Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Serious Games und Recruitainment

No description
by

Christoph Weidner

on 18 November 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Serious Games und Recruitainment

Einsatzmöglichkeiten, Chancen und Erfolgsfaktoren
Serious Gaming im Rekrutierungsprozess
Was bisher üblich war...
"Das Gehirn speichert die Informationen immer zusammen mit den Emotionen.[...]"
"[...]deswegen vergessen wir immer wieder die binomischen Formeln, aber
niemals
unseren ersten Kuss."
Gerhard Roth
Professor für Verhaltensphysiologie
"GAMES sind ein neues LEITMEDIUM!"
23 Millionen (28%) der Deutschen sind regelmäßige Spieler
44% der Spieler sind Mädchen/Frauen
Der Spieler findet sich in allen Bildungsschichten
Quelle: BIU / GfK 2011
Die Onlinezeiten steigen
Die Gamingzeiten steigen
...bei gleichzeitig sinkendem TV-Konsum
Quelle: BIU / GfK 2011
Die Kombination aus Online und Gaming garantiert eine quantitativ hohe Trefferquote in Ihrer Zielgruppe.
Warum Spiele besser als Fähnchen sind
hohe Aufnahmebereitschaft
hohe Eigenmotivation
hohe Leistungsbereitschaft
Selbsterkenntnis erzeugt Einsichten
Games fördern, was sie fordern
Extreme lange Verweildauer
Geringe Streuverluste
Employer Branding
Viral
Aktive Interaktion
Direkt messbar
Games sind vielseitig einsetzbar:
im Selfassesment
Realistic job preview
Stärken / Schwächen Profile
Direct response
Senkung der Abbrecherquote
Dos and Don'ts
DON'TS u.a.:
Krampfhaft "cool sein"
Den Spieler nicht erst nehmen
Reine "Verkaufsveranstaltung"
Der internen IT die Entwicklung überlassen
Nicht crossmedial sein
Das Spiel nicht in eine Kampagne einbinden
Ohne Budget mit aktuellen TOP-Titel mithalten wollen
Ein Quiz ist kein Serious Game
DOS u.a.:
Die "Needs & Trends" der Zielgruppe kennen
Social Media Komponenten einbauen
Skalierbarkeit beachten
Plattformübergreifend entwickeln
Gameplay beats Graphics (und schont auch das Budget)
Schnittstellen zur HR-Abteilung schaffen
Ausbildung
Weiterbildung
Interne Planspiele
Employer Branding
Was ist machbar?
Online
Offline
Apps
Social Media
Motion controlled Games
Augmented Reality
Crowd Games
Mobil
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit
Ludwigstr. 33 - 37
60327 Frankfurt/ Main
+49 69 974 60 540
info@digitales-holzspielzeug.de
Full transcript