Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Kommunikation im Team

No description
by

Joana Motzer

on 25 March 2015

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Kommunikation im Team

Kommunikation im Team
Nonverbale Kommunikation
Vier-Ohren Modell
Gliederung
Team & Kommunikation
Nonverbale Kommunikation
4-Ohren Modell
Sachebene
Beziehungsebene
Appellebene
Selbstoffenbarungsebene
Aktives Zuhören
Aktives Zuhören
Beziehungsebene
Mourad EL-Baraka, Juliane Glaser, Joana Motzer, Jan Schmidt
Team & Kommunikation
Quellen
Kommunikation
Austausch von Information
Prozess der Übertragung von Nachrichten zwischen einem Sender und einem oder mehreren Empfängern
Team
Zusammenschluss mehrerer Personen
gemeinsame Lösungsfindung einer Aufgabenstellung
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 9
Bild-Quellen
Bild 1: http://www.helpster.de/wie-schreibt-man-eine-gliederung-anleitung_100531
Bild 2: http://www.addictionresearchchair.ca/wp-content/uploads/2012/12/team.jpg
Bild 3: http://www.danpontefract.com/wp-content/uploads/2014/04/goodbye_team.jpg
Bild 4: http://www.danpontefract.com/wp-content/uploads/2014/04/goodbye_team.jpg
Bild 5: http://www.experto.de/kommunikation-und-wahrnehmung-1280px-960px0.jpg
Bild 6: http://www.murba.ch/blog/wp-content/uploads/2012/07/Nonverbale-Kommunikation.jpg
Bild 7: http://t2.ftcdn.net/jpg/00/46/73/37/400_F_46733765_iY8uvnGCWUnbJuTpR6wA68p0yPaUBxWj.jpg
Bild 8: www.prezi.com
Bild 9: http://bernetblog.ch/wp-content/uploads/2008/08/
Bild 10: http://www.benehmensberatung.com/wordpress/wp-content/uploads/Männchen-Begrüßungsrituale.jpg
Bild 11: http://www.ksta.de/image/view/2014/2/25/26650226,25937783,highRes,Mann%2Boder%2BFrau_teaser.jpg
Bild 12: http://birminghamappraisalblog.com/wp-content/uploads/2014/04/man-megaphone.jpg
Bild 13: http://www.carl-auer.de/fileadmin/carl-auer/materialien/autor/W01835.jpg
Bild 14: http://www.eduard-andrae.de/wp-content/uploads/2010/04/laufmaennchen-muede-300x225.jpg
Bild 15: http://exista.ecms-fabrik.de/fileadmin/templates/images/maennchen_contact.jpg
Bild 16: http://renefolse.com/img/rogers.png
Bild 17: http://www.experto.de/fileadmin/imperia/md/images/vnrde/vnrtaeglich/taeglich2006/feedback_kritik.jpg
Bild 18: http://www.adpic.de/data/picture/detail/Strichm_nnchen_Sprechblase_602827.jpg
Bild 19: http://images04.asklubo.com/power-point-presentation-erstellen.jpg/134.992
Bild 20: http://www.aoev.de/Content/Images/Content/1120112211936.jpg
Sachebene
Appellebene
Art und Weise der Aussprache oder des Ausdrucks
Jede Aussage hat einen Hinweis
auf die Beziehung
Besondere Form des Zuhörens
Entwickelt vom amerikanischen Psychologen
Carl Rogers

Bedeutung: Sich in den Gesprächspartner einfühlen; ihm Aufmerksamkeit und Interesse entgegenbringen, so dass sich dieser verstanden fühlt!
Grundlegende Elemente des Aktiven Zuhörens nach Rogers
offene, empathische Grundhaltung
authentisches und kongruentes Auftreten
Akzeptanz und bedingungslose positive Beachtung des Gesprächspartners
Was ich von dir halte oder wie ich zu dir stehe?!
Bild 15
Was möchte ich mit der Aussagen erreichen?
Bild 13
Weitere Regeln für Aktives Zuhören
Ehrliches und offenes Interesse
Konzentration
Aufmerksamkeit zeigen
Zuhören ohne zu werten
Positive Körpersprache
Nachfragen bei Unklarheiten
Nicht unterbrechen
Blickkontakt
http://de.wikipedia.org/wiki/Vier-Seiten-Modell
http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Definition/kommunikation.html
https://www.projektmagazin.de/glossarterm/team
https://www.youtube.com/watch?v=3e3xLzzExE
https://www.vier-ohren-modell.de/
http://www.rhetorik.ch/Hoeren/Hoeren.html
http://www.kimich.de/pdf/neu/AktivesZuhoeren_Unwoerter_Jonglieren.pdf
http://www.coaching-globe.net/detail/article/coaching-basic-aktives-zuhoeren.html
http://www.instrumentaler-unterricht.de/methoden/aktives-zuhoeren
Rudolf Heidemann: Körpersprache im Unterricht.Ein Ratgeber für Lehrende
Otto Schober: Körpersprache - Schlüssel zum Verhalten
"Ein Überblick zum 4-Ohren-Modell" (Schulz von Thun) von Marten Leissing
"Konfliktmanagement im Unternehmen" von Stephan Proksch
Sachinformation steht im Vordergrund
Zahlen, Daten, Fakten und Sachinformationen
Kommunikation = Wechselspiel zwischen dem Senden und Empfangen von Botschaften
Gefahr von Missverständnissen
deutscher Psychologe Friedemann Schulz von Thun
These der Beleuchtung jeder Nachricht auf vier Ebenen
Bild 16
Bild 17
Bild 18
Bild 19
Vier-Ohren-Modell
Bild 10
Selbstoffenbarungsebene
Gesagtes enthält Selbstoffenbarung
geübte Zuhörer oder Empfänger können daraus Botschaften ableiten
explizit oder implizit
Vorteile und Nutzen von Aktivem Zuhören
Aufbau von Vertrauen
Klärung von Fragen
Förderung der Empathie
Problemlösungen
Aufbau von Selbstvertrauen
Non-direktes Feedback
Bild 20
mit dem Gesagten soll etwas erreicht werden
den Gesprächspartner beeinflussen
Was ist
nonverbale Kommunikation
?

Als
nonverbale Kommunikation
bezeichnet man den Teil der zwischenmenschlichen Kommunikation, der nicht sprachlich erfolgt.
Nonverbale Kommunikation
kann absichtlich oder unabsichtlich erfolge
Wie wird
nonverbale Kommunikation
angewendet?

Nonverbale Kommunikation
wird verschieden angewandt.

Gesten
Gesichtsausdrücke
Blickkontakt
Wie ist die Funktion der
nonverbalen Kommunikation
?



Nonverbale Signale dienen zum überbringen von Emotionen oder Einstellungen gegenüber einer Person zum Beispiel.
Beispiel: Person ist genervt und schaut grimmig.

Die
nonverbale Kommunikation
besteht aus drei Teilen.
Diese sind Unbewusst - , Teil bewusst – und Bewusste
nonverbale Kommunikation.

Bild 6
Bild 7
Bild 8
Bild 14
Bild 12
Bild 11
Full transcript