Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Kriegseintritt der USA in den 2.Weltkrieg

No description
by

Albesa Shkodra

on 5 June 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Kriegseintritt der USA in den 2.Weltkrieg

Posotion der USA vor dem 2.WK
Aussenpolitisch bahnten sich Konflikte in Europa mit Deutschland und Italien, auf der asiatischen Seite mit Japan.
Im Jahre 1937 wurden die Möglichkeiten des Präsidenten weiter beschnitten.
USA und GB einigten sich auf die Germany first Strategie
Zusammenbruch der japanischen Verteidigung im Südwest-und Zentralpazifik
1945 bereitete sich die USA auf die Invasion der japanischen Hauptinseln vor
Mehr Propaganda als andere Nationen
Fast 200.000 verschiedene Motive
Sie hingen nicht neben den normalen
Kriegseintritt der USA in den 2.Weltkrieg
Ablauf
Vorgeschichte
Position der USA vor dem 2.WK
Das Neutralitätgesetz
"cash-and-carry" Klausel
Die "Quarantäne Rede" Roosevelts
Das "lend and lease" Gesetz
Verlauf des Krieges
Propaganda
Haltung zum Krieg
USA im 2.WK
Operation Jubilee
Video
Die "cash-and-carry" Klausel
Mithilfe einer cash-and-carry Klausel war es dem US-Präsidenten möglich,einzelnen Staaten Waren zu verkaufen, die aber nicht aus tödlichen Waffen, bestehen durften.
cash = die Waren mussten vor Verlassen der amerikanischen Häfen in bar bezahlt werden.
carry = die Waren mussten auf eigenen Schiffen abtransportiert werden.
Das Neutralitätsgesetz
Der amerikanische Kongress verabschiedete das Neutralitätsgesetz am 01.Mai 1937.
Das Gesetz enthielt folgende Massnahmen:
ein unparteiisches Ausfuhrverbot für Waffen, Munition und Kriegsgeräte.
das Verbot für amerikanische Bürger, auf Schiffe kriegsführender Nationen zu reisen.
Das"cash-and-carry" Abkommen
In Amerika wuchs die Sorge, dass sie in den Krieg hinein gezogen werden.
Roosevelt verfolgte die Abschaffung des vorhandenen Waffenausfuhrverbot durch die "cash-and-carry" Klausel von 1937.
Grossbritannien nutzte diese Änderung und bemühte sich weiterhin um kriegswichtige Waffen und Materialien aus der USA.
Durch die Tatsache, dass ausländische Schiffe die Waren abtransportieren mussten, erweckt sich der Eindruck, dass die USA sich noch aus dem Krieg fernhielt.
Die "Quarantäne Rede" Roosevelts
Am 5.Oktober 1937 forderte der US-Präsident die internationale Isolierung der drei Achsenmächte Deutschland, Italien und Japan.
Roosevelt ging es besonders um handelspolitische Massnahmen, die rohstoff- arme Staaten wie Deutschland schwächen würden.
Der Begriff Qaurantäne passt in diesem Bezug deshalb, weil Roosevelt die Kriegspolitik der Achsenmächte mit einer ansteckenden Krankheit verglich, vor der man sich schützen müsse.
Haltung zum Krieg
Video
Das"lend-and-lease" Gesetz
Schon 1 Jahr zuvor überliessen die Amerikaner den Briten 50 Zerstörer aus dem 1.WK und erhielten im Gegenzug auf Pachtbasis Militärstützpunkte unter anderem auf Neufundland.
Möglichkeiten des Gesetztes :
der US-Präsident durfte "kriegswichtige" Waffen, Waren und Güter an jene Nationen verkaufen, ver-
leihen oder verpachten, deren Verteidigung nach Ansicht des Präsidenten von aktivem Interesse für die Verteidigung der USA war.
Verlauf des Krieges
Propaganda
Operation Jubilee
19.08 1942 durchgeführte Landungsoperation
kanadische Truppen
gegen Hafen von Dieppe
Nordfrankreich
237 Schiffe
7'500 Soldaten
amerikanische, britische, kanadische, polnische und französische
Operation gescheitert
1939 95% gg. Krieg
84% für Sieg
82% Schuld an Deutschland
Vom Krieg betroffen
Deutsche Truppen nach Großbritannien
Unterstützung der Alliierten
Bewahrung der Neutralität
USA im Krieg
Industrie auf Hochtouren
Waffen, Schiffe, Panzer, Transporter
Vor Eintritt ein Wirtschaftsstau
GI s kamen tot / mit anderen Vorstellungen
Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit
Full transcript