The Internet belongs to everyone. Let’s keep it that way.

Protect Net Neutrality
Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Argumente FD EVB

No description
by

Werner Brandl

on 16 February 2016

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Argumente FD EVB

Allgemeines
Fremdeln
...
Mono-,
[Multi-, Pluri-, Cross-]
, Inter- & Trans...
disziplinarität
Für's pädagogische Poesiealbum
Bildungstheoretisches Dreierlei...
...und zartes
Anbandeln
!
Nicht Ideologien und Trends,
sondern lernpsychologisches und
didaktisches Wissen
sowie methodisches Können und
situatives Gespür
müssen die Entscheidung von Lehrenden lenken.

wissenschaftliche

Aufgabenstellungen
"dass es für die Sache gut ist, wenn die Schwestern,
die Allgemeine Didaktik,
die Pädagogische Psychologie und
die Fachdidaktiken
in ihren höchst unterschiedlichen Ausprägungen, wieder ins konstruktive Gespräch kommen, zum Nutzen für Schule, Unterricht und Lehrerbildung.".

für eine dezidiert
transdisziplinäre Konzeption der Fachdidaktik Ernährungs- und Verbraucherbildung
Werner Brandl M.A. Staatsinstitut für die
Ausbildung von Fachlehrern
- Abteilung II -
Am Stadtpark 20
D-81243 München
Argumente
Reinmann, 2012, S. 34

Allgemeine Didaktik
Fachdidaktik
Lehr-Lern-Forschung
Terhart, E. (2002). Fremde Schwestern. Zum Verhältnis von Allgemeiner Didaktik und empirischer Lehr-Lern-Forschung. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 16(2), 77-86.
Meyer, Prenzel & Hellkamps, 2008, S. 8

Viele W-Fragen...
Klafki
Schulz
Klingberg
lebensweltliche

Problemstellungen
disziplinäres Nebeneinander
ohne bzw. gering strukturierte Zusammenarbeit
disziplinäres Miteinander
von Theorien, Modellen, Methoden
www.bpb.de/shop/lernen/entscheidung-im-unterricht/210606/viel-mode-fuer-wenig-geld-ist-das-fair
Jahn, T. (2008). Transdisziplinarität in der Forschungspraxis. In M. Bergmann & E. Schramm (Hrsg.), Transdisziplinäre Forschung. Integrative Forschungsprozesse verstehen und bewerten. (S. 21-37). Frankfurt/Main: Campus.
Jahn, 2008, S. 31
Full transcript