Loading presentation...

Present Remotely

Send the link below via email or IM

Copy

Present to your audience

Start remote presentation

  • Invited audience members will follow you as you navigate and present
  • People invited to a presentation do not need a Prezi account
  • This link expires 10 minutes after you close the presentation
  • A maximum of 30 users can follow your presentation
  • Learn more about this feature in our knowledge base article

Do you really want to delete this prezi?

Neither you, nor the coeditors you shared it with will be able to recover it again.

DeleteCancel

Wie wünsche ich mir meinen Deutsch Grammatik Unterricht? controlla sequenza

No description
by

susanne lenz

on 24 June 2018

Comments (0)

Please log in to add your comment.

Report abuse

Transcript of Wie wünsche ich mir meinen Deutsch Grammatik Unterricht? controlla sequenza

Inhaltsverzeichnis
Die Prinzen - Küssen verboten
Extremsportarten
Bildbeschreibung
Wie wünsche ich mir meinen Deutsch Grammatik -Unterricht?
Ziel ist es, einen Weg zu finden um den Grammatikunterricht so zu gestalten, dass Studenten mehr Spaß haben und noch produktiver und interaktiver im Unterricht werden.
Einige Studenten wurden interviewt, was sie über ihren Deutsch Grammatik Unterricht denken. Hier sind einige Videos mit Vorschlägen und Meinungen
Das Ziel dieser Übung ist, ein berühmtes Bild, ohne den Namen des Malers zu erwähnen, mit so vielen Wörtern wie möglich zu beschreiben, um den Wortschatz zu bereichern
Bei dieser Übung ist das Ziel anhand der Texte fest zu stellen, welche grammatischen Phänomene eingeübt werden können.

Hier sind ein paar Beispiele:
Was ist Planking?

Heutzutage ist Planking eine berühmte (und auch gefährliche) „Sportart“,
die viele Jugendliche treiben. In der Theorie sieht diese Sportart einfach aus: Menschen stehen in einer bestimmten Position (steif wie ein Brett und mit dem Kopf nach unten) und lassen sich fotografieren, um dann das Foto auf Facebook hochzuladen. Das Problem liegt darin, dass diese Leute die Grenzen der Logik überschreiten. Man kann diese „Sportler“ fast überall finden: auf der Straße, auf Hochhäusern, auf Verkehrszeichen und auch unter Wasser. Es ist also nicht verwunderlich, dass viele Jugendliche schon beim Planking gestorben sind. Diese Mode wird immer bekannter, denn sie hat sich schon in verschiedenen Ländern verbreitet. Es wäre demnach auch möglich, diese Leute auf dem Nachhausseweg zu treffen.
 
Diese Nachricht ist reich an Präpositionen, sie erklärt, wo die Leute Planking treiben. Ich wurde also diesen Aspekt einüben.


HIGHLINING
Das ist eine extreme Sportart. Ein Mann muss sich zwischen zwei Punkten A und B bewegen.
Das wäre einfach, wenn diese zwei Punkte nicht zwischen einem Seil, das in der Luft schwebt, wären.
Johannes Olszewski findet diese Sportart sehr geil. Er erklärt, warum er diese Sportart normalerweise in der Nacht machen muss und warum es eigentlich nicht so gefährlich ist.

Mit diesem Text kann man die Komparative und die Superlative lernen.



Zusammenfassung: Mann verliert Wette und trägt seither bizarren Namen
 
Diese Nachricht, die ich in der Süddeutschen Zeitung gefunden habe, handelt von einem neuseeländischen Mann, der seinen Namen beim Poker spielen verwettet und verloren hat.
Seine Freunde haben sich dann einen neuen und absurden Namen für ihn ausgesucht, der im Ausweis und allen anderen amtlichen Urkunden erscheinen sollte.
 
Der 99 Zeichen lange Name, den sie endgültig ausgesucht haben lautet so: „Full Metal Havok More Sexy N Intelligent Than Spock And All The Superheroes Combined With Frostnova" und er steht nur vor kurzer Zeit im Personalausweis des Mannes, obwohl er schon in 2010 registriert wurde.
 
Der Artikel versucht erfolglos die Bedeutung des komplizierten Namens zu erklären und nennt noch einen anderen Fall in Neuseeland: ein Mädchen trägt einen gleich peinlichen Namen: „Talula does the Hula from Hawaii".
 
Dieser Artikel wäre vielleicht nutzvoll um die verschiedenen Verwendungen vom Konjunktiv I zu erklären, denn man kann hier die indirekte Rede erkennen, sowie eine andere Verwendung, die ich gar nicht verstehe:
 
„Dass der Name tatsächlich offiziell geändert wurde, sei dem Mann aber erst kürzlich bewusst geworden, als er einen neuen Personalausweis habe beantragen müssen.“


Umfrage
Inhaltsverzeichnis
Kursteilnehmer:
Hier sind einige Übungsvorschläge im Zusammenhang mit der deutschen Grammatik
Übung 1:
Erzählen Sie was Sie an einem normalen Tag machen.
Abläufe darstellen






Schreiben Sie über eine Erfindung und ihren Nutzen in den folgenden zehn Jahren.
Vergangenheits- und Gegenwartsbezug herstellen und Dauer ausdrücken



Übung 2:
Übung 3:
Suchen Sie im Text die Redemittel, die die Abläufe darstellen. Fügen Sie, wenn möglich,
andere hinzu. Versuchen Sie danach ein Satz mit jedem Konnektor zu bilden.

Semmelknödel
Die Zwiebeln schälen und gemeinsam mit der Petersilie fein hacken.
Die Butter mit der Milch erwärmen. Über die Semmeln gießen, aufsaugen lassen und die Semmeln
dann zerteilen. Nun Zwiebel und Petersilie beimengen. Zuerst die Eier, dann Salz und zuletzt das
Mehl hinzufügen. Mit feuchten Händen nun Semmelknödel aus der Masse formen. In einem
Wasserbad oder über Wasserdampf köcheln bzw. dampfen.

Lernen, Abläufe darzustellen

Übung 4:
Benutzen Sie vor allem diejenigen Redemittel, die einen
Vergangenheits- und Gegenwartsbezug herstellen und Dauer ausdrücken, um einen kleinen Text zu schreiben.
Berichten Sie über Ihre Erfahrungen als Schüler und über
die Interessen, die sie damals hatten. Sind diese Interessen immer noch die Gleichen?

Redemittel aktiv benutzen

Übung 5:
Ergänzen Sie!
 
Verwenden Sie folgende Wörrter:
plötzlich, mittlerweile, eines Tages, dann, zuerst, danach, schließlich , damals, immer noch, später ,aus diesem Grund, bis dahin
 
_________________ soll ich ein bisschen von meiner Kindheit erzählen. Ich bin 1943 in einem kleinen Dorf in der Nähe von Berlin geboren. ____________ war Deutschland noch ein Land, da es erst Mitte des 2. Weltkriegs war. ____________ war aber der Krieg vorbei, weil uns die Russen 'befreit' haben, aber wir wurden Teilnehmer in einem anderen, geheimen Krieg. Meine Eltern waren Arbeiter, in einer Fabrik;____________ konnten wir eine Wohnung bekommen. Für Intellektuelle war das politische Klima viel unfreundlicher und unbequemer. Als Kind war ich glücklich und sorglos aber als Teenager bemerkte ich ___________ andere, unanerkannte Untergrundsbewegung (unacknowledged undercurrents) um mich herum. Der Wendepunkt für mich kam, als ich 18 geworden war. ___________ ging ich in die Schule und spielte mit meinen Kumpeln, aber dann musste ich zum Militär und merkte zum ersten Mal die starke Volksverdummung und wollte unbedingt etwas dagegen tun! _____________ fing ich an, Gedichte zu schreiben. Ehrlich gesagt, meine Gedichte waren ziemlich schlecht, aber sie waren voller Emotionen und als Jugendliche wollten wir nur Emotionen, starke Emotionen sogar. Die Polizisten, die mich ________________ hierher gebracht haben, haben mir gesagt, dass meine Gedichte ____________ schlecht waren, nach 5 Jahren Erfahrung! Tja, kann sein. ___________ hatte ich ganz viel Zeit darüber nachzudenken, und ich bin nicht ganz sicher, warum ich hier gelassen wurde: als Strafe weil ich radikale Gedichte geschrieben habe oder um meine Leser vor meiner Dichtung zu schützen! Tja, ___________ bin ich gestorben und ich werde wahrscheinlich nie erfahren warum ich hier sterben musste. Na ja, so ist das Leben ... und der Tod. Wie poetisch!
 
Neue Ausdrücke lernen

 


Übung 6:

Identifizieren Sie in diesem Text die Ausdrücke der Redemittel
 
Vor dreieinhalb Milliarden Jahren entwickelte sich das erste Leben auf der Welt in Form von Einzellern.
Erst viel später entstanden die ersten Pflanzen und Wirbeltiere. Auch die frühen Vorfahren des Menschen stammen
aus dem Tierreich. Es dauerte Millionen von Jahren, bis sich der Mensch so entwickelt hathe, wie er heute ist.
Die Entwicklung und Wandlung eines Lebewesens über lange Zeit nennt man Evolution.
Wie entstanden die verschiedenen Tierarten? Stammt der Mensch vom Affen ab? Wann lebten die ersten Urmenschen?
 
Die ersten Urmenschen lebten vor etwa zwei Millionen Jahren. Auch der Mensch war einst stark von seiner
Umgebung abhängig. Wilde Tiere stellten eine Gefahr für ihn dar und machten ihm seinen Lebensraum streitig.
Nach und nach entwickelten die Urmenschen immer aufwendigere Werkzeuge und Jagdstrategien und begannen
in vielen Bereichen, sich Dinge der Natur zu ihrem Nutzen zu machen.
 
Die Verwendung der Ausdrücke
 
 


Schreiben Sie einen kurzen Aufsatz (etwa 300 Wörter), in dem Sie eine von ihren Reisen beschreiben. Benutzen Sie die Redemittel.

Fördert die Schreibfähigkeit
Übung 7:
Übung 8:

Schreiben Sie einen kurzen Aufsatz (etwa 300 Wörter),
in dem Sie erzählen, was Sie an einem beliebigen Tag gemacht haben. Verwenden Sie dazu die Redemittel.

Fördert die Schreibfähigkeit
“SPIDERMAN” AUF HÖCHSTEM HAUS DER TÜRKEI

Der 48 jähriger Franzose Alain Robert ist der neue “Spiderman”.
Er ist ein bekannter Kletter, der in der Türkei ein sehr grosses Gebäude erklettert hat.
Der Wolkenkratzer ist mit der Spitze einer Antennenlage 261 Meter hoch.
Robert hat mehr als 70 Hochhäuser bestiegen, wie zum Beispiel das “Burj Chalifa” (828 Meter) in Dubai.



Das Wetter in Europa spielt verrückt

Wegen dem Regen verwüsteten die Klimakatastrophen Europa mit heftigen Riesenwellen, extremen Schnee- und Eisstürmen, Erosionen, und grossen Überflutungen. In Slowenien fordete der Winter manche Kältetote und viele Familien ohne Strom. Es war eine „Naturkatastrophe grösseren Ausmasses“, wie der Verteidigungsminister Roman Jakic sagte.
Es gab auch in anderen Ländern ähnliche Katastrophen, wo der Schnee, das Eis und der Regen das Leben der Meschen nahm. Grosse Schäden wurden in ganz Europa angerichtet. In Spanien sorgte wieder eine Riesenwelle für Tote - sie riss zwei Jungen ins Meer. In Slowenien liegen 500 Tonnen Stahlschrott und Dutzende Kilometer zerstörte Stromleitungen am Boden. Die Behebung der Schäden kann einige Monate dauern.
Auch in Polen war es nicht besser. Wegen des grossen Schneefalles sind 46 Menschen erfroren . In Lettland wurden circa 150 Menschen im Januar wegen Erfrierungen oder Unterkühlung in Kliniken behandelt. Auch in Österreich, wo die Lawinengefahr echt häufig ist, sind Verstorbene zu melden.
Und schlussendlich, die Situation an den Küsten von Spanien und Italien ist ein schwererer Kampf gegen das Meer, wegen der einschüchternden Riesenwellen, Erdrutschen und Überflutungen.


Mit diesem Text kann man Passiv, Präteritum und Genitiv einüben
Historische Kampfkunst

Die historische Kampfkunst unterscheidet sich von Fechten, weil man kein Florett benutzt, sondern verschiedene historische Schwerter aus Europa. Dieser Sport ist heutzutage nicht sehr bekannt aber immer mehr Leute in Europa und in den Vereinigten Staaten interessieren sich dafür. So nehmen die Vereine zu, die Kampfkunstvorträge verbreiten und vermehren sich. Die historische Kampkunst unterscheidet sich von Fechten nicht nur darin, dass ein Schwert benutzt wird , sondern auch im Sinne der Kampfsportart. Die Technik dieses Sportes hat keine sportlichen Gründe, die im Kampf benutzt werden können. Man muss auch harte Schutzmassnahmen vornehmen, um sich nicht zu verletzen, da es eine sehr agressive Sportart ist.


Der Text „Schlank durch Sport: HIT- Training“ wurde im März in der digitalen Zeitschrift Brigitte veröffentlicht. Der Text behandelt eine extreme Sportart, der was ‘‘Hochintensives Training‘‘ bedeutet. Dieses Programm verspricht die Leserinnen ohne Diät und ohne viel Zeit ganz schnell an viel Gewicht zu verlieren. Dies könnte toll scheinen, weil man nicht viel Zeit braucht und das Programm schnelle Erfolge bringt. Obwohl dieses Programm sehr beliebt ist, kann es auch eine schlechte Wirkung auf den Körper haben. „Beim HIT - Training führen Sie Ihren Körper an Ihre absoluten Grenzen“, es gab unzählige Gelenksverletzungen.


Die Prinzen - Küssen verboten
Vorschläge und Äusserungen zum Deutschunterricht
Weniger Regeln und Grammatik
Mehr reale Situationen im Unterricht praktizieren
Mehrere Filme und Musik und Deutsch im Unterricht
Öfters Stammtische organisieren
Mehrere Sprechübungen im Unterricht
Öfters Aufsätze schreiben
Lehrbücher ändern
Studenten sollten mehr an den Übungen teilnehmen
Lehrer spricht zu schnell und zu leise, daher Verständnisprobleme
Mehr über die deutsche Kultur reden
Vokabular praktizieren

Emma Ferreiro
Alberto Fernandez Argibay
Vanesa Villanustre Lorenzo
Olga Luisa Saenz-Diez Rodriguez
Raquel Rivas Cabanelas
Io Morales Sanchez
Bildbeschreibung
Extremsportarten
Umfrage über den Deutschunterricht (Videos)
Übungsvorschläge
Unsere Mitglieder und die Redaktion
Chiang Mai 3D Art Museum
Küssen verboten Die Prinzen

Du willst mich haben
denn du findest mich schön
ich muß sagen
das kann ich gut verstehn
Du machst Geschenke
und wäschst bei mir ab
Und ich denke
daß ich's gut bei dir hab
Doch da gibt es eine Sache, die ich gar nicht leiden kann
kommen deine feuchten Lippen zu nah an mich ran
Küssen verboten % 3
Streng verboten
Keiner, der mich je gesehn hat, hätte das geglaubt
Küssen ist bei mir nicht erlaubt
Schon in der Schule
ich war sieben Jahre alt
Da war die Jule
in mich total verknallt
Ging ich nach Hause
kam sie hinter mir her
Und in der Pause
wollte sie noch viel mehr
Sie dachte, daß sie mich mit Käsebrötchen kaufen kann
und dann kamen ihre feuchten Lippen an mich ran
Küssen verboten %3
Streng verboten
Keiner, der mich je gesehn hat, hätte das geglaubt
Küssen ist bei mir nicht erlaubt
Und letzte Nacht im Traum
Tobias kam zur Tür herein
Ich sah große feuchte Lippen
Und ich konnte nur noch schrein
AAAHHHH
Küssen verboten %3
Streng verboten
Keiner, der mich je gesehen hat, hätte das geglaubt
Küssen ist bei mir nicht erlaubt
Compositori: Annette Humpe / Sebastian Krumbiegel /
Full transcript