Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Salesforce.com

No description
by

Miriam Sommer

on 2 November 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Salesforce.com

Geschäftszahlen
Melanie Sommer (181868)
Miriam Sommer (181869)
Sinia Stammnitz (181871)

Salesforce.com
Umfeldanalyse
Marktanalyse
Der Einfluss Marc Benioffs
Mittwoch, 02.07.2014
Marktdurchdringung
noch enormes Wachstumspotential
Marketingausgaben nicht erheblich kürzen
potentielle Kunden überzeugen
Marktposition verteidigen

Marktentwicklung
keine weitere Marktsegmentierung
geografische Marktentwicklung
Datensicherheit

Globalisierung

Enterprise Social Network

Big Data

Mobile Computing
Produktentwicklung
eigene Innovationsabteilung
ab Anfang 2015 wieder Zukäufe
keine Partnerschaften
Erweiterung des Produktportfolios über CRM hinaus
Ausbau von AppExchange
Hybrid Cloud

Diversifikation
keine Diversifikation
-> Fokus auf Kernkompetenz Innovation
Ziel-GuV
geplanter Umsatz von 15,5 Mrd. $
höhere Umsatzkosten
niedrigere Betriebsausgaben

Zielbilanz
Summe der Vermögenswerte 24 Mrd. $
Anstieg des langfristigen Vermögens
Anstieg langfristiger Schulden

Ecosystem Management als Leistungspotenzial

Innovation als Führungspotenzial
Konkurrenz:
kompetitiver Markt
geprägt von Konsolidierungen

Kunden:
Risikoaversion
Sicherheitsbedenken

Markteintrittbarrieren:
geringe Profitabilität
widersprüchliche Art

klare Visionen und Ziele

betreibt erfolgreiches Marketing


Umsatz 2014: über 4 Mrd. $
Jahresfehlbetrag 2014: 232,18 Mio. $
seit 2011 unprofitables Wachstum
Haupterlösquelle: Abonnement-Verträge
enorme Kostenfaktoren: Marketing, F&E, Zukäufe
Cashflow in sehr gutem Bereich
1999: "the end of software revolution"
2012: "we were born cloud, but we were reborn social" (Benioff)
-> Social Enterprises

Leitgedanke: SOCIAL
Aufkauf von ergänzenden Diensten
stetige Verbesserung der Marktposition
Vision und Strategie
1999 von Marc Benioff in San Francisco gegründet

Produkte: Sales Cloud, Service Cloud, Marketing Cloud, Salesforce Platform sowie Chatter und weitere Zusatzdienstleistungen

Kunden aller Größenordnungen aus allen Branchen
Das Unternehmen
Strategieempfehlungen bis 2020
bestehendes Geschäftsmodell:
CRM-On-Demand Spezialist

Einflussfaktoren:
neue Kommunikationsmedien

Entwicklungen:
Macht der Kunden wächst

neue Möglichkeiten:
Social Enterprises, Social CRM, Chatter
Value Migration
- was machen die?
Zieljahresabschluss 2020
Wettbewerbsstrategie

Verfolgung der Nischenstrategie

Differenzierung durch Social Aspekt
Kernkompetenzanalyse
Fazit
Salesforce revolutioniert die Branche
"gesundes" Unternehmen trotz Schwierigkeiten
dem Wachstum steht nichts entgegen
Verdrängung von Branchenprimussen
Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit!
Stellt euch vor ihr seid IT-Chef in einem mittelständischen Unternehmen.
Würdet ihr Produkte von Salesforce nutzen?
Was haltet ihr von der totalen Vernetzung aller Geräte - Zahnbürste, Uhr, Auto, TV, Handy, PC... ?
Gliederung
IT-Unternehmen

hilft Unternehmen dabei, deren Kundenbeziehungen zu optimieren

Anwendungen werden über das Internet
bereit gestellt
-> "sie kommen aus der Wolke"


1 Unternehmenspräsentation
2 Geschäftszahlen
3 Umfeldanalyse
4 Marktanalyse
5 Strategische Analyse
6 Strategieempfehlungen bis 2020
7 Fazit
1
1
1
2
3
4
5
5
5
5
6
6
6
7
Würdet ihr euch durch Datenschutzbedenken abschrecken lassen?
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
Full transcript