Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Make your likes visible on Facebook?

Connect your Facebook account to Prezi and let your likes appear on your timeline.
You can change this under Settings & Account at any time.

No, thanks

Mussolini und Hitler

No description
by

Lena Lang

on 17 July 2014

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Mussolini und Hitler

Benito Mussolini &
Adolf Hitler
-
Wer verhalf wem zur Macht?

Gliederung:
I. Mussolini - Hitler: Im direkten Vergleich

I.a) Woher kamen sie?
I.b) Worauf stützten sie ihre Macht?
I.c) Welcher Ideologie hingen sie an?
II. Verflechtung ihres Werdegangs und Beziehung der beiden
Diktatoren zueinander

II.a) Machtergreifung
II.b) Die Achse Rom-Berlin und die Intervention in Spanien
II.c) Italiens Rolle im zweiten Weltkrieg

I.a) Woher kamen sie?
Benito Mussolini
Adolf Hitler
* 29.07.1883
Vater: Sozialist, Benito übernimmt dessen rebellisches Temperament
- stellt schon früh Autoritäten & Kirche in Frage
Volksschullehrer
1902: emigriert in die Schweiz, begeistert mit revolutionären Reden
-> Rückkehr nach Italien, Chefredakteur der Mailänder sozialistischen Tageszeitung
Missbilligt den Antikriegskurs der sozialistischen Partei - stellt sich gegen seine "Genossen". Wandlung von linksextrem -> rechtsextrem (1914-1918).
1919: Mitgründer & Führer der Faschistischen Partei
*24.04.1889
Vater: bekannter gewalttätiger Trinker
- will Künstler werden & bricht Realschule ab
-> wird an der Kunstakademie in Wien abgelehnt, lebt dort in Armut
Kämpft im 1 WK - wird leicht verletzt
Novemberrevolution 1918 auf sozialistischer Seite
-> Wechsel von links- nach rechtsextrem vermutlich aus Geltungssucht
1919 Eintritt in DAP -> macht sie zur NSDAP
I.b) Worauf stützten sie sich?
NSDAP
Berufung auf lateinische Wurzeln
PNF (Partito Nazionale Facista)
Hervorheben "altdeutsche Wurzeln
Arrangement mit wirtschaftlichen und alten Eliten
VV = "Schande", Dolchstoßlegende
Kraft durch Freude
SA
SS
Repression -> Konzentrationslager
Arrangement mit wirtschaftlichen und alten Eliten
"fasci di combattimento" (Schlägerbanden)
OVRA (Geheimpolizei)
Opera Nazionale Dopolavoro (faschistische Freizeitorganisation)
"vittoria mutilata" - Italien sieht sich als Sieger des 1. WK vom VV benachteiligt
Repression -> Konzentrationslager
I.c) Welcher Ideologie hingen sie an?
angestrebte Staatsform: Diktatur

rassische Überlegenheit Italiens
Feindbild: Balkanvölker & Afrikaner & Kommunisten
Duce = Nachfolger der Cäsaren
straff organisiertes, "machohaftes" Volk,
"Staat, Vitalität & Kampf"
Heroismus & Männlichkeitskult
angestrebte Staatsform: Diktatur
Feindbild: Juden, slawische Völker, Kommunisten
rassische Überlegenheit Deutschlands
"Volksgemeinschaft, Opferbereitschaft, deutscher Geist"
Recht des Stärkeren, "Lebensraum"
Heroismus & Männlichkeitskult
Hitler = auserwählter "Führer"
fascio = Symbol Gerichtsbarkeit im antiken Rom, Stärke & Einheit
II. Verflechtung ihres Werdegangs und Beziehung der beiden Diktatoren zueinander
II.a) Machtergreifung
28. Oktober 1922: Der "Marsch auf Rom"
- ~9000-10.000 Schwarzhemden
- Im Vorfeld: Städte besetzt, Fahrzeuge beschlagnahmt, Antifaschisten festgenommen...
- 27.08 Ministerpräsident tritt zurück, will jedoch zuvor die Faschisten stoppen
-> Armee droht mit Weigerung
-> Der Marsch auf Rom wird zum Triumphzug
-> 30. Oktober: Mussolini wird zum Premier ernannt
"In dieser Zeit faßte ich die tiefste Bewunderung für den großen Mann südlich der Alpen, der in heißer Liebe zu seinem Volke mit den inneren Feinden Italiens nicht paktierte, sondern ihre Vernichtung auf allen Wegen und mit allen Mitteln erstrebte."
Mein Kampf, Adolf Hitler
9. November 1923: Hitlerputsch, scheitert
1933: Hitler wird Reichskanzler, Reichstagsbrand -> Verbot der KPD, Notverordnung
-> Durch M. ist der Faschismus salonfähig
Hitler ruft zum "Marsch auf Berlin" auf
II. b) Gemeinsame Intervention im Spanischen Bürgerkrieg 1936 und die Achse Rom-Berlin
Die Putschisten um Franco bitten Mussolini und später Hitler um Hilfe
-> Unterstützung Francos mit Flugzeugen und Transportern
- Die deutschen Generäle nutzen die Intervention zum Erproben diverser Waffen & Soldaten
- Mussolini schickt ~70.000 Soldaten, kassiert jedoch Niederlagen
-> Hitlers Generäle warnen vor Bündnis mit Italien, dieses tauge nicht im Krieg
-> Dennoch kommt es 1936 zur "Achse Rom-Berlin", die 1939 als "Stahlpakt" offiziell wird
Worum geht es? Österreich
1919: Volksabstimmung über Großdeutsche Lösung in Österreich
-> Volksabstimmung positiv, von den Alliierten verboten
Mussolini lange erbitterter Gegner einer Vereinigung Ds und Ös.
-> vermutlich daher das "Werben" Hitlers um Mussolini
1937: Göring reist nach Rom, offzieller Grund: Franco
Inoffiziell: Verhandlung über Anschluss Österreichs
25. September 1937:
Mussolinis Besuch in Deutschland
-> Der Duce ist begeistert
-> März 1938: Vereinigung Deutschland-Österreich
"Ich werde ihm [Mussolini] nie vergessen... Wenn die österreichische Sache jetzt aus dem Weg geräumt ist, bin ich bereit, mit ihm durch dick und dünn zu gehen, das ist mir alles gleichgültig!"
Hitler, 11. März 1938
-> 1940: Stahlpakt -> Dreimächtepakt
II.c) Italiens Rolle im 2. Weltkrieg - Wie stabil ist die Achse?
1939: "Non belligeranza"
-> Zunächst Keine Unterstützung Deutschlands gegen Frankeich (Mai 1940)
-> Dann, als sich Niederlage abzeichnet, am 11 Juni 1940 überraschender Kriegsbeitritt
Westfront:
Griechenland
Oktober 1940:
Einfall italienischer Truppen in
Griechenland

-> Eintritt Deutschlands nach mehreren Niederlagen Italiens

-> 27.April 1941: Griechenland besetzt, Kampf um Kreta bis Mai

Nordafrika
Lybien: Italienische Kolonie
Ägypten: unter britischer Herrschaft

-> Angriff Italien, erste Siege

Aber: Dezember 40/Januar 41:
Vorstoß England -> Italien bleibt lediglich Tripolitanien
-> H. sendet General Rommel & die 5. Leichte Division
-> Februar 41 - August 42 Vorstoß D. & I. bis 60 km vor Alexandria
"Was wünscht sich der deutsche Soldat?
Die Bekleidung der Russen, die Verpflegung der Amerikaner und als Gegner die Italiener."
Italien - Fall und Ende des Duce
25. Juli 1943: Der "Große Faschistische Rat" setzt Mussolini ab -> der Duce wird verhaftet, Annäherung an die Alliierten
Einmarsch Deutschland in Italien - Mussolini von deutschen Truppen befreit, die Italienische Armee bis auf die faschistischen Einheiten entwaffnet

-> Partisanenkämpfe gg. die Deutschen Besatzer, bzw Mussolinis "Sozial-Faschistische Republik Italien"
Bürgerkrieg in Italien
-> Vormarsch England von Sizilien aus - 29. April 1945 Waffenstillstand
-> Mussolini auf der Flucht von Partisanen gefangen genommen und erschossen
Antwort auf die Leitfrage

&

natürlich darf wer will Fragen stellen ;)
Full transcript