Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Nachfrage- und Angebotsorientierung

No description
by

Jonas Rittirsch

on 21 October 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Nachfrage- und Angebotsorientierung

Beschäftigungspolitik zwischen
Nachfrage- und Angebotsorientierung PoWi-Referat Gliederung Nachfragetheorie in der Kritik 1. Nachfrageorientierte Wirtschaftspolitik
2. Maßnahmen
3. Nachfragetheorie in der Kritik
4. Angebotsorientierte Wirtschaftspolitik
5. Maßnahmen
6. Angebotsorientierung in der Kritik
7. Gegenüberstellung Nachfrageorientierte Wirtschaftspolitik 1930er Jahren John Maynard Keynes:
Theorie widerspricht der klassischen Wirtschaftstheorie
Selbstheilungskräfte reichen nicht
-> aktive Rolle des Staates
Theorie orientiert sich an der Nachfrage - Ausweitung des staatlichen Sektors
- Anteil am BIP steigt
(Staatsquote 2012: 44,9% des BIP)

- Staatsverschuldung steigt
- Ideal: Rezession/ Depression: Kredite
Aufschwung/ Boom: Abbau der Schulden
- tatsächlich: Abbau der Schulden bleibt aus Angebotsorientierte
Wirtschaftspolitik Ideen des klassischen Wirtschaftsliberalismus (Neoliberalismus, Neoklassizismus)
Ursache für Wachstumsschwäche:
- liegt im Angebot
- zu wenig Investitionen
- zu starken Eingriffen des Staates Angebotstheorie in der Kritik - Gefährdung der Grundlagen des Sozialstaates
-> Umverteilung von Einkommen
-> Eigentümern von Produktionsvermögen
- Umweltschutz zur kurz, da zu teuer
- Löhne nicht nur Kosten, auch Nachfragefaktor
- Unternehmen investieren nicht automatisch
- Erweiterungsinvestitionen
- höchstens Rationalisierungen Maßnahmen Nachfrageorientierte
Wirtschaftspolitik Nachfragetheorie in der Kritik unkalkulierbare Wirkungsverzögerung - Wirkung z. B. erst im Aufschwung Nachfrageorientierte
Wirtschaftspolitik antizyklische Haushaltspolitik Maßnahmen in der Hochkonjunktur und bei Abschwächungen
-> Extreme zu dämpfen
-> Stabilitäts- und Wachstumsgesetz
konkrete Maßnahmen: Seite 116 Gegenüberstellung http://www.florida-informations.com/ http://www.florida-informations.com/ - Förderung von privaten Investitionen
- Lohn
- Erhöhungen: Orientierierung am Produktionsfortschritt
- keine Umverteilungszuschläge
- Deregulierung des Marktes
- Marktkräfte stärken (keine Verzerrung: Subventionen)
- Staatsverschuldung senken
-> Abbau hemmender Steuern
- Preisstabilität http://www.spiegel.de/wirtschaft/
Full transcript