Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

molekularbiologier - DNA-DNA Hybridisierung

No description
by

Michel Liegmann

on 19 September 2012

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of molekularbiologier - DNA-DNA Hybridisierung

Wie verwandt ist der Mensch mit dem Affen? DNA-Replikation:
- DNA-Helix wurde
denaturiert

- Wasserstoffbrücken
wurden getrennt

--> Es entstanden
zwei Einzelstränge

- Komplementäre
Basen werden in
5´-3´Richtung
gebildet und
die DNA wird
repliziert
(verdoppelt) DNA-Hybridisierung Die Differenz der Thermostabilität zwischen der artreinen -und der artverschiedenen DNA wird Delta- Thermostabilität (Delta-TS) genannt.
Delta-TS ist die Temperatur, bei der der DNA-Doppelstrang getrennt wird.

TS von der reinen DNA= 88°C
TS von dem Hybrid Strang =86°C
--> Der Delta TS Wert liegt somit bei 2°C Unterschied, was gleich heißt, dass 2% der Basen nicht zu einander passen

- Über diesen Wert kann man somit auch ungefähr bestimmen, wie nah bzw. jung die Verwandtschaft ist Mensch: 100 %

Schimpanse: 83 %

Gorilla: 64 %

Orang-Utan: 42 %

Pavian: 29 %

Schaf: 18 %

Rind: 10 %

Hirsch: 7 %

Pferd: 3 %

Beuteltier: 0 %

Vogel: 0% Ein weiteres Hybridisierungsverfahren ist das Bestimmen von Introns und Exons Introns=nicht-codierte Genabschnitte
Exons= codierte Genabschnitte Bei der Transkription werden die Exons auf die mRNA umgeschrieben während die Introns ausgeschleust werden
Die mRNA wird zusammen mit einem Chromosom in eine Lösung getan
Bei einem Aufeinandertreffen von Exons auf Introns bilden sich Schleifen
--> Man sieht, wo sich die Exons befinden
Mensch
Mensch
Idealwert: 0,0
Mensch
Schimpanse
1,8
Mensch
Galago (Halbaffe)
28,0
Mensch
Meerkatze
6,3
Mensch
Orang-Utan
3,6
Mensch
Kapuzineraffe
10,5 Quelle:
http://www.abipur.de/referate/stat/639786025.html
Full transcript