Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Jugendleitung

No description
by

Sven Siegle

on 10 January 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Jugendleitung

Jugendleitung
2011-2014
2014-2017
Sven Siegle
Mirco Kreis
Harry Grau
Jonathan Höfer
Judith Rath
Julia Fernandez
Katha Kaufmann
Markus Deuschle
Joram Diederichs
gegründet nach Jesus House
Überlegung: wie geht's weiter?
Glaubenskurs nach Jesus House Zentral
Intensivere Jugendkreise und gleichzeitig missionarische Aktionen...
Hoffnung 2011
Jugo ..... .... Übergabe des Jugo an ein neues Team
Hauskreise
Jugendfreizeitkonzept
Gebet für die Jugend
18+
Gemeindemittagessen
Lernwerkstatt
Kontakt zur SMD
Kontakt zu Samuel Greve
mehr Beteiligungsmöglichkeiten (z.B. Jugendkreis)
viele weitere Ideen.....
"Die Jugendleitung" trat selten konkret in Erscheinung. Die Mitglieder dagegen schon.
Landesgartenschau
Im Glauben wachsen
Koordination von dem was läuft
Hauskreise
Mentoring
Neues entwickeln + starten
Freizeiten
Jeden von uns im Blick behalten
Beten
Verantwortung übernehmen
Ziele verfolgen
unsere Aktivitäten prüfen
Voraussetzungen:
mindestens 10. Klasse
ein klares Ja zum Schönblick
regelmäßige Teilnahme oder Mitarbeit
Gottesdienstbesuch
persönlicher Glaube
Erfahrung in der Mitarbeit
die Kosten:
ein Treffen pro Monat
Vorbereitung, lesen, denken, beten
Nachbereitung: dienen
weiteres Vorgehen:
Wahlvorschläge möglichst bis 7.1. an Sven (heute, Email, Notiz, AB, ... .
Kurze Vorstellung der Kandidaten (was ist mein Schwerpunkt, was will ich einbringen) am 10.1.
geheime Abstimmung in der Jugend am 10.1.
Briefwahl bis 18.1.
voraussichtlich Berufung durch die Gemeindeleitung am 23.1.
Full transcript