Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Schlaf

No description
by

Kim Steinecke

on 24 February 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Schlaf

Schlaf
Gliederung
1. Definition
2. Einschlafen
2.1 Gähnen
2.2 Nächtliches Solo
3. Schlafphasen
4. Funktion


Schlafdauer
Fledermaus

Löwe

Mensch

Elefant
Warum verbringen wir 1/3 unseres Lebens damit,
etwas zu tun,
von dem die meisten nur eine flüchtige Erinnerung haben?
- Was ist das?
„Ein treuer Freund, der allen frommt, gerufen oder
nicht, er kommt. Gern mag er
Elend, Sorge, Pein mit
seinem sanften Schleier decken, und selbst das
Glücke wiegt er ein, zu neuen Freuden es zu wecken.“


20 h
18 h
7 h
3 h
Das bewusstlos schlummernde Gehirn ähnelt einem Chor, indem alle Einzelstimmen ihre Parts lauthals intonieren - aber ohne auf die Mitsänger zu hören.
Ontogenese
REM-Schlaf ist besonders wichtig für Neugeborene

Schlafmangel führt zu:

- Verhaltensstörungen
- permanenten Schlafproblemen
- reduzierte Gehirnmasse
- hoher Nervenzellsterblichkeit
Psychische Hypothese
1. Verarbeitung von Erlebnissen aus
Wachphasen
2. Erfahrungen werden eingeordnet
3. und in Träumen verarbeitet
adaptive Hypothese
- dient
nicht
der Erholung, sonder ist genetisch
determiniert
- Zweck: Erhalt des ökologisches Gleichgewicht


Raubkatzen schlafen
18 h
Regenerative Hypothese
- Erholung des Körpers

- fördert Wundheilung
- reguliert Immunsystem
- beeinflusst Metabolismus
SCHLAF - WAS IST DAS?
- Umgebung wird nicht bewusst oder
teilbewusst wahrgenommen

- verminderte Reaktion auf äußere Reize

- schnell umkehrbar durch Wecken
Warum Gähnen wir ?
Hypothese 1 :
Gähnen erhöht die Sauerstoffkonzentration
Hypothese 2:
Gähnen macht munter

- Gähnen wird durch Schläfrigkeit
ausgelöst, macht uns aber nicht
wacher
Hypothese 3 :
Gähnen dient der Kommunikation
- Personen mit guten
Einfühlungsvermögen stecken
sich leichter an
- körperliche Aktivität führt nicht zu häufigeren Gähnen
Nächtliches Solo
- Bewusstsein entsteht durch das Zusammenspiel verschiedener Teile der Großhirnrinde

Experiment:

- TMS aktiviert
Nervengewebe

= die Hirnaktivität wird
nicht heruntergefahren,
sondern der
Informationsaustausch
der beste Schlafzeitpunkt:

- maximale
Melatoninkonzentration
- minimale Körpertemperatur
Zusammenfassung - WAS IST SCHLAF?
- Umgebung wird nicht bewusst wahrgenommen

- rhythmisch wiederkehrender Erholungsvorgang

- Gehirn ist während dieser Zeit sehr aktiv
Full transcript