Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Rechtformwahl anhand der Fallstudie ''Copyshop''

No description
by

Julia Kerl

on 7 November 2013

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Rechtformwahl anhand der Fallstudie ''Copyshop''

Rechtformwahl
Gliederung
1. Einleitung
1.1. Definition ''Rechtsform''
1.2. Auswahlkriterien
2. Rechtsformen in Deutschland
2.1. Einzelunternehmen
2.2. Personengesellschaften
2.3. Kapitalgesellschaften
2.4. Genossenschaften
3. Entscheidungsfindung
4. Rechtsform gefunden - Was nun?
5. Quellenangaben
1.1. Definition
Unter der Rechtsform versteht man den rechtlichen Organisationsrahmen eines Unternehmens, der die rechtlich relevanten Beziehungen innerhalb und außerhalb des Unternehmens regelt.
1.2. Auswahlkriterien
a) Leitungs - und Kontrollbefugnisse
b) Haftungsumgang der Eigenkapitalgeber
c) Gewinn - und Verlustbeteiligung
d) Finanzierungsmöglichkeiten
e) Publizität, Prüfung
f) Steuern
2.
2.1. Einzelunternehmen
anhand der Fallstudie Copy Shop
- rechtliche Grundlage HGB

- einzelne, natürliche Person

- Leitungs - und Kontrollbefugt

- unbeschränkte Haftung
2.2. Personengesellschaften
GbR - Gesellschaft bürgerlichen Rechts
- rechtliche Grundlage BGB

- 2 oder mehr natürliche Personen

- unbeschränkte Haftung

- kein Mindestkapital
OHG - Offene Handelsgesellschaft
- rechtliche Grundlage HGB

- ''große Schwester'' der GbR

- Eintragung in das Handelsregister:
kaufmännisches Gewerbe
PartG - Partnergesellschaft
- nur für Freiberufler

- Eintragung in das Partnerschaftsregister

- Partnerschaftsvertrag zwingend

- unbeschränkte Haftung
KG - Kommanditgesellschaft
- rechtliche Grundlage HGB

- Zweiteilung des Gesellschafterkreises
(Kommanditist und Komplementär)

- un-/beschränkt

- Finanzierungsvorteil
Stille Gesellschaft
- rechtliche Grundlage HGB

- stiller Gesellschafter (Kapitalgeber)

- Keine Leitungsbefugnis

- Innengesellschaft


2.3. Kapitalgesellschaften
GmbH - Gesellschaft mit beschränkter Haftung
- rechtliche Grundlage GmbHG

- juristische Person

- Stammkapital 25.000€

- haftungsbeschränkt
Geschäfts-
führung
(Aufsichtsrat)
Gesellschaftsversammlung
AG - Aktiengesellschaft
Geschäfts-
führung
Aufsichtsrat
Gesellschaftsversammlung
- rechtliche Grundlage AktG

- juristische Person

- Stammkapital 50.000€
- beschränkte Haftung

- Prüfung und Publizität
vorgeschrieben
2.4. Genossenschaften
- rechtliche Grundlage GenG
- mind. 3 Personen
- wirtschaftlicher Verein
- Eintragung in das Genossenschaftsregister
- kein Stammkapital
- Prüfung und Publizität
Anmeldung beim Gewerbeamt
Anmeldung bei der Industrie - und Handelskammer
Anmeldung beim statistischen Landesamt
Eintragung in das Handels-/Partnerschafts-/Genossenschafts-register
4. Gesellschaft gefunden - Was nun?
3. Entscheidungsfindung
5. Quellen
Literaturquellen:

- M. Bitz, M. Domsch, R. Ewert, F. Wagner (2005): Vahlens Kompendium der Betriebswirtschaftslehre, Band 1, 5. Aufl., , München, S. 77ff

- G. Wöhe, U. Döring (2013): Einführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, 25. Auflage, Verlag Franz Vahlen, München, S. 217 - 247

- S. Hierl, S. Huber (2008): Rechtsform und Rechtsformwahl - Recht, Steuern Beratung, Gabler Verlag - eBook


Internetquellen:

- http://www.nordschwarzwald.ihk24.de/existenzgruendung/Existenzgruendung/basisinfos-exi-gruend/547688existenzgruend_formatlitaet.html;jsessionid=8C5DD3F4A399BD2B484C7ED79A7FF001.repl2

- http://www.riehm-steuerberatung.de/steuerberater-berlin.php/kat/25/hauptkat/2/orderid/2/aid/62
DANKE für Ihre Aufmerksamkeit!
Anmeldung beim Finanzamt
Anmeldung bei der Berufsgenossen-schaft
Anmeldung bei der Bundesagentur für Arbeit, Krankenkasse
ggf. Abschlüsse verschiedener Versicherungen
GbR Vorteile
- kein Stammkapital
- einfaches Gründen
GbR Nachteile
- unbeschränkte Haftung

Mini-GmbH Vorteile
- Stammkapital 1€
- haftungsbeschränkt
Mini-GmbH Nachteile
- 25% des Gewinns als Rücklage
http://www.riehm-steuerberatung.de/steuerberater-berlin.php/kat/25/hauptkat/2/orderid/2/aid/62
Full transcript