Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Buchvorstellung des Buches „Fiesta“ von Ernest Hemingway

No description
by

David Davamv

on 24 March 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Buchvorstellung des Buches „Fiesta“ von Ernest Hemingway

Buchvorstellung des Buches „Fiesta“ von Ernest Hemingway
Gliederung des Vortrags
1.Einleitung
2.Informationen über Ernest Hemingway
3.Einführung in das Buch
• Aufteilung des Buches
• Vorstellung der Personen
• Wichtige Handlungen
• Inhaltsangabe(Kurz)
4.Beantwortung der Leitfrage : "Fiesta" (E. Hemingway) - ein Generationenroman als Bestseller
• Das Buch „Fiesta“ als Begründung für Hemingways Weltruhm
5.Fazit

2.Informationen über Ernest Hemingway
Ernest Miller Hemingway geb.21 Juli 1899 † 2. Juli 1961

Hemingway war einer der erfolgreichsten und bekanntesten US-amerikanischen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts

Im Ersten Weltkrieg war Hemingway 1918 ein Fahrer des Roten Kreuzes

Hemingway wurde durch eine Granate an der österreichisch-italienischen Front schwer verwundet.

Hemingway zog mit seiner Frau im Dezember 1921 nach Paris

In Paris machte Hemingway Bekanntschaft mit vielen Amerikanischen Schriftstellern ua. Gertrude Stein
die, den Begriff "Lost Generation" prägte.

1925/1926 schrieb Hemingway sein Roman "Fiesta", mit dem er 1927 den Durchbruch schaffte

Hemingway übernahm den Stil Sherwood Anderson, Ford Madox Ford und Gertrude Stein

28.Oktober 1954 gewann Hemingway den Literaturnobelpreis

"Lost Generation "
Amerikanische Schriftsteller die nach und im dem Ersten Weltkrieg nach Europa bzw. Paris kamen

Geprägt durch Gertrude Stein
Stil von Ernest Hemingway
Der Deklarativsatz
Bsp. "Und das waren noch freundschaftliche Kabbeleien in Vergleich zu denn, was später kam." S.67
Stil von
Sherwood Anderson
Ford Madox Ford
Gertrude Stein
Stil später
Eisbergmodell
3.Einführung in das Buch
Buch Eins
Buch Zwei
Buch Drei
Personen
4.Beantwortung der Leitfrage
"Fiesta" (E. Hemingway)
Ein Generationenroman als Bestseller
Das Buch „Fiesta“ als Begründung für Hemingways Weltruhm



Jacob Barnes, "Jake"

Robert Cohn

Lady Ashley, "Brett"

Bill Gorton

Michael Campbell, "Mike"

Pedro Romero

Frances Clyne
Amerikanische Emigranten in Paris

Spielt hauptsächlich in Cafés

Jake Verwundet durch Ersten Weltkrieg

Jake und Lady Ashley

Robert Cohn 2.Buch

Roberts Affaire mit Lady Ashley
Reise nach Spanien, Pamplona zur Fiesta

Spannung zwischen den Charakteren, wegen der Affäre von Cohn und Brett

Streit zwischen Cohn und Mike

Bretts Verhältnis zu Pedro Romero

Robert Cohn verprügelt Pedro und Jake

Brett und Pedro fliehen zusammen

Die Fiesta geht zuende


Die Charaktere Trennen sich

Jake verweilt noch in Spanien

Telegramm von Brett an Jake

Taxifahrt in Madrid

Bretts Trennung von Pedro

Jake erkennt und akzeptiert





http://img.welt.de/img/literarischewelt/crop118796473/7765352844-ci3x2s-w220-ai2x3l/978-3-498-03017-9.jpg 23.02.2014
Bucheinführung „Fiesta“ Ernest Hemingway 23.02.2014
http://de.wikipedia.org/wiki/Ernest_Hemingway 23.02.2014
Buch Ernest Hemingway „Fiesta“ 28.02.2014
The New York Times (Buchrücken) 28.02.2014
http://de.wikipedia.org/wiki/Gertrude_Stein 14.3.2014
http://de.wikipedia.org/wiki/Lost_Generation 14.3.2014
http://de.wikipedia.org/wiki/Aussagesatz 14.3.2014
http://de.wikipedia.org/wiki/Eisbergmodell_%28Literatur%29 15.03.2014
http://de.wikipedia.org/wiki/Fiesta_%28Hemingway%29 15.03.2014
http://de.wikipedia.org/wiki/Femme_fatale 15.03.2014






Quellen
Verfilmungen
1957 verfilmung von "Fiesta"
http://german.imdb.com/title/tt0051028/
http://img.welt.de/img/literarischewelt/crop118796473/7765352844-ci3x2s-w220-ai2x3l/978-3-498-03017-9
Menschen der Nachkriegszeit

Lebensstil

Enttäuschungen im Leben
Faktoren
5. Fazit
„Keine Analyse der Welt kann die wahre Qualität von „Fiesta“ vermitteln.
Es ist eine ergreifende Geschichte, erzählt in einer schlanken, klaren, harten Prosa, die in der Summe immer mehr ist als in ihren einzelnen Wörtern.“ THE NEW YORK TIMES

Bestseller würdig

Begrüdeter Erfolg von Hemingway


„Wenn ein Prosaschriftsteller genug davon versteht, worüber er schreibt, so soll er aussparen, was ihm klar ist. Wenn der Schriftsteller nur aufrichtig genug schreibt, wird der Leser das Ausgelassene genauso stark empfinden, als hätte der Autor es zu Papier gebracht. Ein Eisberg bewegt sich darum so anmutig, da sich nur ein Achtel von ihm über Wasser befindet.“

– (E. Hemingway)
Full transcript