Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Speichermedien Präsentation

Speichermedien Präsentation Prezi
by

Leon Lang

on 1 November 2012

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Speichermedien Präsentation

von Leon Lang Speichermedien Inhalt -Allgemeines -technische/nichttechnische Speicherung - -Lebensdauer -Speicherkapazität -Speicherform Allgemeines dient zu Speicherung von Informationen/Daten in verschiedenen Typen vorhanden "~Bilder~" technische Speicherung alle Datenspeicher/Speichermedien,
die nicht mit Sinnen (Hand, Auge)
gelesen werden können wird unterteilt in:
-fotografische Speicherung
-mechanische Speicherung
-elektronische Speicherung
-magnetische Speicherung
-optische Speicherung
-magneto-optische Speicherung
-sonstige Speicherung fotografische Speicherung Daten in Form von Lichtbildern -Filme -fotografische Papiere -Mikrofilme -Fotoleinen -Fotoemulsion mechanische Speicherung elektronische Speicherung magnetische Speicherung optische Speicherung magneto-optische Speicherung sonstige Speicherung nichttechnische Speicherung Materialien: -Papier
-Folien
-Kerbholz
-Papyrus/Pergamentrollen
-Tafeln (Ton, Stein, Schiefer, Wachs)
-Stoffe und Webwaren Materialien und Medien: - Wachswalze
- Schallplatte
- Lochkarte
- Lochstreifen
- CD-ROM
- DVD-ROM
- Blu-Ray Disc
- HD DVD Speichern auf Basis von elktronischen Bauelementen werden untschieden in: -flüchtige Speicher:
-DRAM
-SRAM
-permanente Speicher:
-ROM
-PROM
-semi-permanente Speicher:
-EPROM
-EEPROM
-Flash-EEEPROM
-FRAM
-MRAM
-Phase Change RAM Beispiele:
- Speicherkarte
- Flash-Speicher
- USB-Stick
- Solid State Drive Speicherung erfolgt auf magnetisierbarem Material -Kernspeicher
-Magnetband
-Magnetkarte
-Magnetstreifen
-Compact Kassette
-Magnetblasenspeicher
-Tonband
-Videoband
-Trommelspeicher
-Festplatte
-Diskette
-Wechselplatte Laserstrahl zum Lesen und Schreiben Speicherform ausschließlich digital Dazu gehören: -Laserdisc
-PD
-CD
-DVD magnetisch geschrieben, aber optisch gelesen durch erwärmen werden einige Materialien magnetisch beschreibbar. Nach Abkühlen fixiert sich der Zustand dazu gehören: - MiniDisc
- MO-Disc -Laufzeitspeicher
-biologische Speicher Lebensdauer bezeichnet Zeit, die ein technische Anlage oder Gegenstand ohne Austausch von Komponenten oder komplettes Versagen genutzt werden kann generell muss ein Produkt 24 Stunden am Tag benutzbar sein, ohne dass es kaputt geht kann sowohl in Zeit, als auch in Benutzungshäufigkeit angegeben werden Speicherkapazität bezeichnet maximale Datenmenge, die in einem Datenspeicher gespeichert werden kann wird in Bit oder Byte gemessen Speicherform wird in digitale und analoge Speicherform unterschieden wird in analoge und digitale Speicherform unterschieden Allgemeines dient zur Speicherung von Daten/Informationen wird in Bit und Byte gemessen können gelesen und beschrieben werden sonstige Datenspeicher Gegenstände, die als Datenspeicher dienen für Daten jeglicher Art (Unterhaltung, Statistike usw...) Datenspeicher für elektronische Geräte Datenträger, die mit elektronischen Mitteln gelesen oder beschrieben werden können Bauteile, die innerhalb elektronischer Geräte Daten speichern Schrift-/Printmedien (Buch, Zeitung,...) Bildmedien (Leinwand, Teppich, Fotografie,...)
Ton (Schallplatte, Stiftwalze,...) Speicherungsform Schrift, in der Sprache und Daten kodiert gespeichert sind
Bild (analog: Fotografie ; digital: Bitmap) Daten, die mit elektronischen Geräten gelesen oder geschrieben werden können (Unterhaltung, Statistiken,usw...) Lebensdauer -nicht erkennbare Beschädigung bei
elektronischen Speichermedien Haltbarkeit hängt ab von: Fertigungsqualität
Chemische und mechanische Stabilität der Datenschicht
Mechanische Stabilität und Verschleiß des Datenträger-Grundmaterials
Verschmutzung
Handhabung
Full transcript