Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Seefracht- Präsentation

No description
by

Daniel Suvorov

on 4 October 2012

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Seefracht- Präsentation

Seefrachtgeschäft:
Die Beteiligten (cc) image by nuonsolarteam on Flickr Befrachter
= SHIPPER
= CHARTERER Seefrachtvertag
= CONTRACT OF CARRIAGE Verfrachter
= CARRIER Verfrachter kann sein,

- Charterer
- Ausrüster
- NVOCC
oder
- Owner Befrachter kann sein,

- Versender selbst:
> Exporthändler
> Exportfabrikant
- oder beauftragte Person:
>Spediteur
>Ablader
>CTO ABSCHLUSS
zu Gunsten des Empfängers - Der Reeder ist Eigentümer eines Schiffes-
Reederei > Ein Unternehmen , in dem mehrere Personen ( auch in Form von Personen- u. Kapitalgesellschaften) ein Schiff oder mehrere Schiffe gewerbsmäßig einsetzen REEDER Die Pflichten des Verfrachters - Beförderungs- und Ablieferpflicht

- Sorgfaltspflicht

- Verladungspflicht

- Prüfung auf See- und Ladungstüchtigkeit

- beförderung auf vereinbartem Reiseweg
(Deviation)

- Ausstellung des Konnossements - Güter seemäßig verpacken und kennzeichnen
Pflichtangaben bei Kennzeichnung:
Bestimmungshafen, Angabe Bruttogewicht
- Bezahlung der vereinbarten Fracht Pflichten des Befrachters Kennmarke : S
Kennummer: 12345
Bestimmungsort: Hamburg
Bestimmungshafen: via Hamburg
Packstücknr /Anzahl: 3/15
Ursprungsland: Made in Russia
Nettogewicht: 1200kg
Bruttogewicht: 1220kg
Abmessungen: 1 x 2 x 5
Handhabungsmarkierung: (cc) image by anemoneprojectors on Flickr Shipping mark ( Kennzeichnung) -keine Verpflichtungen aus Frachtvertrag
zugunsten Empfängers
Empfänger muss Fracht bezahlen Pflichten des Empfängers Wo ist das Seerecht geregelt ?

-Haager Regeln von 1924
- Haag-Visby-Regeln von 1968
- Hamburg Regeln von 1978 Zustandekommen des Stückgutvertrages Keines dieser 3 Übereinkommen wurde
von Deutschland ratifiziert. - formfrei
2 übereinstimmende Willenserklärungen
Anspruch auf Auslieferung im Konnesement

Feste Buchung: Laderaum festgelegt Konnesement Rechtsgrundlagen Keine Ausliefrung Anspruch auf Fehlfracht konditionelle Buchung: Die wesentlichen Inhalte der
Haag-Visby-Regeln wurden jedoch in
das Seehandelsrecht des
HGB($$476 ff.) integriert. keine exakte Angabe Ladetermin
Full transcript