Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Sucht

No description
by

Kathi Appeling

on 7 October 2012

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Sucht

Sucht Allgemein Begriff für medizinisch-psychologische Krankheitsbilder „Sucht“ geht auf „siechen“ zurück= Leiden an einer Krankheit Magersucht Allgemein ist eine psychische Störung zwei verschiedene Typen: -restriktiver Typus
-Purging-Typus Verbreitung geschätzten Krankheitshäufigkeit von 0,7 % beginnt am häufigsten im Teenager-Alter einer von zwölf Erkrankten ist männlich. Symptome falsche Wahrnehmung ihres Körpers -> finden sich zu dick Gedanken drehen sich nur ums Körpergewicht Verringerung der Nahrungsaufnahme oder Erbrechen der Nahrung Körperliche Folgen schwere, schlimmstenfalls tödliche Erkrankung (bis zu 15% sterben) ein Teil leidet an Langzeitfolgen Stoffwechsel fährt herunter, Körperfett fehlt => erniedrigte Körpertemperatur Schwindelgefühle, Ohnmachtsanfälle, hormonelle Störungen, trockene Haut, Lanugohaare wachsen bei Frauen: keine Periode bei Männer: Entwicklung der Geschlechtsorgane wird verringert oder bleibt ganz aus Ursachen der Magersucht wollen ihr kindliches Erscheinungsbild beibehalten (haben Angst vor der Pubertät) familiärer Leistungsdruck Konflikte innerhalb der Familie zu wenig Zuneigung und Liebe zu viel Kontrolle der Eltern übertriebenes Schönheitsbild der Medien (man will auch so aussehen) Therapie kann nur selten geheilt werden bei manchen Fällen ist Einweisung ins Krankenhaus nötig Familie und Freunde können wertvolle Unterstützung bringen Jetzt noch ein kleines Filmchen ;D Danke für eure Aufmerksamkeit ;D
Full transcript