kredite
arme Bevölkerung
Der IWF forciert das Armutsgefälle
... noch mehr Kritik...
Schuldenpolitik des IWF im Interesse der Industrieländer
politische Einflussnahme durch spezifische Kreditvergabe
Strukturanpassungsprogramme
Kürzungen der Staatsausgaben
minimierte Handelsbeschränkungen
Geberländer subventionieren Landwirtschaft
verstärkter Export in Krisenländer
arme Bevölkerungsmehrheit leidet
Nationale Elite und internat. Konzerne Profitieren
Kritik am IWF in Krisen der 80/90er Jahre:
Auflagen führen keine Krisenüberwindung herbei
Krisenländer zahlen IWF-Kredite schnell zurück, um unabhängig zu sein
IWF verliert Vertrauen - nur arme Entwicklungsländer bleiben abhängig
Rolle des IWF in der Krise
Immer mehr Kredite zu immer schwächeren Konditionen
private Kredite sollen abgesichert werden
Problem: IWF Kredite werden vorrangig zurückgezahlt
private Kredite können dann nicht mehr bedient werden
Ende 2011:
Zwei Drittel aller IWF-Mittel gehen nach Europa
Versäumnis der Gefahrenerkennung
Nichtbeachtung der Währungsunion
Zentralbanken können Wehselkurse nicht über Geldmenge steuern
Probleme in Griechenland 2006 als dramatisch befunden
2007 Probleme nicht weiter diskutiert und heruntergespielt
Anfang 2010 unterstreicht IWF seine `Unverzichtbarkeit` durch schnelles Handeln
Rolle des IWF in der Krise
Goldstandard
System fester Wechselkurse
Währung besteht aus Banknoten
können jedoch jederzeit in Gold getauscht werden
zu einem garantierten und festgelegten Kurs
in unbeschränkter Menge
Geldmenge entspricht Menge an monetär genutztem Gold
Dollar als Ankerwährung
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/8/8b/Internationaler_W%C3%A4hrungsfonds_logo.svg

Quellen
http://www.wirtschaftslexikon24.com/d/iwf/iwf.htm 29.12.13
http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/waehrungsfonds-in-der-kritik-roesler-sieht-besserung-der-lage-in-griechenland/8617998-2.html 03.01.14
http://www.dw.de/iwf-und-weltbank-mit-schulden-politik-machen/a-4050118 04.01.14
http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/705809/Der-IWF-und-die-Eurokrise 05.01.14
http://www.wiwo.de/politik/europa/iwf-rolle-vorwaerts/7191368.html 05.01.14
http://de.wikipedia.org/wiki/Goldstandard#Bretton_Woods_.281944-1973.29 09.01.14
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/63/Lagarde,_Christine_%28official_portrait_2011%29.jpg 09.01.14
Danke für Eure Aufmerksamkeit!
Quoten:
an gesamtwirtschaftlichen Indikatoren festgemacht
Quoten legen Stimmrecht und Einzahlungsverpflchtungen fest
Mitglied der Troika
Hauptaufgabe:
Bretton Woods Konferenz 1944
1 Feinunze (31,04g) entsprach 35$
Full transcript