Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

fdsdf

No description
by

Rainer Winand

on 9 January 2017

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of fdsdf

„Es stimmt, die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“
Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski
Kolonien im Weltall
Eine Präsentation von
Jonathan Boelsems
Inhalt
Definition
Erklärung
Mars
Raumschiffe / Raumstationen
Exoplaneten
Nutzen der Raumbasis Mars
Leben in Raumschiffen und Raumstationen
Aussehen der Raumschiffe und Raumstationen
Technik der Raumschiffe und Raumstationen
Mögliche Exoplaneten
Möglichkeiten für die Menschheit
Umsetzung & Fazit
+Definition
+Erklärungen
+Möglichkeiten für die Menschheit
+Umsetzung und Fazit
Mars
Raumschiffe und Raumstationen
Asteroidengürtel
Monde
Exoplaneten
Quellen
Bilder:

Informationen:
Errichten von Kolonien (lat. colonia: Ansiedlung)
für die Erschließung ungenutzter Gebiete.

Besonderer Schutz vor Umweltbedingungen nötig.

Grundvoraussetzung: Bemannte Raumfahrt
Zitat/Definition/Asteroidengürtel: https://de.wikipedia.org/wiki/Weltraumkolonisierung Stand:28.11.2016 14:44 (MEZ) .
Mars : https://de.wikipedia.org/wiki/Mars Stand:30.11.2016 10:52 (MEZ).
Mars Nutzen : https://mars.denis-newiak.de/warum/bemannte-mission/ Stand:30.11.2016 10:43 (MEZ).
Raumschiff Technik : https://de.wikipedia.org/wiki/Antriebsmethoden_für_die_Raumfahrt Stand:8.12.2016 19:29 (MEZ)
Monde : https://de.wikipedia.org/wiki/Mondkolonisation#Nutzen_einer_Mondkolonisation Stand 8.12.2016 19:31 (MEZ)
Exoplaneten : https://de.wikipedia.org/wiki/Kepler-452b ; https://de.wikipedia.org/wiki/Kepler-186f Stand 9.12.2016 18:54
(MEZ)
Asteroidengürtel
Monde
Kolonien an mehreren Positionen möglich:

+Mars,

+Raumstationen,

+Asteroidengürtel,

+Monde (nicht nur Erdmond)

+Exoplaneten

Gute Lage ----> erdnächster Planet.

Terraforming innerhalb 100 bis 1000 Jahren möglich.

Danach Pflanzenwachstum und betreten der Marsoberfläche (mit Sauerstoffmaske) möglich.

Ressourcenabbau hat potenzial.

Modell der Terraformens des Mars in 4 Schritten
Hintergrund: nasa.gov . Stand:28.11.2016 14:39 (MEZ).
Mars (Seite 8) : https://de.wikipediaorg/wiki/Terraforming Stand:30.11.2016 10:37 (MEZ).
Raumschiffe (Seiten 11+13) : www.n24.de Stand 02.12.2016 9:06 (MEZ).
Raumschiff (Seite 12) : http://derstandard.at Stand 02.12.2016 9:16 (MEZ)
Ohröffner (Seite 1) : https://de.wikipedia.org/wiki/Kernwaffe ; https://de.wikipedia.org/wiki/Johannes_Kepler ; https://de.wikipedia.org/wiki/Gravitation ; https://de.wikipedia.org/wiki/Heliozentrisches_Weltbild Stand 7.12.2016 10:34 (MEZ)
Asteroidengürtel : www.wired.com Stand 7.12.2016 11:04 (MEZ)
Ionentriebwerk : www.dlr.de Stand 8.12.2016 19:18 (MEZ)
Antimaterie : www.focus.de Stand 8.12.2016 19:20 (MEZ)
Keplar-452b : https://de.wikipedia.org/wiki/Kepler-452b Stand 9.12.2016 18:37 (MEZ)/wallpapershome.com
Keplar-186f : https://de.wikipedia.org/wiki/Kepler-186f Stand 9.12.2016 18:53 (MEZ)/independent.co.uk
Raumbasis auf dem Mars bringt erweitertes Verständnis über Entstehung des Leben.

Sprungplatform zu Asteroiden.

Wissenschaftliche Analysen von Menschen besser als von Sonden und Rovern.
Raumschiffe können die Menschheit auf andere Planeten transportieren.

Raumschiffe können die Größe eine Stadt annehmen (100.000 Personen)

Normales Leben auf der Reise zu Planeten dank künstlicher Schwerkraft.

Eigenes Wetter im Raumschiff.


Zylinder als Form wahrscheinlich

Rotation erzeugt künstliche Schwerkraft

Zusammenbau nur im Weltall möglich
--> Weltraumlift ermöglicht dies
Das Leben in Kolonieraumschiffen wäre dem auf der Erde ähnlich

Anders als in Science-Fiction-Filmen

Raumschiff hätte eigenes Ökosystem

Jobvariationen dank vieler Aufgaben


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------->
^
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|


?
Ressourcenbasen haben Potenzial

hohe Platinkonzentration

Gefahr durch Kollisionen

Geringe Gravitation

Möglich dank wirtschaftlichem Interesse
Künstlerische Darstellung eines Asteroiden mit Bergbaueinrichtung
Antriebsmöglichkeiten vielseitig :

+Ionenantrieb

+Nukleare Antriebe

+Kernfusion

+Antimaterie

+Solarsegel
Ionenantrieb
Antimaterieexplosion
Mögliches Design

Ressourcenbasen haben Potenzial

hohe Platinkonzentration

Erdmond ist einfach zu erreichen+hohe Konzentration von Metallen und Helium 3

Andere Monde könnten Leben ermöglichen
2. Erde möglich

Beste Lebensraumerschließung
für die Menschheit


2 besondere Planeten entdeckt, beide liegen in der habitablen Zone (->Zone die Leben ermöglicht) ihres Planeten.

Kepler-452b
Größenvergleich Erde-Keplar-452b
Kepler-186f
+circa 1,10 fache Größe der Erde
+1 Jahr=130 Erdtage
+Schwacher Stern->Im sehr nah
Größenvergleich Erde-Keper-186f
+circa 40-80 % größer als die Erde
+1 Jahr=385 Erdtage
+Stern ist der
Sonne sehr ähnlich
künstlerische Darstellungen für die Planeten Kepler-186f und Kepler-452b
Die Menschheit gewinnt zum einen Ressourcen
und Lebensraum und zum anderen bringt es Forschung voran
Entdeckung Außerirdischen Lebens möglich
Mögliche Rettung der Menschheit vor
Katastrophen
Erste Kolonien bereits in Planung

In einigen Jahrhunderten kann das Sonnensystem unser "Vorgarten" werden

Realisierungwahrscheinlichkeit ist hoch

Wir können mindestens die Marskolonie miterleben

Mehr Welten und Forschungsfortschritte sorgen für "eine" bessere Welt für die Menschheit
Full transcript