Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Frau Jenny Treibel

No description
by

Franziska Basse

on 25 February 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Frau Jenny Treibel

Frau Jenny Treibel oder „Wo sich Herz zum Herzen find’t“
- Theodor Fontane -

Personenkonstellation
Charakterisierungen
Frau Jenny Treibel
Kommerzienrat Treibel
Leopold

Corinna
Wilibald Schmidt
Themen
Biografie
Zeitgeschichtlicher Hintergrund
Aufbau & Sprache
Personenkonstellation
Inhaltsangabe
Charakterisierung
Motive
Quellen
Biographie - Theodor Fontane
1819 - 1898
Vertreter des Realismus
1848: Barrikadenkämpfer
bis 1849: Apotheker
1850: Hochzeit mit Emilie Rouanet-Kummer
1892: Erscheinungsdatum - Frau Jenny Treibel

Inhaltsangabe
1. Kapitel:
Jenny Treibel kommt zu den Schmidts und lädt sie ein
2. Kapitel:
Einführung der Charaktere & Begrüßung
3. Kapitel:
Corinna will Leopold beindrucken
4. Kapitel:
Fortführung der Gespräche
5. Kapitel:
Corinna verteidigt sich vor Marcell & gibt zu, dass sie Leopold heiraten möchte
6. Kapitel:
"Sieben Waisen Griechenlands"
Inhaltsangabe
12. Kapitel:
Jenny verbietet Leopold die Heirat
13. Kapitel:
Einladung Hildegards; Jenny verlangt die Auflösung der Verlobung von Corinna
14. Kapitel:
Zweifel Corinnas
15. Kapitel:
Gespräche über Corinnas Zukunft mit Marcell
16. Kapitel:
Hochzeit Corinna - Marcell
Zeitgeschichtlicher Hintergrund
Veränderungen in der Gesellschaft -> größerer Einfluss des Bürgertums
Revolution in Deutschland
Deutsches Kaiserreich unter Wilhelm I.
Bismarck als Reichskanzler
Motive
Quellen
Inhaltsangabe
7. Kapitel:
Unterhaltung Marcell - W. Schmidt
8. Kapitel:
Unterhaltung Jenny - Kommerzienrat Treibel; Leopold beschließt um Corinnas Hand anzuhalten
9. Kapitel:
Einladung zur Landpartie
10. Kapitel:
Spaziergang -> Verlobung
11. Kapitel:
Unterhaltung Corinna - Schmolke
Aufbau & Sprache
Realismus
Besitz- & Bildungsbürgertum
Fontanes Gesellschaftskritik
Frauenbilder
Schereneffekt -> Verwandlung
Dialektik
Frau Jenny Treibel
Kommerzienrat Treibel
Leopold Treibel
Corinna Schmidt
Wilibald Schmidt
Hypotaxen
deskriptive Beschreibungen
induktivistisch
Dialoge
Ironie
Bourgeoise <-> Bildungsbürgerin
strebt nach Reichtum & sozialem Aufstieg
selbstsicher, gebildet, unabhängig
nicht die "ideale" Frau

-> Gregors Schwester, Faust, Grenouille
"Frau Jenny Treibel" - Theodor Fontane - Einfach Deutsch; 2009
"Frau Jenny Treibel - Interpretationen Deutsch" - Berthold Heizmann - Stark
"Frau Jenny Treibel" - Königs Erläuterungen - Martin Lowsky - 2013
http://www.fontaneseite.de/
http://de.wikipedia.org/wiki/Frau_Jenny_Treibel
http://de.wikipedia.org/wiki/Theodor_Fontane
http://bildungsserver.hamburg.de/jenny-treibel/
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/04/Figuren_Frau_Jenny_Treibel.png
Lehrer an einem Berliner Gymnasium -> gebildet
neigt zur Bequemlichkeit
unterstützt Corinna in ihren Freiheiten & Entscheidungen

fremdbestimmt -> versucht die Bevormundung durch Jenny zu überwinden
Mittel zum Zweck
kein Held -> passiv

-> Lenz

oberflächlich -> legt Wert auf ihren sozialen Stand
Materialismus, Titelsucht
willensstark, herrschsüchtig -> Unterdrückung der eigenen Familie
berechnend, klug -> eigenen Vorteile im Sinn

-> Kurfürstin, Gretchens Mutter, Faust
Humor -> Selbstironie
durchschaut seine Frau -> Menschenkenntnis
Scheinbildung
prinzipienfest, ordentlich
respektvoll
Full transcript