Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

VIS - ZG | P 17 | Modulor

Das menschliche Masssystem
by

Lukas Mosimann

on 26 February 2016

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of VIS - ZG | P 17 | Modulor

Skizze La Tourette
Lukas Mosimann 1990
Modulor
Zeichnen + Gestalten
Skizze La Tourette
Lukas Mosimann 1990
Modulor
Zeichnen + Gestalten
Skizze La Tourette
Lukas Mosimann 1990
Modulor
Zeichnen + Gestalten
Skizze La Tourette
Lukas Mosimann 1990
Modulor
Zeichnen + Gestalten
Modulor
Zeichnen + Gestalten
System
Skizze La Tourette
Lukas Mosimann 1990
Modulor
Zeichnen + Gestalten
Skizze La Tourette
Lukas Mosimann 1990
Modulor
Zeichnen + Gestalten
Skizze La Tourette
Lukas Mosimann 1990
Modulor
Zeichnen + Gestalten
Skizze La Tourette
Lukas Mosimann 1990
Modulor
Zeichnen + Gestalten
Skizze La Tourette
Lukas Mosimann 1990
Modulor
Zeichnen + Gestalten
Skizze La Tourette
Lukas Mosimann 1990
Modulor
Zeichnen + Gestalten
Skizze La Tourette
Lukas Mosimann 1990
Modulor
Zeichnen + Gestalten
Vollenden Sie in Ihrem Skizzenbuch eine saubere Darstellung der Figur mit Ihren Massen. Versuchen Sie Ihre Masse anhand der Fibonacci-Folge in ein Masssystem zu bringen.

Zeichnen Sie die verschiedenen unten abgebildeten Positionen nach und setzen Sie die für Sie ideale Masse ein.
Hausaufgaben
Zeichnen + Gestalten
Hausaufgaben
Hausaufgaben
Zeichnen + Gestalten
Hausaufgaben
Zeichnen + Gestalten
Skizzieren Sie eine Figur mit ausgestrecktem Arm.
Lassen Sie sich von Corbusiers Modulor inspirieren, zeichnen Sie die Figur aber nicht einfach ab!
Hausaufgaben
Zeichnen + Gestalten
Übung 47 - Modulor
Modulor
Eindrucksvolles Beispiel des Modulors findet sich im Kloster La Tourette. Dort existieren 100 Zellen für die dort wohnenden Mönche - jede dieser Zellen hat eine Raumhöhe von 2,26 m und eine Breite von 1,83 m.
Zeichnen + Gestalten
Anwendung
Jedoch
durfte in Berlin durch die Vorschriften des Sozialen Wohnungsbaus vielfach das Modulor-Maßsystem nicht verwendet werden
– Le Corbusier zog sich anschließend aus diesem Projekt vollständig zurück.

Das Maßsystem fand auch bei vielen anderen Entwürfen Corbusiers Anwendung.
Modulor
Weitere Wohneinheiten finden sich in Firminy, Briey-en-Forêt, Nantes sowie Berlin.
Zeichnen + Gestalten
Anwendung
Unité d'Habitation
à Marseille
Modulor
Zeichnen + Gestalten
Anwendung
Modulor
Der
Modulor
(frz. moduler, zu dt. Proportionsschema) ist ein vom Architekten und Maler Le Corbusier (1887–1965) in den Jahren 1942 bis 1955 entwickeltes Proportions-System und stellt den bedeutendsten modernen Versuch dar,
der Architektur eine am Maß des Menschen orientierte mathematische Ordnung zu geben
.
Er steht damit in der Tradition von Vitruv.
Zeichnen + Gestalten
Modulor (Quelle: Wikipedia)
Modulor
Kritiker des Systems haben darauf hingewiesen, dass das von Corbusier angenommene Standardmaß der Höhe des menschlichen Körpers nicht auf anthropometrischen Beobachtungen basiert und daher der Verdacht aufkommen mag, es sei aus mathematischer Bequemlichkeit gewählt worden.
Zeichnen + Gestalten
Anwendung
Modulor
Die erste große Anwendung des Modulors findet man bei der Wohneinheit von Marseille (auch Unité d'Habitation à Marseille genannt), die vollständig nach Modulor-Maßen gebaut wurde.
Zeichnen + Gestalten
Anwendung
Er wollte damit
der Architektur wieder ein menschliches Maß und gleichzeitig eine objektive Ordnung geben
.
In Modulor 2 (erschienen 1955) erläutert Corbusier die Anwendung der Maßlehre, die er seinem gesamten architektonischen Schaffen zugrunde gelegt hat.
Modulor
Der 1948 veröffentlichte Modulor wird zu den bedeutendsten Schriften der Architekturgeschichte beziehungsweise Architekturtheorie gezählt.
Zeichnen + Gestalten
Modulor
Modulor
Ich entwickle ein Gefühl für Größenverhältnisse des menschlichen Körpers
Zeichnen + Gestalten
Lernziel:
Durch Verdopplung der Werte der roten Reihe entsteht die blaue Reihe:
.., 226 (Körpergröße mit ausgestrecktem Arm), 140, 86, 54 cm, ..
Dies ist die sogenannte rote Reihe: ..,183, 113 (Bauchnabelhöhe) 70, 43, 27 cm, ..
Diese angenommene Standardgröße des menschlichen Körpers ist
Ausgangswert einer geometrischen Folge von Maßen
, die jeweils zueinander in der Proportion des Goldenen Schnitts stehen.
Modulor
Zeichnen + Gestalten
System
menschliches Masssystem
VIS-ZG | Modulor
17
Modulor
Das System basiert auf den menschlichen Maßen und dem Goldenen Schnitt. Zuerst nahm Corbusier
175 cm
als menschliches Maß an.
Ab 1950 dann
183 cm
(entspricht sechs Fuß) an.
Zeichnen + Gestalten
System
1948
1.75m
ab 1950
1.83m
goldener Schnitt
Die Maße sind schwer zu merken.
Dieser Fehler verflüchtigt sich etwas, wenn man
als blaue Reihe
einfach die
Fibonacci-Folge 0, 1, 1, 2, 3, 5, 8, 13, ...
verwendet – dann wird die „Körpergröße“ in der roten Reihe (halbierte Fibonacci-Zahlen) zu 188,5 cm, so dass man hier lauter brauchbare Standard-Maße erhält: 44,5 cm Sitzhöhe, 72 cm Tischhöhe usw.
Modulor
Zeichnen + Gestalten
Anwendung
Außerdem wird bemängelt, dass der weibliche Körper in Le Corbusiers Systematik keine Rolle spielt.
Fibonacci-Folge
Messen Sie ihre eigenen Körpermaße und übertragen Sie diese in die Zeichnung.
Versuchen Sie die unterschiedlichen Masse zueinander in Beziehung zu setzen und definieren Sie ihr eigenes Maßsystem.
Übung 47 - Modulor
Skizzieren Sie die unten stehenden Positionen ab und finden Sie heraus, was für Sie die idealen Masse wären.
Übung 47 - Modulor
Die Prezi dient dem berufskundlichen Unterricht in der Bauabteilung im Fachbereich ZFA an der GBS St. Gallen.

Fach Visualisieren - Zeichnen und gestalten

Lukas Mosimann
Dipl. Architekt FH / NDS Bau Energie und Umwelt
Minergiefachpartner
Berufsfachschullehrer (Teilpensum)
M: 079 504 75 83
E: lumo@bluewin.ch

Partner im Architekturbüro
Clerici Müller & Partner, Architekten AG
Bahnhofplatz 8b | 9000 St. Gallen
Full transcript