Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Linksradikalismus als Gefahr für die Demokratie?

Linksextremismus/ Linksradikalismus
by

Alina Selimi

on 4 December 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Linksradikalismus als Gefahr für die Demokratie?

Linksradikalismus als Gefahr für die Demokratie
in der Bundesrepublik Deutschland?

Gliederung
Definition
Linksextremismus - Linksradikalismus
Ziele & Mittel der Gruppierungen
Die Linke.
Gefahr für heute?
Bezug zur Geschichte
Fazit
Quellen
..Linksextremismus?
..Linksradikalismus?
Was ist ..
Linksextremisten richten ihr politisches Handeln an
revolutionär-marxistischen
oder
anarchistischen
Vorstellungen aus und streben anstelle der bestehenden Staats- und Gesellschaftsordnung
ein sozialistisches bzw. kommunistisches System oder eine „herrschaftsfreie" anarchistische Gesellschaft an.
Linksradikalismus ist ein ungenauer Begriff für verschiedene
politische Strömungen aus dem linken Spektrum ,
insbesondere des Anarchismus und der Autonomenbewegung.
von Karl Marx begründete Wirtschafts- und Gesellschaftstheorie sowie damit verbundene philosophische und politische Ansichten
Entwicklung von sozialen Verhältnissen erkennen
auseinandersetzung mit Klassenkampf und Materialismus
http://de.wikipedia.org/wiki/Marxismus#Theorie (01.12.14)
http://www.historisches-lexikon-bayerns.de/artikel/artikel_44760#1 (27.11.14)
http://www.bpb.de/politik/extremismus/linksextremismus/(01.12.14)
http://de.wikipedia.org/wiki/Linksradikalismus (27.11.14)
http://www.mik.nrw.de/verfassungsschutz/linksextremismus.html (02.12.14)
http://www.mik.nrw.de/verfassungsschutz/linksextremismus/ (02.12.14)
http://www.zeit.de/2012/05/Beobachtung-Linkspartei-Pro


Quellen
Ziele linksorientierter Gruppen..
freiheitliche demokratische Grundordnung überwinden und durch eine sozialistische bzw. kommunistische oder anarchistische Gesellschaftsform eine herrschaftsfreie Ordnung herbeizuführen
Überwindung der durch das Grundgesetz vorgegebenen Staats- und Gesellschaftsordnung der Bundesrepublik Deutschland
verfolgen hauptsächlich eine klassenlose Ordnung bzw. eine herrschaftsfreies Zusammenleben
Abwesenheit von Staat und institutioneller Gewalt
bedingter Zustand gesellschaftlicher Unordnung, Gewaltherrschaft und Gesetzlosigkeit
Anarchie
Marxismus
Gefahr für heute ?
Bezug zur Geschichte
Die Linke.
im Bundestag als auch in den meisten Landtagen vertreten
in Berlin und Brandenburg Teil der Regierung
Verdacht auf linksextremistische Bestrebungen
kein Parteiprogramm vorhanden
im Entwurf können ihre Ziele nicht überzeugend im Sinne des Grundgesetzes beschrieben und ausgestaltet werden
zielen auf eine dem Grundgesetz widersprechende Überwindung des politischen Systems der Bundesrepublik Deutschland hin
von der Partei geforderten Eingriffe z.B. in das Eigentum und in die persönliche Lebensgestaltung des Einzelnen sind kaum mit der
freiheitlichen demokratischen Grundordnung des Grundgesetzes
zu vereinbaren.
..und ihre Mittel
einige Organisationen führen ein parteiähnliches Programm
andere dienen nur bestimmten gemeinsamen Zwecken
Netzwerke stellen sich als Zusammenschluss von selbständigen Gruppen und Personen dar die dadurch ein gemeinsames Forum schaffen und ihre allgemeine Bedeutung erhöhen wollen

Parteien
Organisationen und Netzwerke
Linksextremistischer Terrorismus richtet sich in erster Linie gegen Repräsentanten des Staates und der Wirtschaft oder gegen Einrichtungen
der linksextremistische Terrorismus in Deutschland ist in erster Linie mit dem Namen der 'Rote Armee Fraktion' (RAF) verbunden
keine Anzeichen für Gefahr durch Linksextremistische Terrorgruppen
Danke fürs Zuhören ;)
'Deutsche Kommunistische Partei' (DKP)
'Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands' (MLPD),
Medien
Medien haben eine grundlegende Bedeutung für die
propagandistische Verbreitung
von Überzeugungen und Aufrufen
wichtig für die
interne
und
externe
Kommunikation von Personen, Gruppen und Institutionen
Karl Marx und Friedrich Engels kommunistische Lehre prägte die Geschichte der deutschen und der internationalen Linken bis in die Gegenwart entscheidend
politischer Kampf der Linken zur stetigen Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen sowie Aufwertung der Bürgerrechte weitesgehend gescheitert

Fazit
Von Linksextremismus kann man erst seit dem Inkrafttreten des Grundgesetzes sprechen , das mit der
fdGO

das zu schützende Grundprinzip unserer staatlichen Ordnung
vorgegeben hat.

eine echte Gefahr geht von links nicht aus,
jedoch stehen sie
unter der Beobachtung des Verfassungsschutzes
da man stätig auf der Suche nach möglichen
Verfassungsfeinden
ist
Full transcript